Vodafone, ARD, Destimate.

von Ulrich von Schweinitz am 29.April 2013 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Vodafone-Anteilseigner verlangen mehr Geld für ihre Anteile an Verizon Wireless: Nach dem Angebot des US-Medienkonzerns Verizon an den britischen Miteigentümer Vodafone feilschen sechs Großaktionäre um den Kaufpreis. Die gebotenen 100 Mrd Dollar sind ihnen zu wenig. Wenn Verizon nicht mindestens 120 Mrd hinlegt, fordern sie statt einem Verkauf ihres 45-prozentigen Anteils einen echte Fusion der beiden Mobilfunkunternehmen.
businessinsider.com, reuters.com

ARD führt responsives Webdesign für ihre Websites ARD.de, tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de und DasErste.de ein: Es gibt fünf verschiedene Ansichten, die den aktuellen Geräte-Trends Rechnung tragen, und zwar von XS für das Smartphone im Hochformat bis hin zu XL für Smart-TVs. Hinter dem Relaunch von tagesschau.de steckt das Content-Management-System Sophora von subshell aus Hamburg.
ard.de, presseportal.de (Sophora)

Destimate steht in den Startlöchern: Das Münchner Social-Travel-Startup will seinen Nutzern beim Reisen ein zielgerichtetes Kennenlernen von interessanten Weggefährten sowie ein Wiedersehen mit alten Bekannten ermöglichen. Gründer und Geschäftsführer Michael Bräu wird Destimate kommende Woche auf der re:publica in Berlin vorstellen. Aktuell sucht Destimate noch Beta-Tester für seine iOS-App.
destimate.com (mit Video), list-manage.com (Beta-Test)

Wavii für 30 Mio Dollar von Google gekauft: Das erst voriges Jahr gegründete Unternehmen hat eine Software entwickelt, die natürlich Sprachen besser versteht und den Nutzern eine personalisierte Nachrichtenauswahl innerhalb einer mobilen App anbietet. Die Mannschaft wird übernommen, die Technik in die Google-Dienste eingebaut. Damit schließt Google zu Yahoo auf, das vor kurzem den Wavii-Rivalen Summly erworben hatte.
telegraph.co.uk, businessinsider.com

Path wächst rasant: Das soziale Netzwerk, das die Anzahl der Freunde auf maximal 150 Personen beschränkt, gewinnt seit einem großen Update im März jede Woche 1 Mio neue Mitglieder. Mittlerweile haben 9 Mio Nutzer die App von Path installiert und etwa die Hälfte nutzt sie regelmäßig. Unterdessen berichtet der „Guardian“, dass Facebook in den USA und Europa an Nutzern verliert.
wallstreetjournal.de (Path), guardian.co.uk (Facebook)

Google Glass bereits gehackt: Mit dem Entwickler Jay Freeman alias Saurik meldet sich ein alter Bekannter aus der Hackerszene, der nach eigenen Angaben nur wenige Stunden gebraucht hat, bis er vollen Root-Zugriff auf die Datenbrille hatte. Auch andere Hacker meldeten den einfachen Zugang. Google-Entwickler Tim Bray konterte cool: „Ja, Glass ist hackbar. Selbstverständlich.“
spiegel.de, forbes.com, mobiflip.de

– M-NUMBER –

51,5 Prozent aller im 1. Quartal 2013 weltweit verkauften Mobiltelefone waren Smartphones, so Marktforscher IDC. Damit haben Smartphones erstmals einfache Handys überflügelt. Profitabel ist das vor allem für den Hersteller Samsung, der mit 70,7 Mio verkauften Smartphones etwa ein Drittel des Marktes bestückt. Apple ist mit 37,4 Mio verkauften iPhones abgeschlagener Zweiter.
welt.de, techcrunch.com, idc.com

– M-QUOTE –

„Wir wollten immer nur gute Unternehmen aufbauen. Als wir sahen, dass es in Deutschland gut lief, übertrugen wir das Konzept auf immer weitere Märkte. Die Zuversicht, dass wir einen globalen Einfluss erzielen können, entwickelte sich erst mit der Zeit. Wir gefallen uns in der Rolle des stillen Riesen im Hintergrund.“

Rocket-Internet-Gründer Oliver Samwer in einem seltenen Interview.
gruenderszene.de

– M-TRENDS –

Mobile Commerce hat im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent zugenommen: Der Anteil der mobilen Verkäufe stieg von 13,3 auf 17,4 Prozent, befindet die Marktstudie „Online Retail Index“ von IBM. Dabei haben die Onlineumsätze insgesamt um 20 Prozent zugenommen. Treiber des M-Commerce sind die Tablets, wo der Webtraffic im Vorjahresvergleich um satte 80 Prozent zunahm. Laut der Prognose von eMarketer wird der M-Commerce in den USA mit 57 Prozent über die Hälfte der insgesamt 25 Mrd online erzielten Umsätze erreichen.
mediapost.com

Onlinesuche steigert die Umsätze, doch die CPC-Preise fallen: Die weltweiten Umsätze wuchsen im ersten Quartal 2013 um 15 Prozent, die Durchklickraten sogar um 62 Prozent, und trotzdem sank der CPC-Preis im selben Zeitraum auf 0,39 Cent. Das ist sogar weniger als die 0,41 Cent des ersten Quartals 2012. Auf Mobilgeräten im US-Markt wurden 19 Prozent aller Clickthroughs erzeugt, doch nur 14 Prozent des Anzeigenvolumens erzielt. Bei Smartphones war die Relation 9 zu 5 Prozent.
clickz.com, kenshoo.com

Mobile Gaming für einen guten Zweck: Im Juni soll das iOS-Spiel „Sidekick Cycle“ erscheinen, bei dem Spieler einen Fahrradfahrer durch 50 Levels steuern sollen. Das besondere: Für je 387 App-Downloads á 99 Cent ein erhält ein Kind in Afrika über die Non-Profit-Organisation World Bicycle Relief ein echtes Fahrrad. Die Idee kommt von der Global Gaming Initiative (GGI), entwickelt wurde das Spiel von It Matters Games aus Berlin.
welt.de

Coupon-Dienste entdecken Apple Passbook: Eine Übersicht des Blogs Mobile Zeitgeist zeigt, dass inzwischen auch Marktgrößen wie Edeka Südwest und Payback ihre Coupons mit Passbook verknüpfen. Vorreiter waren Startups wie Coupies, Gettings oder Vapiano.
mobile-zeitgeist.com

Google nimmt Entwickler an die Leine: In der US-Versiop von Google Play gelten bereits geänderte Bedingungen, nach denen Apps nicht mehr außerhalb von Google Play geupdatet werden dürfen. Google will damit verhindern, dass Entwickler eigenmächtig Schadcode mit ihren Updates veröffentlichen. Betroffen ist u.a. Facebook.
techcrunch.com, teltarif.de, wired.com

– Anzeige –
Design-Thinking-App-EntwicklungKreative Ideen zur App-Entwicklung und deren Nutzer-orientierte Gestaltung: mobilbranche.de-Seminar „Design Thinking als Denkmotor bei der App-Entwicklung“ am 3. Juni in Berlin. Lesen Sie unser Interview mit Dozent Maik Klotz und sichern Sie sich nur noch bis zum 3. Mai den attraktiven Frühbucherpreis. Infos & Anmeldung:
mobilbranche.de

– M-VIDEO –

Apple wirbt fürs iPhone 5 wie zu seinen besten Zeiten: Mit dem neuen Werbespot, der die Kamera in der Vordergrund stellt, machen die Kreativen Terrain wieder wett, dass sie mit den letzten Kampagnen verloren hatten.
adage.com, mashable.com (2 Videos)

– M-FUN –

Smartphone-Hose: Tatsächlich sind die neuen Jeans von I/O Denim keine tragbaren Computer, doch haben sie am linken Oberschenkel eine kleine Tasche eingenäht, in die ein Smartphone mit bis zu 4,8 Zoll Bildschirmgröße passt.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare