AppClouds, M-Way Solutions, Xyo.

von Ulrich von Schweinitz am 05.Juni 2013 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

AppClouds schöpft noch einmal Hoffnung: Das Startup für Mobile Payment aus Münster hat nach eigenen Angaben Interesse bei Investoren und Business Angels gefunden, die eine drohende Zahlungsunfähigkeit noch einmal abwenden könnten. Gründer und Geschäftsführer Torben Simon Meier berichtet von einer „überwältigenden Resonanz“ auf den offenen Umgang mit den wirtschaftlichen Problemen und von „intensiven Gesprächen“ mit potenziellen Geldgebern.
appclouds.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

M-Way Solutions startet neue Version seiner Mobility-Plattform mCAP: Die Plattform zur Entwicklung und Verwaltung von mobilen Anwendungen in Unternehmen soll „alle Funktionalitäten, die ein Unternehmen für die rasche und einfache Umsetzung seiner mobilen Strategie braucht“, abbilden. Von der Entwicklung über das App-Management bis hin zur Prozess-Anbindung von Systemen wie SAP und Oracle wird der gesamte Lebenszyklus einer mobilen Unternehmensapplikation unterstützt.
presseportal.de, mobility-platform.com

Xyo liefert personalisierte App-Empfehlungen: Das Startup aus Berlin wertet dazu neuerdings die Facebook-Likes seiner Nutzer aus. Bislang besorgte die App-Auswahl ein zwar schlauer, aber eben nur technisch angelegter Algorithmus. Nun muss der Nutzer sich nur mit dem Facebook-Konto einloggen. Die App-Empfehlungs-App gibt es für Android, iPhone, iPad und Windows Phone.
adzine.de, netzwertig.com, xyo.net

90elf schließt Neubewerbung um Bundesligarechte aus: Regiocast Digital wird sich laut eines Berichts des NDR in seinem Medienmagazin „ZAPP“ bei der nächsten Ausschreibung in vier Jahren nicht neu bewerben. Regiocast hatte im Wettstreit mit Sport1 um die Übertragungsrechte für die Fußball-Audio-Berichterstattungen der Saison 2013/2014 den Kürzeren gezogen und den Betrieb zum 2. Juni 2013 vorerst eingestellt.
satnews.de via turi2.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

HSE24 launcht Bestell-App für Google TV: Das Homeshopping-Unternehmen erweitert sein Angebot um eine kostenlos verfügbare Android-App mit direkter Bestellfunktion auf Google TV. „Die Verbindung von Internet und Fernsehen eröffnet Händlern zahlreiche neue Möglichkeiten. Produkte wie Google TV sind zwar noch sehr jung, sie bergen jedoch großes Potenzial für Multichannel-Anbieter wie HSE24“, erklärt Richard Reitzner, Geschäftsführer von HSE24.
new-business.de, finanzen.net, play.google.com (App im Play Store)

SD Association macht SD-Karten für NFC fit: Mit der Einführung des Single Wire Protocol (SWP) zur Unterstützung von NFC-Funktionen (Near Field Communication) auf microSD-Speicherkarten will das US-Unternehmen aus Kalifornien neue Märkte erschließen und Dienstleistern, wie Mobilnetzbetreibern, Banken und Co. neue Möglichkeiten Mehrwertdienste wie der mobilen Bezahlung, Kundenbindung, Fahrkarten etc. anzubieten.
finanzen.net

Importverbot für ältere iPhones und iPads in die USA: Die Internationale Handelskommission nennt als Grund einen Verstoß gegen die vom Konkurrenten Samsung angemeldeten Patentrechte, die die Informationsverarbeitung nach dem CDMA-Standard betreffen. Betroffen sind allerdings nur die Modelle iPhone 4, iPhone 3GS, iPhone 3, iPad 3G und iPad 2 3G, die vom Mobilfunknetzbetreiber AT&T in den Handel gebracht wurden und in dessen Netz funktionieren. Apple kündigte Berufung an.
techcrunch.com, reuters.com, wiwo.de

– Anzeige –
Appseleration - We love AppsAppseleration – das Competence-Center für mobile Lösungen und Applikationen. Wir mobilisieren Ihr Unternehmen und liefern das Konzept für Ihren erfolgreichen mobilen Unternehmensauftritt!
Kontaktieren Sie uns heute!

– M-NUMBER –

52,2 Prozent aller weltweit verkauften Mobiltelefone werden in diesem Jahr Smartphones sein, so IDC. Damit haben Smartphones die so genannten Feature Phones endgültig überrundet. Absolut gesehen steigt die Zahl der verkauften Smartphones von 722,5 Mio im Jahr 2012 auf 958,8 Mio im laufenden Jahr. In den USA konnten Apple und Samsung ihre Marktanteile zu Lasten der kleinen Anbieter weiter steigern, so comScore, und zwar auf 39,2 bzw. 22 Prozent.
cnet.com, idc.com, comscore.com

– M-QUOTE –

„Wir wollen eine wendige Firma sein, die sich schnell bewegt um innovativ zu sein und in der Hitze des Spiels zu bestehen.“

Zynga-Boss Mark Pincus erklärte seinen Mitarbeitern, dass der Spielekonzern zu lahm geworden sei.
wsj.com

– M-TRENDS –

LTE: Europe verliert den Anschluss beim Ausbau der superschnellen 4$-Mobilfunknetze. Vom Wegbereiter der Mobilfunktechnologie zum Schlusslicht haben sich die europäischen Länder entwickelt. In Deutschland versorgt die Telekom gerade 570.000 Nutzer mit 4G, während in den USA bereits 31 Mio im Mobilfunknetz der 4. Generation surfen. Die Netzbetreiber machen die schlechte Wirtschaftslage und die Regulierungswut der Aufsichtsbehörden dafür verantwortlich.
wallstreetjournal.de

Connected, aber inaktiv: Glaubt man der Deloitte-Studie „The State of the Media Democracy“ kaufen Verbraucher zwar neue Gerätetypen, nutzen sie aber nicht. So können beispielsweise Smartphones und Tablets dem Laptop genauso wenig den Rang ablaufen, wie E-Reader dem Buch oder Connected TV dem herkömmlichen Fernsehen. Fazit: „In Sachen Gerätebesitz sind die Deutschen weiter als bei der Nutzung.“
deloitte.comfinanzen.net

Digitale Kunden kaufen bevorzugt mobil: So lässt sich das Ergebnis der Studie „The Digital Consumer Journey“ von GroupM Next zusammenfassen, die sechs Grundtypen der digitalen Shopper beschreibt. Sie unterscheiden den digitalen Normalkonsumenten vom digital aktiven Shopper, dem berechnenden Shopper, dem Einzelhandels-Scout auf der Suche nach Schnäppchen, dem Marken-Fan und dem „eternal (ewigen) shopper“.
mobilecommercedaily.com

E-Books überholen gedruckte Bücher in den USA: Die jährliche PwC-Studie „Entertainment & Media Outlook“ sagt fürs Jahr 2017 voraus, dass E-Books im Wert von 8,2 Mrd Dollar verkauft werden, mehr als gedruckte Bücher, deren Markt um die Hälfte einbrechen wird. Dann wird der Buchmarkt mit 16,1 Mrd Dollar auf das Niveau des Jahres 2008 geschrumpft sein. Der Anteil der E-Books wird von heute 16 Prozent auf 38 Prozent ansteigen.
paidcontent.org, pwc.com

China ist der stärkste mobile Wachstumsmarkt der Welt: Allein im 1. Quartal 2013 kamen in China 30 Mio neue Mobilfunkkunden hinzu, 25 Prozent der Neuzugänge weltweit und mehr als in Europa und den USA zusammengenommen. Heute liegt die Gesamtzahl der chinesischen Mobilfunkkunden bei 1,147 Mrd, berichten die Analysten von BI Intelligence. Weltweit sind erst 20 bis 25 Prozent der Mobiltelefone Smartphones, also ist klar, wo das meiste Wachstum zu erwarten ist.
businessinsider.com

Mobiler Bezahlmarkt wächst: Noch 2013 soll die Summe der mobilen Transaktionen die Marke von 235 Mrd Dollar überschreiten, so eine Studie von Gartner. Das bedeutet 44 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Triebfeder sollen Geldtransfers und mobile Käufe, die 71 bzw. 21 Prozent des mobilen Bezahlmarkts ausmachen, sein. Für 2017 erwartet Gartner einen Markt in Höhe von 721 Mrd Dollar mit mehr als 450 Mio Nutzern. Derweil attestiert Berg Insight den Mobile Wallets bis 2017 ein Volumen von 78 Mrd Euro.
internetworld.de, berginsight.com

Starbucks‘ mobile App stellt alle anderen Mobile-Payment-Anbieter in den Schatten: Gegen den Kaffeekocher können Square und Google Wallet noch nicht anstinken, stellet Berg Insight fest. Der Löwenanteil der 500 Mio Dollar Transaktionen im vergangenen Jahr entfiel auf die kostenlose Starbucks-App. Langfristig werden nach Ansicht der Experten jedoch die Anbieter mobiler Wallets wie Isis, Google und MCX die Umsätze in den Läden ankurbeln.
theverge.com, berginsight.com

– M-QUOTE –

„Wir erreichen heute schon 15 Millionen Haushalte mit einem eigenen Kabel. Konsolidierung ist ein großes Thema.“

Kabel Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein schürt Übernahmegerüchte durch Vodafone.
teltarif.de

– M-KLICKTIPP –

Payment-Wissen als kostenloses Whitepaper von „etailment“: Darin finden sich Best-Practice-Beispiele u.a. von Billpay-Gründer Nelson Holzner, Yapital-Geschäftsführer Nils Winkler und Itellium-Chef Andreas Marra.
etailment.de

– M-VIDEO –

Richtig Wumm im neuen Chip von AMD: Das Demovideo des Chipherstellers zeigt, was der neue Prozessor aus der PlayStation 4 und der Xbox One an Leistung herauskitzelt.
bgr.com

– M-FUN –

Kuriose App erweckt Kuscheltiere zum Leben: Mit der App Cuddly können Smartphone-Besitzer zukünftig noch liebevoller mit ihrem Gerät interagieren, indem sie es in weiche Gegenstände wie Kissen oder Kuscheltiere stecken und diese zum Leben erwecken.
youtube.com, cnet.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare