Apple, twofloats, SPD.

- M-BUSINESS -

Apple setzt jetzt voll auf Software: Das neue von Chefdesigner Jonathan “Jony” Ive gestaltete iOS 7 bringt viele Verbesserungen, von denen einige stark an Android erinnern. Oder an ein Windows 8 für iPhones, spottet die “Welt”. Jedoch wird das volle Update nur auf die jeweils neuesten Modelle von iPads und iPhones ausgeliefert. Wie erwartet startet iTunes Radio ab Herbst als fester Bestandteil der Musiksoftware. Der Dienst ist kostenlos und werbefinanziert, Nutzer von iTunes Match erhalten iTunes Radio werbefrei.
theverge.com (Zusammenfassung), techcrunch.comcnet.com (Zahlen), giga.de (Keynote als Video), welt.den-tv.desueddeutsche.de (iOS-Fotostrecke)

Second Screen App von twofloats: Seit heute wird die App “Lover & Hater”, die 2012 den dritten Platz auf dem MLOVE Startup-Contest gewonnen hat, im polnischen Fernsehen eingesetzt. Sie soll Nutzer in die Show “PUK PUK to My!” des Senders VIVA Polen einbinden und dazu animieren Fotos der freundlichsten Orte Polens zu machen. Diese können Nutzer dann “loven” oder “haten”, also bewerten. Die Gewinnerorte werden in der Show gekürt.
play.google.comtwofloats.comviva-tv.pl (Info zur Show)

SPD fordert bei zu geringer Bandbreite ein Sonderkündigungsrecht: Die SPD will Regelungen zur Gewährleistung der Mindest­qualität bei Breitband-Anschlüssen auf den Weg bringen und forciert eine weitere Novellierung des Telekom­munikations­gesetzes (TKG), die “die Aufnahme wirksamer Regelungen zur nachhaltigen Sicherung der Netzneutralität und von Mindestqualitäten bei Breitband­verträgen vorsieht”.
teltarif.de

Roaminggebühren werden EU-weit günstiger: Ab dem 1. Juli an kostet ein Telefonat innerhalb der 27 EU-Mitgliedsstaaten maximal 28 Cent pro Minute, eingehende Gespräche acht Cent, eine SMS neun Cent und ein Megabyte Internet 53 Cent. Während Prepaid-Kunden von Discountern in der Regel automatisch den neuen Tarif bekommen, müssen Vertragskunden von Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 den neuen EU-Tarif vor der Abreise ausdrücklich verlangen.
welt.de

E-Plus lässt jetzt auch ohne APN-Eintrag surfen: BASE-Kunden können es sich ab dem 1. Juli sparen, die Zugangsdaten für den “Access Point Name” (APN) in ihr Handy einzutragen, ließ der Mobilfunkkonzern seine Kunden per SMS wissen. Die Änderung betrifft fast alle anderen im Netz von E-Plus operierenden Anbieter, nicht nur direkte Kunden.
teltarif.de

Deutsche Telekom stößt auf lebhafte Nachfrage für ihre Aktiendividende: Zum ersten Mal hat der Telekomkonzern seinen Anteilseignern vorgeschlagen, die Dividende statt in bar in Anteilen auszuzahlen, wofür sich 38 Prozent der Aktionäre begeistern konnten. Dadurch spart sich die Telekom Barmittel in Höhe von 1,13 Mrd Euro, die sic für den Netzausbau dringend brauchen kann.
teltarif.de

Microsoft bringt die Xbox One zu Weihnachten: Auf der weltgrößten Spielemesse E3 in Los Angeles verkündete der Konzern den Start in 20 Ländern, darunter Deutschland rechtzeitig zu Beginn des Jahresendgeschäfts. Der Preis wird für den europäischen Markt mit 499 Euro angegeben. Die aktuelle Xbox 360 wurde weltweit 77 Mio mal verkauft.
wallstreetjournal.de

- M-PEOPLE -

Matt Ackley wird von Marin Software zum Chief Marketing Officer ernannt. Ackley war bereits für Google und eBay in Führungspositionen tätig, kommt vom Startup Zerve und soll die globale Expansion des Werbediensleisters vorantreiben.
unicat-communications.com

- Anzeige -
mobile-anbieterverzeichnisNeu bei mobilbranche.de: Unser Mobile-Anbieterverzeichnis. Sie suchen einen Dienstleister, der Ihre App entwickelt? Oder Sie suchen einen Spezialisten für Mobile Marketing? Dann sind Sie dort genau richtig! Sie wollen mit ihrer Firma ebenfalls im Mobile-Anbieterverzeichnis aufgeführt werden? Kein Problem: der Eintrag kostet nur 200 Euro zzgl. MwSt. für 12 Monate – Buchung per Mail an treiss@mobilbranche.de

- M-NUMBER -

9 Stunden und 6 Minuten verbringen Smartphonebesitzer in den USA jeden Monat durchschnittlich mit dem Netzwerken auf Facebook, Twitter & Co. iPad-Besitzer netzwerken 3 Stunden und 41 Minuten monatlich.
latimes.com via kontakter.de

- M-QUOTE -

“Das neue iOS 7 ist die größte Änderung seit der Einführung des iPhones.”

Apple-Chef Tim Cook will das Update des mobilen Betriebssystem als Highlight der Entwicklerkonferenz WWDC verkaufen.
tagesspiegel.de

- M-TRENDS -

Handel wird mobiler: Bereits jeder dritte Onlineshop ist mobil optimiert, ergibt die Auswertung des HANDELSkix und des e-KIX. Auch immer mehr stationäre Händler stellen sich den mobilen Anforderungen der Kunden und knapp 30 Prozent nutzen bereits mobile Maßnahmen, wie etwa QR-Codes zur Kundenansprache. Dem gegenüber stehen aber auch 48 Prozent der stationären Händler, die keine mobilen Maßnahmen planen.
ifhkoeln.de, etailment.de

Android Apps werden weniger genutzt als iOS-Apps: Laut einer Studie von Flurry hatten Android-Mobilgeräte die Apple-Konkurrenz im März und April nahezu eingeholt, sind aber wieder zurückgefallen. Dies kann an der Nutzerstruktur liegen, denn Android Mobilgeräte sind preiswerter und sprechen folglich weniger technikaffine Kunden an. Ein zweiter Grund kann die Fragmentierung des Android-Ecosystems sein.
mobile-zeitgeist.com, blogs.flurry.com

Apps, die die Augen streicheln und die Seele berühren: In nur 24 Stunden traten 40 junge Entwickler und Screendesigner auf dem zweiten Karlsruher HacKAthon im Rahmen der Nerd-Zone an, eine funktionstüchtige Smartphone-App zu entwickeln. Die Gewinner-Apps sind witzig und können sich sehen lassen: Prämiert wurden „Bitphonie“, eine App, die Umweltinformationen in Musik umwandelt, das Mobile Game „City Winds“ und die Anwendung „Robonsai“, ein Bonsai-Bäumchen für das Smartphone.
cyberforum.de (Download der Pressemitteilung als rar-Datei)

Smartphone-Hülle als ePaper-Display: Das Case der Firma Gajah gibt es für das Samsung Galaxy Note II und iPhone 5, das Galaxy S 4 soll bald folgen. Die Displays verbrauchen extrem wenig Strom, so dass sie sich als E-Reader unabhängig von der Akkulaufzeit des Smartphones eignen. Der eingebaute 500mAh Akku soll nach Herstellerangaben bis zu fünf Tagen durchhalten.
notebooksbilliger.de

Rich Media-Werbemittel funktionieren auch auf Mobile besser: In einem groß angelegten Test zeigte das “Interactive Advertising Bureau” (IAB) Testkandidaten mobile Websites mit fünf unterschiedlichen Rich Media-Werbemitteln wie Videofilmen, Ganzseitenwerbung oder anderer Push- oder Slider-Werbung. Die Interaktionsraten dieser aufmerksamkeitsstarken Werbung waren im Schnitt doppelt so hoch wie die bei Standard-Bannern.
mediapost.com

Zahlungskräftige Kunden sind meist auch Tablet-Besitzer: Rund 80 Prozent der US-Amerikaner mit einem Haushaltseinkommen von über 150.000 Dollar im Jahr besitzen ein Smartphone und 56 Prozent besitzen ein Tablet, lautet das Ergebnis einer Umfrage des “Luxury Institute”. Während die Nutzung der wohlhabenden Smartphonebesitzer der von Normalverbrauchern ähnelte, zeigten sich die Tablet-Besitzer besonders zugänglich fürs entspannte Surfen, inklusive dem Betrachten von Produktfotos.
emarketer.com

Tablet PCs nutzen bereits ein Drittel aller US-Amerikaner, findet das Pew Forschungsinstitut heraus: Treiber der Entwicklung sind die haushalte mit einem Verfügbaren Jahreseinkommen von mehr als 75.000 Dollar, die Gebildeten und die Altersgruppe zwischen 35 und 44, und hier besonders Eltern.
pewinternet.org

- M-QUOTE -

„Anki ist der erste Schritt in die Zukunft mit Robotern und künstlicher Intelligenz.“

Anki-Chef Boris Sofman, der gestern im Rahmen des WWDC eine iOS-App zur Steuerung von intelligenten Smart Cars vorstellte, sieht in der App mehr eine Machbarkeitsstudie für die mobile Steuerung künstlich intelligenter Robotersysteme als ein mobiles Rennspiel.
t3n.de

- M-KLICKTIPP -

Infografik: Das Startupbootcamp hat die neuesten  Trends mobiler Startups und des Mobile Payment visualisiert auf einer Infografik.
visua.ly

- M-VIDEO -

Jonathan “Jony” Ive erklärt die Vorzüge des iOS 7-Designs: Apples Designpapst wird im Werbevideo als Kronzeuge aufgerufen, in dem er zur neuen Einfachheit aufruft.
giga.de

- M-FUN -

Obama Is Checking Your Email: Es war nur eine Frage der Zeit bis Fotos des neugierigen US-Präsidenten Barack Obama beim Blick auf Computerbildschirme und Smartphones auf Tumblr auftauchen. Mr. President befindet sich angesichts des Abhörskandals damit in bester Gesellschaft mit Kim Jong Il (“Kim Jong Il looking at things“).
obamaischeckingyouremail.tumblr.comspiegel.de via turi2.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.