Yuilop, Elster, SumUp.

von Florian Treiß am 09.November 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Yuilop will mit seiner neuen „Free-to-all“-App für Android und iOS kostenpflichtige Telefonate und SMS komplett überflüssig machen: Dafür ordnet Yuilop jedem Handy eine zweite kostenlose Mobilfunknummer zu, über die Anrufe getätigt und Nachrichten ausgetauscht werden können. Den Nutzern empfiehlt Yuilop, sich beim nächsten Handytarif einzig eine Datenflatrate zuzulegen. An Yuilop ist indirekt die E-Plus-Mutter KPN über den Wagniskapitalgeber Shortcut Ventures beteiligt.
giga.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

Volldigitale Steuererklärung: Da die deutschen Finanzämter ab 2014 Steuererklärungen nur noch auf elektronischem Wege annehmen wollen und dann auch alle Belege digital übermittelt werden sollen, hat das Bayerische Landesamt für Steuern nun einen Prototyp einer „Elster“-App vorgestellt. Mit der App lassen sich Belege bequem per Smartphone erfassen und in einer Cloud namens „ElsterBox“ speichern.
mobilszene.de

SumUp bietet ab sofort eine Entwicklerschnittstelle (API) für seine mobile Kartenzahlungslösung an: Händler erhalten dadurch die Möglichkeit, die Zahlungsfunktionen von SumUp in ihre eigenen Apps zu integrieren. Die API ist für iOS und Android erhältlich, Rivale Payleven bietet schon seit Ende September eine API an.
thenextweb.com, sumup.de (API-Code)

A1, Mobilfunkanbieter aus Österreich, stoppt sein NFC-Pilotprojekt zum Jahresende: Der erst im April gestartete Versuch, mittels Near Field Communication den eigenen Kunden bei teilnehmenden Partnern bargeldlose Zahlungen mit dem Handy zu ermöglichen, wird bis Ende Dezember eingestampft. A1 reagiert damit auf Kundenwünsche, jetzt eine internationale Bezahlmöglichkeit via Handy in Angriff zu nehmen.
derstandard.at

Samsung Galaxy S3 für kurze Zeit Marktführer: Im 3. Quartal 2012 war es mit 18 Mio Exemplaren noch vor dem iPhone 4S, das auf 16,2 Mio Einheiten kam, das meistverkaufte Smartphone der Welt, so Strategy Analytics. Der Schein trügt aber: Rechnet man das iPhone 5 hinzu, das nur die letzten zehn Tage des Quartals erhältlich war, so kommen noch 6 Mio Geräte von Apple hinzu.
mobilegeeks.com

Google will in Schwellenländern Besitzern von einfachen Handys einen kostenlosen Zugriff auf seine Basisdienste anbieten: Mit der Initiative „Free Zone“ will Google so die „nächste Milliarde“ an Internetnutzern erreichen – und so einen neuen Werbemarkt erschließen. Der Dienst wird zurzeit auf den Philippinen getestet.
reuters.com

Foursquare öffnet sich weiter in Richtung Nicht-Nutzer des ortsbezogenen Netzwerks: Wer sich bei Foursquare an einem Ort eincheckt, kann nun auch seine Facebook-Freunde, die nicht bei Foursquare dabei sind, markieren. Foursquare dürfte sich dadurch einen viralen Effekt erhoffen, der mittelfristig weitere Mitglieder bringen soll.
internetworld.de, thenextweb.com

– Anzeige –
Multi Channel Payment Days – Plattform für Mobile Business & Everywhere Commerce am 20.11.2012 in Hamburg, 4.12.2012 in Köln und 6.12.2012 in München: Everywhere Commerce erfordert Everywhere Payment – erfahren Sie mehr über die Zahlungsverfahren der Zukunft. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen Ihnen, wie Sie sich auf die Veränderungen in Technik und Kundenverhalten einstellen können.
www.multi-channel-payment.de

– M-NUMBER –

52 Prozent aller Smartphone-Besitzer benutzen ihr Gerät, um Informationen über ihre Gesundheit zu erhalten. Innerhalb der letzten zwei Jahre ist der Trend vor allem bei den jüngeren Smartphone-Nutzern um 13 Prozent gestiegen. Die erste große Wachstumswelle des „Mobile Health Market“ wird bis 2017 erwartet.
mediapost.com, medtechinsider.com

– M-QUOTE –

„Im Großen und Ganzen sieht das Lumia 920 aus wie ein Lumia 800 auf Steroiden.“

Matthias Kremp von Spiegel Online hat Nokias neue „Wuchtbrumme“ getestet. Software, Leistung und jede Menge eigener Nokia-Apps überzeugen ihn trotz recht hohem Gewicht.
spiegel.de

– Infografik der Woche – Powered by MobileMetrics.de | Fakten und Kennzahlen zum Mobile Web –

Ein Leben ohne Smartphone? 2012 Appsolut undenkbar, meint zumindest der Mobilfunkanbieter Simyo und zeigt in einer Infografik auf, wie Apps als kleine oder auch große Helfer den Alltag vereinfachen und unser Leben erleichtern.
mehr auf mobilbranche.de (Infografik)

– M-TRENDS –

10 Gründe, wieso die Zukunft des Digital Business auf jeden Fall im Bereich Mobile liegt, nennt Linsey Fryatt von „Venture Village“: So sind Smartphones eine Technologie, die sich so schnell ausbreitet wie keine andere Technologie je zuvor, und das Potenzial von Mobile liegt gerade in Wachstumsmärkten Indien, China oder den Philippinen deutlich höher als das des Desktop-Internets.
venturevillage.eu

Mobile Marketing wird von vielen US-Marken im ortsbezogenen Marketing zwar bislang noch vernachlässigt, steht aber auf der Wunschliste kann oben: Nächstes Jahr wollen die landesweiten Marken ihre Anstrengungen hier deutlicher Ausbauen als in jedem anderen digitalen Kanal, zudem wünschen Sie sich mehr Mobile-Marketing-Aktivitäten von ihren örtlichen Partnern.
emarketer.com

iPhone-Foto schafft es auf das Titelblatt des US-Nachrichtenmagazins „Time“: Als der Wirbelsturm „Sandy“ aufzog, schnappte sich Fotojournalist Ben Lowy nicht etwa seine High-End-Kamera, sondern zog nur mit seinem iPhone 4S los und knipste in Coney Island eine Riesenwelle. Er betont, dass er dabei keine Zubehör-Linse verwendet hat, sondern nur die Foto-App Hipstamatic.
macnews.de, abcnews.go.com

Instagram auf dem Weg zur Plattform für Marken: Johannes Lenz von Akom360 sieht in der Einführung der Web-Profile der Fotosharing-App einen deutlichen Hinweis dafür, dass es Instagram dabei vor allem darum geht, die Möglichkeiten für Marken, auf Instagram umfangreicher zu kommunizieren, deutlich auszuweiten.
blog.akom360.de

Twitter bekommt voraussichtlich geistlichen Besuch: Vatikan-Sprecher Federico Lombardi teilte mit, dass Papst Benedikt XVI noch vor Jahresende mit dem twittern beginnen möchte. Da der Papst gewöhnlich handschriftlich arbeitet, wird vermutlich ein anderer die Nachrichten des Kirchenoberhauptes eingeben.
welt.de

– API App Publisher Interview – powered by appstar.tv, der App Marketing Plattform –

Kochen ist auch auf Smartphones und Tablets ein Top-Thema. Die App „Foto-Kochbuch“, die von der ditter.projektagentur entwickelt wurde, war dabei eine der ersten, die ihren Fokus auf Bilder gelegt hat: tolle Fotos der Bestandteile wie des gesamten Kochvorgangs wecken den Appetit. Michael Ditter von der Agentur gibt Einblick in die Entwicklung der App.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-KLICKTIPP –

Fünf Android-Apps, die die eigenen Redakteure gern nutzen, stellt Spiegel Online vor: Darunter sind der Bewegungsmelder Glympse, mit dem man Verspätungen an Freunde melden kann, und Zen Bound 2, ein Spiel, mit dem man Seile um 3-D-Objekte legt.
spiegel.de

– M-VIDEO –

eBay eröffnet in Leipzig Mini-Weihnachtsmarkt – aber nur für einen Tag: Über einen auf Plakaten platzierten QR-Code konnten die Passanten direkt zu der mobilen eBay-Weihnachtsseite gelangen und Geschenke kaufen.
youtube.com via etailment.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Wirtschaftswoche-Konferenz NFC (12. bis 13. November, Düsseldorf), Mobile National Day (13. November, Salzburg), Echtzeit München III (13. November, München), SAPphire Now & SAP TechEd (13. bis 16. November, Madrid), Mobile, Social & Big Data (14. bis 15. November, Paris), 4. Mobilisten-Talk zu „Mobile Advertising“ (15. November 2012, Berlin), Failcon (15. November, Berlin), kress Konferenz 2012 „Mobile First“ (15. November, Hamburg), MobX Conference (16. bis 17. November, Berlin), Mobile Monday. Mobile National Summit (19. November, Frankfurt), 4. Europäischer Online-Handelskongress (19. bis 20. November, Berlin), Multi Channel Payment Day (20. November, Hamburg; 100 Euro Rabatt bei Angabe des Codes „MCPC12-MB-100“), GO! German Online Marketing (20. bis 21. November, Hamburg), Mobile Device Management (20. bis 21. November, Düsseldorf), Mobile Marketing Strategies (20. bis 21. November, London), Delivering apps with exceptional user experience in the SAP environment (22. November, Webinar)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Angry Birds Star Wars endlich erschienen: Neben Vögeln mit Lichtschwertern und Stormtrooper-Schweinen beinhaltet die Spiele-App sogar Originalsounds aus der Filmreihe. Brummen der Lichtklingen und das Piepsen von R2D2, na wenn da nicht Weltraum-Feeling aufkommt…
spiegel.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare