Telekom, Vodafone, Axel Springer.

von Ulrich von Schweinitz am 11.April 2013 in Kurzmeldungen

– SAVE THE DATE –

6. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de findet am Donnerstag, 23. Mai 2013, im BASE_camp in Berlin statt. Thema diesmal: Mobile Video & Second Screen. Die Anmeldung für den Mobilisten-Talk wird in ca. zwei Wochen freigeschaltet. Neben der Podiumsdiskussion und dem anschließenden Networking wollen wir erstmals auch eine Recruiting-Ecke anbieten. Unternehmen und Startups, die auf der Suche nach Mitarbeitern sind, erhalten dadurch eine passende Plattform. Zudem bieten wir spannende Sponsoring-Pakete an.
mehr auf mobilbranche.de (weitere Infos & Kontakt)

– M-BUSINESS –

Deutsche Telekom versüßt ihr Übernahmeangebot für MetroPCS: Um den starken Widerstand mehrerer Anteilseigner des US-Mobilfunkunternehmens zu beschwichtigen, hat die Telekom sich u.a. bereit erklärt, die Schuldenlast um 3,8 Mrd Dollar zu reduzieren und die Zinsen für den Schuldendienst um einen halben Prozentpunkt zu mindern. Zudem verlängerte sie die Frist, innerhalb das zusammengeführte Unternehmen keine Aktien anbieten darf, von sechs auf 18 Monate. All das steigert den Wert des Telekom-Angebots um rund 3 Dollar pro Aktienanteil. Dies nannte die Konzernspitze ihr „bestes und letztes Angebot“.
nytimes.com, bloomberg.com, wsj.com

Vodafone bietet eine Handy-Flatrate für ganz Europa an: Der neue Businesstarif „Red Business L Europa“ beinhaltet für rund 150 Euro monatlich eine Flatrate für Handytelefonate in 32 europäische Länder, darunter auch die Schweiz und Norwegen, sowie unbegrenzte SMS und Internet-Nutzung. Innerhalb von Deutschland stehen 10 GByte Datenvolumen zur Verfügung. Alle ankommenden Gespräche sind kostenlos.
chip.de

Axel Springer stellt Multimedia-Reichweite-Modell vor: Es umfasst alle Angebote der „Welt“ von Print bis Mobile. Eine Vielzahl von Reichweitendaten, u. a. auch Agof-Daten, wird dabei zu einer Brutto-Reichweite pro Tag zusammengefasst. Zwar sei „das Modell nicht der Stein der Weisen“, so Vorstand Jan Bayer. Zugleich ist es aber die Widerbelebung einer alten Diskussion um eine einheitliche Reichweitenmessgröße.
kress.de

M-Way Solutions aus Stuttgart bietet mobiles CRM-System an: Die neue Lösung „Vitamins“ soll insbesondere dem Mittelstand helfen, den Abverkauf zu steigern. „Unsere Erfahrung zeigt, dass gutes Management von Kundenbeziehungen quer durch alle Industrien immer stärker von mobilen Lösungen abhängt“, erklärt Chef Volker Hahn. „Vitamins“ verfügt über eine offene Schnittstelle für den Anschluss an Microsoft Exchange und SAP CRM.
presseportal.de

Lovoo auf Wachstumskurs: Die Dating-App hat innerhalb von drei Monaten seine Nutzerschaft von 1 Mio auf 2 Mio gesteigert. Nun will das Startup aus Dresden in die USA expandieren. „Im deutschsprachigen Markt zur tonangebenden Casual-Dating-App aufzusteigen, ist eines. Dieses auf der anderen Seite des Atlantiks nochmals zu wiederholen, wäre ein echtes Kunststück“, analysiert „Netzwertig“-Experte Martin Weigert.
netzwertig.com

Twitter nimmt Bezahldienst Ribbon an die kurze Leine: Der mobile Bezahldienst hat es Twitter-Nutzern gestern für kurze Zeit ermöglicht, direkt aus dem Nachrichtenstrom Produkte anzuklicken und den Kaufvorgang einzuleiten, ohne Twitter dabei verlassen zu müssen. Doch die Integration war offenbar nicht so recht mit der Twitter-Zentrale abgestimmt – die Integration ist vorherst wieder abgeschaltet. Ribbon hatte zur Integration die Twitter-Cards verwendet, deren Links aktuell nur auf die Homepage verweisen.
mashable.com, blog.ribbon.co, techcrunch.com

Mozilla-Chef Gary Kovacs will zurücktreten: Der erfahrene Manager kam erst Ende 2010 zur Mozilla-Stiftung, wo er als ausgewiesener Fachmann für Mobile die Entwicklung des neuen Betriebssystems Firefox OS begleitete. Kovacs hatte vorher u.a. für Sybase und Adobe gearbeitet. Bei Mozilla verantwortete er neben der Entwicklung auch die weltweiten Partnerschaften, z. B. mit Samsung. Sein Weggang führt zu einigen Rochaden im Mozilla-Management.
allthingsd.com, techrunch.com

– Anzeige –
Online Marketing 2013 am 28. und 29.5. in BerlinDas Jahr 2013 bietet beste Chancen für effektive Online Marketing Kampagnen. Im Vordergrund stehen bei den Trends Content Marketing bzw. Social SEO sowie die Optimierungen beim Mobile Marketing. Die Trends im „Digital-Marketing“ stehen auch beim 9. Online Marketing Kongress 2013 am 28. und 29. Mai im andel’s Hotel in Berlin im Mittelpunkt.
managementforum.com/online-marketing

– M-NUMBER –

91 Prozent der Jugendlichen in den USA wollen ein Smartphone, so eine Studie von Piper Jaffray. 59 Prozent bevorzugen ein iPhone vor einem Android-Smartphone, für das sich nur 21 Prozent begeistern können. Der schlaue Nachwuchs wünscht sich zu 76 Prozent schnelle LTE-Verbindungen, was die Netzbetreiber sehr interessieren dürfte.
cnet.com, piperjaffray.com (Studie als PDF)

– M-QUOTE –

„Ich habe wirklich versucht ihm LTE zu verkaufen. Schließlich sagte er: Genug. Sie haben mich bei 10 Mbps überzeugt. Ich weiß, dass man bei 10 Mbps Videos streamen kann. Und Apples nächste Handy hatte LTE.“

Verizon-Wireless-Chef Lowell McAdam erzählt, wie er den verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs einst von LTE überzeugte.
fiercewireless.com

– Anzeige –
AppselerationAppseleration – das Competence-Center für mobile Lösungen und Services. Wir mobilisieren Ihr Unternehmen und liefern das Konzept für Ihren erfolgreichen mobilen Unternehmensauftritt!
Kontaktieren Sie uns heute!

– M-INTERVIEW –

star Tankstellen haben als einer der ersten Player in Deutschland frühzeitig auf kontaktloses Bezahlen mittels NFC gesetzt: Im mobilbranche.de-Interview im Vorfeld von PAYMENT 2013 spricht Oliver Behrens, Card-Manager der ORLEN Deutschland GmbH, über die Herausforderungen, Mobile Payment massentauglich zu machen. „Zum einen muss den Endkunden das Thema Mobile Payment vor allem im Hinblick auf die Sicherheit verständlich und einfach kommuniziert werden. Zum anderen müssen die Emittenten wie auch der Handel ein gemeinsames Interesse am Rollout der neuen NFC-Technologie haben“, sagt Behrens.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

PC-Verkäufe fallen auf Rekordtief: Im ersten Quartal 2013 wurden um 14 Prozent weniger PCs verkauft, nur noch 76,3 Mio Einheiten fanden Käufer, so die Analyse der Marktforschungsunternehmen Gartner und IDC. Das ist der stärkste Rückgang seit Beginn der Statistik vor 24 Jahren. Hauptgrund ist der Wechsel der Verbraucher zu Tablets und Smartphones, zumal die einst gepriesenen Netbooks kein Interesse mehr finden. Auch gibt es Anzeichen dafür, dass Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 Käufer eher abschreckt. Die Touchscreen-Mobilgeräte mit Windows 8 sind einfach zu teuer und die Benutzerführung ohne den vertrauten Start-Button und mit Kacheldesign zu ungewohnt.
reuters.com, gartner.com, n-tv.de

Mobile Videos heben ab: Der US-Marktforscher Business Intelligence versucht einen Überblick über den rasch wachsenden Sektor. Mit der Reichweite steigen die Preise für mobile Videowerbung. Der Spezialist für Markenwerbung YuMe sah seine Werbeumsätze aus mobilen Videos in Frankreich und Großbritannien im Jahr 2012 um 500 Prozent ansteigen. Der mobile Anzeigenvermarkter AdColony berichtete für den US-Markt ein Umsatzwachstum über 500 Prozent im selben Zeitraum. Nach Analysen von IDC geht die Übermacht der PC-Werbung rapide dem Ende zu. Treiber des Wechsels zu mobiler Werbung sind vor allem die Tablets.
businessinsider.com, pcworld.com, abiresearch.com

Location-Based Advertising wächst auf 6,5 Mrd Euro im Jahr 2017, so Marktforscher Berg Insight, der das Volumen von standortbasierter mobiler Werbung und Marketing derzeit noch auf 526 Mio Euro taxiert. 2017 würde Location-based Advertising 1 Prozent aller globalen Werbeausgaben abbekommen. „Zwar sind es hauptsächlich große Marken, die zu diesem Wachstum beitragen werden aber LBA ist auch ein nützlicher Kanal für kleine und lokale Anbieter, die beispielsweise mit lokalen mobilen Coupons, Rabatten und Angeboten Kunden gewinnen könnten „, so Analyst Rickard Andersson.
berginsight.com

Mobile Games dominieren Investments in der Games-Industrie: Laut des Reports „Global Games Investment Review 2013“ der Investment-Bank Digi-Capital sind Investments in Mobile Games im ersten Quartal 2013 domnierend in der Gamesbranche. Die Entwickler von Tablet Games und Mobile Games hätten 65 Prozent der Gesamtinvestitionssumme der Games-Industrie erhalten. Tim Merel von Digi-Capital bescheinigt der Branche „trotz eines starken Wachstums noch immer eine Investitionslücke.“
venturebeat.com, digi-capital.com (Report)

Google Glass wird im Mai an die Entwickler ausgeliefert: Die so genannte Explorer Edition ist damit in der Zielgeraden auf dem Weg zu den handverlesenen ersten Kunden. Passend dazu kam die Nachricht, dass Google Ventures eine strategische Partnerschaft mit den Wagniskapitalfonds von Andreessen Horowitz und Kleiner Perkins Caufield & Byers geschlossen hat, um ein regelrechtes „Glass Ökosystem“ zu entwickeln. Gründer Marc Andreesen nannte die Datenbrille einen Schritt zum Internet, das ohne Tablets oder Smartphones auskommt.
wsj.com, cnet.com, techcrunch.com

Babel in Sicht: Überall im Netz tauchen Hinweise auf den neuen Nachrichtendienst von Google auf, der in der Startversion wohl nur Google Talk, Google Hangouts und den Messenger selber umfassen wird. In einer späteren Version soll nach Meldungen von „Droid-Life“ auch Google Voice unterstützt werden. Aus einem internen Memo wird zitiert, dass Babel sogar gleich fürs feindliche iOS angeboten werden soll. Von der ursprünglich vermuteten, und seitdem dementierten, Übernahme von WhatsApp ist nicht mehr die Rede.
techcrunch.com, droid-life.com, androidnext.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

Microsoft wird Office 365 angeblich nicht vor Jahresende 2014 auf Android- und iOS-Mobilgeräte bekommen,  so ZDNet, das die Roadmap von Microsoft Office analysiert hat. Demzufolge werden Word, Excel, PowerPoint und OneNote zunächst einmal für Windows 8 und Windows RT ausgerollt. Für den April 2014 sind Updates von Word RT, Excel RT, PowerPoint RT und OneNote RT sowie Mac Office vorgesehen. Bis eine mobile Office-Version für alle Mobilgeräte verfügbar ist, wird es also noch eine Weile dauern.
businessinsider.com, zdnet.com

– Anzeige –
seminar-appstore-optimizationNur noch zwei Plätze frei: App Store Optimization & Mobile SEO – Zusatztermin am 13. Mai. Erfahren Sie im mobilbranche.de-Seminar mit Stefan Bielau, wie Sie Ihre App-Downloads um bis zu 20 Prozent steigern können. Jetzt anmelden und den günstigen Frühbucherpreis von 300 Euro zzgl. MwSt. sichern.
mobilbranche.de (Infos & Anmeldung)

– M-QUOTE –

„Der Tablet-Markt fragmentiert sich weiterhin in unterschiedliche Nischen. Wir erleben eine Zeit vielfacher Experimente im Computing – alles geht von Myriaden Tablet-Typen bis zu PC-Möbeln und Wearable-Computing-Geräten, die auf den gleichen Plattformen laufen.“

Forrester-Anaylst J. P. Gownder erwartet Tablets zunehmend in spezialisierten Nischenmärkten.
zdnet.de

– M-KLICKTIPP –

Event-Rückblick: Beim ECC-Forum am Dienstag in Köln drehte sich alles um das Thema „Cross-Channel-Trends – So revolutionieren Smartphones den Handel“. Ein Großteil der Vorträge wie etwa „Mobile Geräte machen die ganze Welt zum Shop – Aus POI werden POS“ von Achim Himmelreich (Mücke, Sturm & Company) stehen nun als PDF-Download bereit.
eccoforum.de

– M-VIDEO –

Samsung Galaxy S4 im neuen Werbespot: Der koreanische Hersteller hat gleich eine ganze Reihe von Werbevideos auf YouTube bereitgestellt, die das neue Flaggschiffmodell und seine Vorzüge zeigen.
mobilegeeks.de

– M-FUN –

Turkish Airlines landet einen viralen Hit mit ihrem Spot, in dem die Sportstars Kobe Bryant und Lionel Messi im Flieger um die Aufmerksamkeit eines kleinen Jungen wetteifern. Mittlerweile wurde es bei YouTube über 100 Mio Mal aufgerufen.
mashable.com (mit Infografik)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare