O2, Nexus 4, Apple.

von Lutz Herkner am 12.November 2012 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Handel und Payment im Wandel: Im Vorfeld der Multi Channel Payment Days (20.11. in Hamburg, 4.12. in Köln und 6.12. in München), haben wir mit Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IfH Institut für Handelsforschung, darüber gesprochen wie Smartphones als „Kit zwischen den Kanälen“ fungieren und dadurch sowohl Online- als auch Offline-Einkauf beeinflussen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

O2 und Kaufland mit eigenem Mobiltarif: Seit heute bietet die Supermarktkette den Tarif K-Classic Mobil mit 9 Cent pro Minute und SMS an. Besonderheit: Diese Preise gelten nicht nur für alle deutschen Netze, sondern auch für europäische Festnetze und die Festnetze der USA und Kanada! „Flatrates“ lassen sich optional hinzu buchen, 500 Megabyte bei 7,2 Megabit pro Sekunde im Netz von O2 kosten zum Beispel 6,95 Euro pro Monat. Im Starterset für 9,95 Euro ist ein Guthaben von 10 Euro enthalten, wer bis zum Jahresende mindestens 10 Euro auf die Prepaid-Karte lädt, erhält zusätzlich 111 Freiminuten.
telefonica.de, k-classic-mobil.de

Nexus 4 mit Tücken: Googles neues Smartphone, das ab Dienstag über Google Play für vergleichsweise günstige 299 Euro verkauft werden soll, kämpft derzeit mit zahlreichen Macken. So stellte Tester und mobilbranche.de-Mitarbeiter Lutz Herkner bei den Widgets sowie dem Ruhemodus Programmierfehler fest, außerdem sind einige Funktionen wie die Photo Sphere Camera noch gar nicht in der vorliegenden Version von Android 4.2 enthalten. Ob das zum Verkaufsstart angekündigte Update alle fehlenden Funktionen sowie sämtliche Bugs beheben kann, bleibt abzuwarten.
focus.de

Apple und HTC legen Patentstreitigkeiten bei: Die Unternehmen haben eine Vereinbarung auf zehn Jahre abgeschlossen, die nicht nur bisherige, sondern auch künftige Patente umfasst, sämtliche laufenden Klagen werden fallengelassen. Details des Deals sind nicht bekannt, insbesondere nicht, ob dabei auch Geld fließen wird. HTC ist aber nur einer von vielen Gegnern aus dem Android-Lager, die Apple mit Patentklagen rund um den Globus überzogen hat.
ftd.de

Spotify bekommt 100 Mio Dollar schwere Finanzspritze, von mehreren Investoren, darunter die Goldman Sachs Group: Der Musik-Streaming-Dienst hatte ein relativ gutes Jahr, der Ertrag könnte sich auf rund 500 Mio Dollar belaufen, wie es aus Finanzkreisen heißt. Der Wert des Unternehmens wird derzeit auf etwa 3 Mrd Dollar geschätzt.
wsj.com, techcrunch.com, allthingsd.com

Couchfunk hat seine App für Windows Phone 8 veröffentlicht: Der Social-TV-Service aus Dresden verbindet die klassische Welt des Fernsehens mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter auf dem „second screen“. Couchfunk bietet neben dem aktuellen Fernsehprogramm die Möglichkeit, mit anderen Zuschauern über laufende Sendungen diskutieren – quasi so, als säßen sie nebenan auf dem Sofa. Die Apps für iOS und Android sind bereits seit geraumer Zeit verfügbar.
couchfunk.de

Kundenapp.de sammelt einen sechsstelligen Betrag ein: Das Berliner Start-up konnte Investoren für seine Idee eines mobilen Bonussystems für den Einzelhandel überzeugen. Hierbei haben Unternehmen die Möglichkeit, ein Kundenbindungsprogramm in Form einer Stempel- und Kundenkarten-App zu realisieren.
deutsche-startups.de

– M-APPGEFRAGT –

Esther Völker, Teamleiterin Mobile Sales bei Axel Springer Media Impact, hat im Vorfeld unseres 4. Mobilisten-Talks am 15. November im BASE_camp in Berlin unseren Fragebogen beaantwortet. Darin erzählt sie von ihrem ersten Kontakt mit dem Mobile Web im Jahr 1999, gibt App-Insidertipps und gewährt einen Ausblick auf die Zukunft mobiler Werbung.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
Last Call – 4. Europäischer Online-Handelskongress – etailment Summit 2012. Nächste Woche ist es soweit: Unter dem Motto „Capitalising on E-Commerce Growth – Wie das Internet den Handel von morgen revolutioniert“ diskutieren über 90 Top-Experten über die Zukunft des E-Commerce. Profitieren auch Sie vom attraktiven Progressprogramm und den vielfältigen Kontaktmöglichkeiten.
www.conferencegroup.de/eohk12

– M-NUMBER –

8,2 Mio Deutsche nutzen ein Tablet, um ins Internet zu gehen. Damit ist Deutschland in Europa führend was die Tabletnutzung angeht, wie eine Repräsentativbefragung des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft ergeben hat. Klarer Favorit ist immer noch das iPad.
focus.de

– M-QUOTE –

„Anreize für mehr Business Angel-Aktivität durch den Gesetzgeber, wie es sie zum Beispiel in Frankreich gibt, wären in Deutschland wünschenswert.“

Hendrik Braun, Co-Gründer von Shoplove, wünscht sich mehr Hilfestellungen für Gründer hierzulande, schätzt aber Förderprogramme wie das EXIST-Gründerstipendium.
vc-magazin.de

– Anzeige –
HOTELS NOW – See you tonight. Ausgesuchte Hotels zu Last-Minute Preisen: HOTELS NOW, die neue Gratis-App für das iPhone, bietet kurzfristige Hotelbuchungen mit einer Ersparnis von mindestens 30% auf den besten tagesaktuellen Preis! Die Angebote stehen täglich ab 6 Uhr in 46 europäischen Metropolen zur Verfügung.
>> Jetzt gratis downloaden

– M-TRENDS –

Mobile Suche wird ihre Bedeutung bis 2015 verdreifachen und von heute 27 auf dann 90 Prozent wachsen. Auch der lokalen, sozialen sowie der Video-Suche maßen die Teilnehmer einer Befragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) in drei Jahren eine wesentlich stärkere Bedeutung zu als heute. Agenturen im Suchmaschinenmarketing müssen sich daher künftig noch stärker mit der Darstellung auf mobilen Endgeräten sowie den Ergebnissen in Social Media und bei standortbezogenen Suchabfragen auseinandersetzen, kommentiert Christian Vollmert, Leiter der Unit Search der Fachgruppe Performance Marketing im BVDW die Ergebnisse.
wuv.de

Smartphones auch bei Senioren auf dem Vormarsch: Klassische Handys mit Tastenfeld überwiegen zwar noch in der Altergruppe ab 60 Jahren, haben sich hier aber im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Im Gesamtmarkt fand eine Verdoppelung statt. Stärkste Fraktion sind aber weiterhin Nutzer zwischen 14 und 29 Jahren: Dort liegt der Anteil an internetfähigen Möbiltelefonen jetzt bei 71 Prozent, so die Erhebungen von E-Plus.
eplus-gruppe.de

Microsoft hat offenbar Qualitätsprobleme bei seinem Surface-Tablet: Im entsprechenden Forum mehren sich Meldungen über aufgeplatzte Nähte und sich lösende Logo-Aufdrucke am Tablet selbst und auch an der Tastatur-Hülle („Touch-Cover“). Microsoft reagierte aber prompt, versprach allen Betroffenen Hilfe und tauschte die Geräte in seinen US-Geschäften anstandslos um.
heise.de

Facebook testet derzeit einen „Anwtorten“-Button: Nutzer können damit auch gezielt auf Kommentare antworten, nicht mehr nur den Originalbeitrag. Auf diese Weise soll klarer ersichtlich werden, welche Meldung sich worauf bezieht, der Überblick über die Konversationen besser werden. Das bestätigte Facebook Mashable gegenüber.
mashable.com, internetworld.de

7 Zoll-Tablets im Aufwind: 28 Prozent aller in diesem Jahr verkauften Tablets weltweit sind bereits kleine Flachmänner mit Bildschirmgrößen um die 7 Zoll. Damit wächst deren Anteil am Gesamtmarkt der Tablets im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent. Für 2013 prognostiziert IHS iSuppli aufgrund der Tatsache, dass nun auch Apple mit seinem iPad Mini in diesem Segment aktiv geworden ist, bereits einen Anteil kleiner Tablets von 33 Prozent.
emarketer.com

Indien verkauft Schülern ein Android-Tablet für umgerechnet 16 Euro: Die indische Regierung will durch dieses Programm das IT-Niveau des gesamten Subkontinents anheben. Im letzten Jahr waren entsprechende Bestrebungen gescheitert, nun unternimmt Indien einen neuen Anlauf. 100.000 indische Schüler und Studenten sollen das Tablet ab sofort über ihre Bildungseinrichtung erhalten können.
spiegel.de

Wal-Mart rechnet in diesem Jahr mit einem Mobile-Anteil von 40 Prozent an den diesjährigen Online-Weihnachtseinkäufen. Die App der US-Kaufhauskette arbeitet zudem geo-lokalisiert und kann daher spezifische Produkte und Angebote einer einzelnen Filiale anzeigen, sobald der Kunde sie in einem der Geschäfte startet.
mobilecommercedaily.com

– Anzeige –
Multi Channel Payment Days – Plattform für Mobile Business & Everywhere Commerce am 20.11.2012 in Hamburg, 4.12.2012 in Köln und 6.12.2012 in München: Everywhere Commerce erfordert Everywhere Payment – erfahren Sie mehr über die Zahlungsverfahren der Zukunft. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen Ihnen, wie Sie sich auf die Veränderungen in Technik und Kundenverhalten einstellen können.
www.multi-channel-payment.de

– M-KLICKTIPP –

Hinter den Kulissen von Google Play und Apples App Store: Warum Entwicklungstools bei Apple etwas kosten und Developer bei Google keine App-Prüfung absolvieren müssen.
paseban.com

– M-FUN –

Twitter-Lügen können strafbar sein: Während Sturm Sandy an der Ostküste der USA wütete, twitterte ein Wahlkampfleiter für einen Kongresskandidaten einige negative Fehlinformationen. Da Twitter zu dieser Zeit eine wichtige Informationsquelle für die Betroffenen des Sturms war, wurden seine Nachrichten auch von vielen Journalisten aufgegriffen. Ein Stadtratsmitglied verlangte vom zuständigen Bezirksstaatsanwalt, dass er Anklage erhebe. Der 29-Jährige musste seine Stelle als Wahlkampfleiter aufgeben und sich auf Twitter entschuldigen.
wallstreetjournal.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare