YOC, Google, Klarmobil.

von Lutz Herkner am 04.Dezember 2012 in Kurzmeldungen

– Stellenanzeige –
Topf sucht Deckel! Heidelberg Mobil International ist Spezialist für mobile Applikationen und Strategien. Das Angebot umfasst die Entwicklung von Apps für Messen und Kongresse, komplexe Business Apps, Apps für Shopping Center und den Einzelhandel sowie für Städte und Regionen. Sie können sich für das Thema Mobility begeistern und sehen Ihre Chance in unserem Unternehmen? Dann bewerben Sie sich. Wir freuen uns!
heidelberg-mobil.com

– M-BUSINESS –

YOC trennt sich zum Jahresende von Alex Sutter: Wie das Unternehmen mitteilte, werden die Aufgaben des CSO „ab sofort“ von COO Jan Webering übernommen, mit dem Suttner gemeinsam für das Geschäftsfeld Mobile Technology verantwortlich war. Suttner wurde 2008 in den Vorstand der YOC AG berufen, dem Unternehmen gehörte er seit dem Gründgungsjahr 2000 an.
yoc.com (Meldung), yoc.com (Profil Suttner)

Google hat Indoor-Maps u.a. in Deutschland gestartet: Ab heute ist es auch hierzulande möglich, detaillierte Innenraumkarten abzurufen. Auf diese Weise soll sich der Nutzer beispielsweise in Flughäfen, Museen oder Einkaufszentren besser zurechtfinden. Zum Deutschland-Start sind 51 Locations wie beispielsweise die Fluhgäfen Frankfurt, München und Köln/Bonn sowie das Deutsche Museum an Bord. An diesen Standorten werden die Gebäudepläne automatisch beim Heranzoomen eingeblendet, erforderlich ist die aktuelle Maps-Version 6.14. Ausgerechnet auf dem Nexus 4 scheinen die Indoor-Pläne derzeit aber noch nicht zu funktionieren.
google-produkte.blogspot.de, google.com (Liste der Standorte), mobiwatch.de (Nexus 4)

Klarmobil ist Testsieger: Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat 22 Mobilfunk-Anbieter getestet, darunter acht Netzbetreiber respektive Reseller sowie 14 Discounter. Dabei errang Klarmobil den Gesamtsieg, in den Einzeldisziplinen Servicequalität und Konditionen gewannen Blau.de respektive Maxxim. Die Netzbetreiber und Reseller landeten weitab vom Treppchen.
disq.de, welt.de, stern.de

Nexus 4 hat nach wie vor Probleme: Vor allem das induktive Laden klappt auch mit der neuen Firmware-Version noch alles andere als zufriedenstellend. Zudem sind die neuen Lockscreen-Apps von Android 4.2 sicherheitstechnisch bedenklich: „Focus Online“ findet auch im zweiten Test des neuen Smartphones von Google trotz „finaler“ Software mehr als ein Haar in der Suppe. Lieferbar ist der Preisbrecher ohnehin immer noch nicht.
focus.de

„The Daily“ macht dicht: Rupert Murdoch zieht seiner iPad-Zeitung den Stecker. Anfang 2011 war Experiment war mit großem Brimborium gestartet, allein der Aufbau der Redaktion soll angeblich 30 Mio Dollar verschlungen haben. Die App kostete knapp 40 Dollar pro Jahr, angeblich ließen sich nicht genügend Kunden finden. Am 15. Dezember ist nun Schluss.
theverge.com, zeit.de

– Anzeige –
Am 5. und 6. Februar 2013 findet wieder die M-Days, Kongress und Messe für Mobile-Lösungen und Technologien, in Frankfurt am Main statt, mit fünf Kernthemen im Kongressbereich: Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise. Erneut werden auf offenen Bühnen Aussteller ihr Wissen bereitstellen und Developer neues erfahren können. Mehr im Kongress-Messe-Plan.
Sichern Sie sich Ihr Ticket hier!

– M-NUMBER –

88 Prozent der iPad-Besitzer nutzen ihr Tablet während des Fernsehens: 41 Prozent häufig und 47 Prozent gelegentlich, so die aktuellen Ergebnisse des iPad-Panels von Axel Springer Media Impact. Dies gelte nicht nur während der Werbepausen.
internetworld.de

– M-QUOTE –

„Es zeigt, dass sich diese Bitsbyteswelt in manchen Dingen nicht so sehr von der analogen unterscheidet. Denn in beiden gilt: Wer unterdurchschnittliche Leistung erbringt, wird es nur ganz, ganz selten schaffen, damit Geld zu machen.“

Für Thomas Knüwer kommt das Ende von „The Daily“ nicht sonderlich überraschend.
indiskretionehrensache.de

Rechtstipps für Ihr E-Mail-Marketing von AGNITAS.  Jetzt kostenlos downloaden unter

– M-TRENDS –

Dealdevil will Shoppingfans für sich gewinnen: Die App aus dem Hause match2blue macht den Nutzer abhängig vom Standort speziell auf ihn zugeschnittene Angebote und Rabattcoupons von Geschäften in seiner Nähe aufmerksam. Der Start erfolgt in Mainz: Nach Angaben des Unternehmens sollen bereits mehr als 150 lokale Einzelhändler mitmachen. Die App läuft angeblich mit geringerem Stromverbrauch im Hintergrund und meldet sich per Push-Nachricht, sobald eine passende Offerte auftaucht.
dealdevil.de, match2blue.de (Meldung als PDF)

Die Bahn fährt auf Foursquare ab: Die im September angekündigte Zusammenarbeit mit dem sozialen Netzwerk wurde jetzt in die Tat umgesetzt. Ab sofort können Reisende zunächst bei 40 ausgewählten Bahnhöfen (von insgesamt 5400) einchecken und erhalten daraufhin detaillierte Informationen wie Anschlussmöglichkeiten mit Flinkster oder Call a Bike, zu Öffnungszeiten der Reisezentren oder auch zum Gepäckservice. Später könnten auch Informationen zu Abfahrtzeiten oder Sonderaktionen hinzukommen.
deutschebahn.com, wuv.de

WhatsApp bezeichnet die Spekulationen um Übernahmeverhandlungen mit Facebook als Gerüchte und „faktisch nicht richtig“, Facebook wollte keinen Kommentar dazu abgeben. Klingt spitzfinderisch. Doch auch „All Things D“, der Tech-Blog des „Wall Street Journal“, gibt zu bedenken, dass es sich um eine der meistgenutzten mobilen Apps der Welt handelt, somit selbstverständlich für Firmen wie Facebook oder Google interessant und wie immer alles eine Frage des Preises sei.
allthingsd.com

Nokia verkauft sein Hauptquartier in Espoo: Für 170 Mio Euro will der angeschlagene Handybauer den Komplex zum Jahresende an eine finnische Firma mit dem passenden Namen Exilion abgegeben. Um dann die 48.000 Quadratmeter langfristig wieder zu leasen. Grundbesitzt sei nie das Kerngeschäft gewesen, heißt es in der Pressemitteilung.
nokia.com

Google Mail-App liegt in einer frischen Version vor, das Update muss jedoch manuell vorgenommen werden. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem, dass Besitzer eines Smartphones mit Android 4.0 oder höher Nachrichten per Wisch-Geste löschen oder mit „Pich-to-Zoom“ einzelne Mails vergößern können. Außerdem sollen sich nun auch in der Mobil-Version Fotos und Videos anhängen lassen. Auch Google Chrome und Drive haben für Android und iOS ein Update erhalten.
play.google.com, androidnext.de, mobiflip.de, teltarif.de

– Anzeige –
Der Handschuh-Spezialist winterfinger® bietet ab sofort auch edle Nappa-Lederhandschuhe mit Touch-Funktion an. Die patentierte TouchTec ®-Funktion aus den USA ermöglicht die Bedienung von Smartphones bei Kälte komfortabel und präzise. Ein perfektes Geschenk für alle Mobilisten!
www.winterfinger.de

– M-FUN –

Auf den Hund gekommen: „TopDogs.de“ ist die erste Online-Hundeschule im deutschprachigen Raum. Basierend auf einem Video-Coaching-System mit professionellen Trainern will der Dienst Hundehaltern die Möglichkeit bieten, sich komplexe Trainingsmethoden für das eigene Tier einfach anzueignen.
topdogs.de via gruenderszene.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare