Scout24, Telefónica, Google.

von Fritz Ramisch am 24.Juni 2013 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Scout24 erzielt schon 35 Prozent seines Traffics in Deutschland via Mobile: „Die Scout24-Gruppe hat bereits sehr früh, Anfang 2009, in den Ausbau der mobilen Aktivitäten investiert und von Anfang an zwei Ziele verfolgt: Die maximale Reichweite (Reach) und eine bestmögliche User Experience (Rich)“, sagt Dr. Tilman Buchner. Er ist Leiter Center for Mobile Products & Services bei Scout24 und spricht in unserem Exklusiv-Interview über mobile Trends.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Telefónica verkauft Irland-Sparte für bis zu 850 Mio Euro: Der Schuldenabbau des angeschlagenen Telefonriesen geht voran. Der asiatische Mischkonzern Hutchison Whampoa kauft O2 Ireland und bringt den Mutterkonzern bei der Restrukturierung voran. Als nächstes könnte die tschechische Sparte abgestoßen werden.
reuters.com

Googles 1,1 Mrd schwerer Zukauf der Navi-App Waze wird kartellrechtlich geprüft: Die US-Handelskommission FTC prüft laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ mögliche Folgen des Zukaufs auf den Markt der Online-Kartendienste, den Google Maps ohnehin dominiert.
businessinsider.com

AOL startet RSS-Reader: Der Reader wurde bereits in den vergangenen Wochen in einer beta-Version getestet und ist ab sofort für jedermann zugänglich. Der neue Feedly-Konkurrent will neben einer optimierten mobilen Nutzung auch das Teilen von Inhalten über soziale Netzwerke ermöglichen.
internetworld.de

Facebook wird offenbar mobile Newsreader-App veröffentlichen: Facebook arbeitet angeblich bereits seit über einem Jahr an einer mobilen Newsreader-App. Diese soll aber wohl weniger bloß die Lücke schließen, die durch das Ende des Google Readers entsteht, als vielmehr zu einem vollwertigen Konkurrenten von Diensten wie Flipboard werden, so das „Wall Street Journal“.
businessinsider.com

Sony baut SmartWatch mit NFC-Chip: „Tick-tock, tick-tock, tick-tock #itstime #MAE2013.“ Über den offiziellen Twitter-Account des Konzerns wurde bekanntgegeben, dass Sony an einer neuen SmartWatch tüftelt und diese bereits Ende Juni auf der Mobile Asia Expo 2013 vorgestellt wird.
theverge.com

Google plant stationäre Geschäfte in Indien: In insgesamt 50 Ladengeschäfte namens“Android Nation“ will Google in Kooperation mit der indischen Elektronikkette Spice Global Mobilgeräte verkaufen und die Verbreitung des mobilen Betriebssystem Android pushen. Noch Anfang des Jahres hatte Googles Android-Chef Andy Rubin die Parole ausgegeben, man brauche keine Ladengeschäfte.
zdnet.de

– Anzeige –
Datatrans - Swiss M-Payment CompetenceFür die professionelle Zahlungsabwicklung im Mobile E-Commerce bietet Ihnen Datatrans einen ganzheitlichen Lösungsansatz mit folgenden Payment APIs: Mobile Payment Libraries (für native Apps), Touch UI (für Touchscreen-optimierte Websites) und Advanced Payment Services (One-Click Checkout für registrierte Kunden).
www.datatrans.ch

– M-NUMBER –

5 Mio Instagram-Videos von Facebooks Foto-App haben Nutzer allein in den ersten 24 Stunden nach Vorstellung des Dienstes hochgeladen und geteilt. Bis zu 40 Stunden Videomaterial seien zu Spitzenzeiten pro Minute hochgeladen worden.
cnet.com

– M-QUOTE –

„Mobilität bedeutet, dass Walmart Dir an der Bushaltestelle eine Zahnpasta verkaufen kann.“

Onlineredakteur Steve Smith in einem Artikel des Fachdienstes „Mediapost“ anlässlich einer Kampage des amerikanischen Supermarktkette Walmart.
mediapost.com

– M-TRENDS –

QR-Code Shopping wenig nachgefragt: Der ECC-Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz“ zu Folge werden zusätzliche Produktinformationen über das Scannen von Artikeln oder die Online-Bestellung im Ladengeschäft via QR-Codes seltener nachgefragte Serviceangebote. Loyality- und Coupon-Services werden hingegen weit öfter gewünscht. Die Studie zeigt, dass Serviceleistung auch Online von Kunden erwünscht, sogar erwartet werden.
ecc-handel.de (kostenpflichtige Studie) per Mail

Verlage verschlafen mobiles Internet: Laut einer Untersuchung von Vibrant Media haben 65 Prozent der führenden deutschen Verlage haben keine für Mobilgeräte optimierte Website. Besonders klassische Special-Interest-Magazine haben deutlichen Nachholbedarf. Unter den Top 10 Print-Titeln für Heim & Garten, Essen & Trinken sowie monatlichen Frauenzeitschriften ist keine einzige Marke zu finden, die eine Website für mobile Leser aufweisen kann.
presseanzeiger.de

Digital Marketing Fahrplan: Gartner hat mit der „Digital Marketing Transit Map“ einen Fahrplan fürs digitale Marketing veröffentlicht, der zeigt, dass Mobile alle anderen Kategorien berührt und die Grenzen zu anderen Marketingdisziplinen verschwimmen. Gartner will den Onlinemarketingdschungel entwirren und damit für Aufklärung sorgen.
internetworld.de

Whistleblower Edward Snowden macht britisches Spionageprogramms öffentlich: Zumindest der Name des Programms ist wohlklingender als der von PRISM. Mit „Tempora“ sollen britische Behörden den Internetverkehr von Kommunikationsleitungen abgehört haben. Die deutsche Regierung fordert Aufklärung, die britische Regierung spielt die Tempora-Affäre hingegen runter.
zeit.detagesspiegel.detaz.de

WhatsApp veröffentlicht Nutzerzahlen: Gegenüber dem „Wall Street Journal“ gab der mobile Messengerdienst bekannt, dass mehr als 250 Mio Menschen zumindest einmal monatlich WhatsApp aktiv verwenden. Erst letzte Woche will WhatsApp 27 Mrd Nachrichten innerhalb von 24 Stunden über seinen Dienst empfangen und versendet haben – ein Rekord.
zdnet.dewsj.com

– M-QUOTE –

„Da draußen tobt bereits ein mobiler Tsunami.“

Mobilstrategieexperte Mark Wächter anlässlich des zweiten LEAD digital Experts Talks zum Thema „Mobile Creativity“.
wuv.de

– M-VIDEO –

Nachtsichtgerät: Das neue Lumia 925 rühmt sich damit, im Dunkeln auch ohne Blitz vernünftige Bilder machen zu können.
youtube.com

– M-FUN –

Arsch auf Eimer: Hans Sarpei wird Fernsehcoach und lässt sich über Twitter und Facebook Bewerbungen von Amateur-Fußballvereinen in Not für seine neue Tele 5 Sendung „Hans Sarpei – das T steht für Coach“ zu kommen.
wuv.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare