mapp2biz sammelt über eigene Crowdfunding-Kampagne mehr als 100.000 Euro ein.

von Fritz Ramisch am 26.Juni 2013 in Mobile Startups, News

mapp2biz iOS SplashscreenInvestitionen statt Crowdfunding-Gebühren: Das Mainzer Startup mapp2biz, Anbieter einer kostenlosen, ortsbasierten mobilen App für Xing, hat innerhalb von 3 Wochen bereits einen sechsstelligen Betrag über eine selbstinitiierte Crowdfunding-Kampagne eingesammelt. Insgesamt 250.000 Euro soll die Aktion in die Kassen spülen. Mit dem Geld soll die Networking-App, die eine Erweiterung der App des Business-Netzwerkes Xing darstellt, ausgebaut werden und z. B. um Veranstaltungsfunktionen erweitert werden. Mapp2biz benachrichtigt mit seiner App Xing-Nutzer per Push-Mitteilung darüber, ob relevante Xing-Kontakte in der Nähe sind. Künftig soll beispielsweise Veranstaltern mit dem „mapp2biz-Hotspot“ ein Tool zur Verfügung gestellt werden, was das Netzwerken auf Events und Veranstaltungen vereinfacht. Über den Hotspot sollen Veranstaltungsbesucher XING-Kontakte unter den Teilnehmern suchen und unmittelbar kontaktieren können. Unter den Investoren sind laut mapp2biz auch bekannte Unternehmer, wie etwa Florian Langenscheidt, sowie 2 Dax-Konzernchefs. „Als erfahrener Unternehmer und aktiver Netzwerker finde ich die Idee hinter mapp2biz sehr interessant. Vor allem die neuen Networking-Funktionen, die auch Veranstalter für ihre Besucher einsetzen können, sind für mich eine Investition in das Geschäftsmodell wert“, so Investor Florian Langenscheidt zu seiner Beteiligung. Bis Juli soll die Finanzierungsrunde abgeschlossen sein. Bis dahin können sich Interessierte ab einem Betrag von 250 Euro an mapp2biz beteiligen. mapp2biz ist eine Ausgründung von match2blue, einem Spezialisten für mobile Technologien.
mapp2biz.com, internetworld.de (Bericht zum Start der Kampagne) 

– Anzeige –
DocWalletWichtige Dokumente auf dem iPad?: Ob geschäftlich oder privat, für den täglichen Gebrauch oder im Notfall: Mit DocWallet dem kostenlosen Dokumentenmanager für iPad, PC und MAC sind Ihre vertraulichen Dokumente, Präsentationen, Verträge, Geldunterlagen, Vollmachten, Fotos, Tagebücher u.v.m. sicher unter Verschluss und zugleich überall jederzeit bequem verfügbar.
Jetzt gratis laden: www.docwallet.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Telefónicas Startup-Programm Wayra wird in Kürze die ersten Startups zurück in die Freiheit entlassen, Microsoft startet neues globales Startup-Förderprogramm und eröffnet Shop in Berlin, Microsoft startet eine Marketing-Partnerschaft mit Telefónica. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare