Trademob gewinnt US-Investor Kennet für sich.

von Mareike Elfenbüttel am 07.November 2012 in Mobile Advertising, News

Kräftige Kapitalspritze: Trademob, ein One-Stop-Shop für den Kauf mobiler Werbung aus Berlin, sammelt 15 Mio Dollar von Investoren ein und will durch eine rasche Expansion zum Marktführer unter den App-Marketing-Plattformen werden. 12,5 Mio Dollar stammen dabei vom neuen Investor Kennet Partners Limited, weitere 2,5 Mio Dollar steuern die Altinvestoren Tengelmann Ventures und High-Tech Gründerfonds (HTGF)  bei. Trademob will das neue Kapital nutzen, um seine globale Expansion und die Entwicklung seiner technischen Plattform weiter voranzutreiben. Trademob-Gründer Ravi Kamran (Foto rechts) sagt dazu: „Mit Standorten in London und Silicon Valley ist Kennet der ideale Partner, um unser Geschäft global auszubauen. Entscheidend ist für uns, dass wir mit Kennet einen Investor an Bord haben, der uns nicht nur mit Kapital, sondern vor allem mit strategischer Expertise in unserem Markt zur Seite steht“.  Hillel Zidel, Director bei Kennet, ergänzt: „Mit dem Investment möchten wir Trademob auf dem Weg zum globalen Marktführer begleiten“. Seit Januar 2012 legt Trademob ein beachtliches Wachstum hin und auch Kamran sagt, es sei „besser gelaufen als gedacht“. Trademob kauft den Traffic aus verschiedenen Netzwerken ein und führt eine Performanceanalyse der Werbekanäle durch. Aus den gesammelten Daten werden dann Optimierungssätze für das App-Marketing entwickelt.
deutsche-startups.de, techcrunch.com, gruenderszene.demobilbranche.de (Hintergrund)

– Anzeige –
HOTELS NOW – See you tonight. Ausgesuchte Hotels zu Last-Minute Preisen: HOTELS NOW, die neue Gratis-App für das iPhone, bietet kurzfristige Hotelbuchungen mit einer Ersparnis von mindestens 30% auf den besten tagesaktuellen Preis! Die Angebote stehen täglich ab 6 Uhr in 46 europäischen Metropolen zur Verfügung.
>> Jetzt gratis downloaden

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
blau.de-Chef im Interview, Telefónica und Freenet melden Quartalszahlen, E-Plus will Funkmasten verkaufen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare