Stuffle sahnt bei zweiter Investitionsrunde ab.

von Lutz Herkner am 29.Januar 2013 in Apps, News

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) steigt beim Hamburger Startup Stuffle ein: Für einen mittleren sechsstelligen Betrag erhält der Venture Capital Fonds, der auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gegründet wurde und an dem u.a. BASF, Deutsche Telekom, Siemens sowie Daimler, Robert Bosch und Carl Zeiss beteiligt sind, eine Minderheitsbeteiligung an Stuffle. Vor wenigen Wochen erst hatte SEDO-Gründer Tim Schuhmacher einen sechsstelligen Betrag investiert. Stuffle ist eine Art mobiler Flohmarkt: Über die App können Kunden ihr Siebensachen mit wenigen Klicks zum Kauf anbieten und zudem Schnäppchen in der eigenen Umgebung aufspüren. „Das Konzept von Stuffle hat uns überzeugt: Innovativ, einfach zu bedienen, sozial und interaktiv, mit einem echten Mehrwert für den Nutzer. Wir glauben, dass diese Kombination das klassische Kleinanzeigengeschäft resegmentieren kann“, erklärt Andreas Quauke, Senior Investment Manager beim HTGF. Bislang ist die App leidglich für iOS verfügar, eine Version für Android soll in Kürze folgen.
per Mail, stuffle.it, itunes.apple.com (App)

– Anzeige –
Responsys präsentiert auf der Email Expo: Relationship-Marketing vor Akquise. New School Marketing setzt Ihre Kunden und Interessenten in den Mittelpunkt Ihrer Kommunikation. Erfahren Sie mehr zu den folgenden Themen am Responsys Stand C11: Wie setzen Sie Beziehungen an erster Stelle und Abverkauf an zweiter? Wie können Sie von manuell gesteuerten Kampagnen zu automatisierten Interaktionen wechseln?
Mehr Informationen finden Sie hier

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
WhatsApp hat mal wieder Datenschutzprobleme, Facebook testet neues Tracking-Verfahren, Barcoo bekommt Bezahlfunktion.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare