Microsoft bestätigt: am 15. März ist Schluss.

von Lutz Herkner am 09.Januar 2013 in News

Jetzt ist es amtlich: Microsoft mottet am 15 März seinen Messenger ein. Mehr als 100 Mio Nutzer weltweit haben nun den entsprechenden Hinweis per Mail erhalten. Einzige Ausnahme ist China: Dort soll der Dienst weiterhin verfügbar sein, weil dieser dort von einem lokalen Provider betrieben wird. Damit läuft der Countdown: Alle Nutzer müssen nun zu Skype migrieren, das Microsoft vor knapp zwei Jahren für 8,5 Mrd Dollar übernommen hat. Nutzer können sich dort bereits seit geraumer Zeit mit ihrem Microsoft-Login anmelden, sämtliche Kontakte sollen daraufhin automatisch aus Windows Live importiert, im Fall von Dopplungen zusammengeführt werden. Seitens des Nutzers ist also lediglich die Installation der Skype-Software erforderlich; ist diese bereits vorhanden, sollte ein Update auf die aktuelle Version vorgenommen werden. Die Software steht für sämtliche Plattformen zur Verfügung, inklusive iOS und Android; die App für Windows Phone 8 soll in den nächsten Wochen folgen. Microsoft hatte im November die Zusammenlegung beider Dienste angekündigt, bislang allerdings noch keinen Termin genannt.
thenextweb.com

– Anzeige –
Am 5. und 6. Februar 2013 findet wieder die M-Days, Kongress und Messe für Mobile-Lösungen und Technologien, in Frankfurt am Main statt, mit fünf Kernthemen im Kongressbereich: Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise. Erneut werden auf offenen Bühnen Aussteller ihr Wissen bereitstellen und Developer neues erfahren können. Mehr im Kongress-Messe-Plan.
Sichern Sie sich Ihr Ticket hier!

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Telekom & Co. erwägen Aufbau eines europäischen Mobilfunk-Netzwerks, Apple soll an günstigem iPhone basteln, Watchever bekommt Unterstützung von Springer.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare