W-Lan, Apps und Videoscreens – Deutsche Telekom macht BayArena zum „Stadion der Zukunft“.

von Fritz Ramisch am 16.April 2013 in Mobile Media, News

broadwayworld.com

broadwayworld.com

Multimedia im Fußballstadion: Die Deutsche Telekom will in Kooperation mit dem Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen das „Stadion der Zukunft“ begründen. Die BayArena soll flächendeckend mit W-Lan ausgestattet werden. Über 350 W-Lan-Access-Points sollen für eine hervorragende Netzabdeckung im gesamten Stadion sorgen. Fußballfans erhalten dadurch die Möglichkeit, Zusatzinformationen und Angebote wie z. B. Livestreams und Video-Replays auf dem eigenen Smartphone nutzen zu können. Über die mobile Bayer 04-App können sich die Fans ins W-Lan einwählen und strittige Spielszenen oder andere parallel laufende Bundesligapartien verfolgen. Darüber hinaus sollen zahlreiche HD-Bildschirme im Stadion dafür Sorge tragen, dass Fans auch während sie am Imbisstand warten keine Spielszene mehr verpassen. Telekom-Manager Dirk Backofen sagte: „Das gemeinsame Projekt passt perfekt zu unserer Strategie der Innovation durch Kooperation. Es belegt eindrucksvoll, wie sich mit moderner Technik ein Stadion in einen multimedialen Erlebnisort verwandeln lässt.“ Auch Werbepartner wurden bei der Konzeption des „Stadions der Zukunft“ nicht vergessen. Ihnen will Bayer 04 Leverkusen durch die Zusatzangebote eine Werbeplattform bieten auf der sie interaktiv, zum Beispiel mit QR-Code-Kampagnen, werben können. Die BayArena befindet sich mit diesem Service in prominenter internationaler Gesellschaft. Sowohl das Estadio Santiago Bernabéu (Madrid), das Wembley Stadium (London) als auch die Amsterdam ArenA bieten Besuchern bereits ähnliche Multimediaangebote.
telekom.com

– Anzeige –
Web App Print - Kreativagentur ThomasDie Kreativagentur Thomas ist auf die Bereiche Web, App & Print spezialisiert. Beratung, Konzeption und Umsetzung von interner Unternehmens- & externe Kundenkommunikation. Responsive Webdesign, mobile Apps und Social Media werden mit klassischen Print-Produkten vernetzt und eine ganzheitliche, crossmediale Kommunikation geschaffen.
www.ka-thomas.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
mStore erprobt QR-Code-Shopping, Vodafone streicht 500 Stellen, Siemens Enterprise Communications baut 660 Arbeitsplätze in Deutschland ab >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare