Gastbeitrag: Die 20 größten Online-Shops im Mobile-Check.

von Gastautor am 08.Januar 2013 in Interviews, Mobile Commerce, Mobile Payment, Trends

Unser Gastautor André M. Bajorat ist Co-Founder der Lean Banking GmbH und als freier Berater im deutschen Startup-, Banken- und eCommerce-Umfeld aktiv. Zuvor war er Geschäftsführer von Giropay, Mitglied der Geschäftsführung der Star Finanz sowie CEO der NumberFour AG. Sein Blog www.paymentandbanking.com ist für ihn eine riesige Linksammlung zu den Themen Banking, Payment und Mobile. Am 17. Januar leitet er unser Seminar “Next Finance – der disruptive Einfluss von Mobile”.

Im Rahmen des Weihnachtsgeschäfts habe ich mir im Dezember 2012 die laut EHI 20 umsatzstärksten eCommerce Shops Deutschlands auf Ihre mobile Shopping-Tauglichkeit angesehen. Unter mobile verstehe ich hier wirklich mobile im Sinne eines Smartphones und nicht eines Tablets.

Als Kriterien habe ich unter anderem herangezogen:

  • Nutzerlebnis
  • gibt es eine App eine mobile Web-App etc
  • unterstütze Bezahloptionen
  • Adresseingabe

Kurz gesagt: Die meisten der Top 20 haben noch eine Menge nachzuholen, wollen sie nicht den Zug des mCommerce komplett verpassen. Nur wenige der Top 20 bieten den Kunden eine positive Einkaufs-Überraschung, sondern zumeist fühlen sich die Lösungen noch sehr unrund an. Positive Beispiele sind Alternate, Amazon, Apple und Notesbooksbilliger. Wenig positives kann man leider über die Modemarken H&M, Esprit oder C&A sagen.

Gerade im Bereich Nutzung der Smartphone-eigenen Funktionen (Adressbuch, Datenübergabe etc.) und dem mobilem Checkout gibt es noch erhebliches Potential, da die gelernten Verfahren und Techniken aus dem eCommerce nur sehr bedingt auch mobile-tauglich sind. So ist zum Beispiel eine „sichere“ Kreditkarten-Zahlung mit 3D-Secure auf dem Smartphone auch für geübte Nutzer eine echte Herausforderung.

Die Details der Untersuchung können hier gesehen werden:

Wer Interesse an den Details-Tabellen hat, der melde sich einfach direkt bei mir: info@paymentandbanking.com.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare