Wirecard richtet Strategie nach mobilen Bezahllösungen aus und investiert 25 Mio Euro in Mobile Payment.

von Fritz Ramisch am 17.April 2013 in Mobile Payment, News

wirecard AG investiert 25 Mio in Mobile PaymentWirecard setzt weiter auf Mobile Payment: Der Zahlungsabwickler kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurückblicken und will 25 Mio Euro in den Ausbau mobiler Bezahldienste investieren. Als Resultat des Marktwachstums, der Potenziale und dank exzellenter Auftragsbücher für das Jahr 2013 habe man entschieden in das Geschäftsfeld Mobile Payment weiter zu investieren und damit den Ausbau der Infrastrukturen voranzutreiben. Mit dem Satz: „In der Zukunft werden Kunden nicht länger zwischen verschiedenen Verkaufskanälen unterscheiden aber sämtliche Kanäle nutzen Offline, Online und Mobile“ wird der Geschäftsbericht eingeleitet und vermittelt einen ersten Eindruck wohin die Reise des TecDax-Unternehmen aus Aschheim gehen soll.  „Bei der voranschreitenden Konvergenz des stationären und onlinebasierten Handels spielt zunehmend auch das mobile Einkauf- und Bezahlverhalten der Konsumenten eine Rolle“, sagte Vorstandschef Markus Braun.„Mit unseren innovativen Lösungen sind wir zusätzlich zu unserem Kerngeschäft E-Commerce auch hervorragend in den neuen Wachstumsmärkten Mobile Payment und Mobile-POS positioniert“, so Braun weiter. Vor allem die Entwicklung von ganzheitlichen mobilen Bezahllösungen wie etwa mobiler Geldbörsen stünde zukünftig im Fokus. Mit der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica arbeiten bereits die größten Mobilfunkanbieter des Landes mit Wirecard zusammen und bieten Kunden mit „mpass“ eine Mobile-Payment-Lösung, die die Zahlung über ein NFC-fähiges Smartphone ermöglicht. Auch in Taxis führt kein Weg mehr an Wirecard vorbei. Mit dem seit März diesen Jahres verfügbaren myTaxi Kartenleser können Kunden mit der myTaxi-Applikation nicht nur ihr Taxi bestellen, sondern dieses auch direkt in der Anwendung bezahlen.

Um 21,5 Prozent erhöhten sich die Umsatzerlöse auf 394,6 Mio Euro, wobei der operative Gewinn sich um 29,4 Prozent auf 109,2 Mio Euro steigerte. Ja, es war ein erfolgreiches Geschäftsjahr für das deutsche TecDax-Unternehmen aus Aschheim und auch die Prognosen für 2013 können sich durchaus sehen lassen. Der Vorstand plant 2013 mit einem operativen Gewinn von 120 Mio -130 Mio Euro. „Die Basis dieser fundamental positiven Unternehmensentwicklung bildeten eine stabile Bestandskundenbasis, eine anhaltend gute Neukundenentwicklung, innovative Technologien sowie die weitere Expansion in asiatische Märkte“.
godmade-trader.de, wirecard.com (Jahresbericht)

– Anzeige –
WiWo-Konferenz Mobile Wallet & Mobile PaymentWirtschaftsWoche Konferenz Mobile Wallet & Mobile Payment: Branchenvertreter aus Mobilfunk, Finanzen, Handel, Transport, Hard- und Software diskutieren über die Digitalisierung des Portemonnaies. Praxis- und Expertenberichte u.a. von: Volks- und Raiffeisenbanken, Telekom, iZettle, MasterCard, ORLEN, PAYBACK, PayCash, Stuttgarter Straßenbahnen, Telefónica. Highlights sind die Besichtigungen von „Touch&Travel“ der DB Mobility Logistics sowie der Commerzbank-Arena.
wiwo.konferenz.de/mobile-wallet

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Acceleratorschwemme, HRS erweitert Last-Minute-App „Hotels now“, Stocard will Millionenmarke knacken >>

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare