Google, Bloomberg, RIM.

von Lutz Herkner am 14.November 2012 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Google fördert Berliner Startup-Zentrum: Die derzeit im Aufbau begriffene “Factory” erhält in den nächsten drei Jahren 1 Mio Euro aus der Kasse des Internet-Konzerns. Damit will Google das Förderprogramm unterstützen. Allerdings wird nicht direkt in Startups investiert, das Geld soll vielmehr dem Zentrum selbst zugute kommen, also etwa für Technik, Ausbildung und Events verwendet werden. “Was gut ist für das Internet, ist auch gut für Google”, sagt ein Google-Sprecher. Der Umbau der ehemaligen Brauerei soll bis Mitte nächsten Jahres abgeschlossen sein, als Mieter stehen u.a. bereits Soundcloud, 6wunderkinder sowie Silicon Allee fest.
heise.de

Bloomberg baut eigenen App-Store auf: iTunes und Google Play bekommen Konkurrenz, der Wirtschaftsdienst will künftig mobile Applikationen selbst unter seine Kunden bringen. Das System sei ein Jahr lang getestet worden, zum Start sollen Programme von mehr als 40 verschiedenen Entwicklern verfügbar sein. Der Store richtet sich primär an die rund 312.000 registrierten Nutzer, die mit spezifischen Apps aus dem Finanzsektor versorgt werden sollen. Reuters und Markit sind bereits mit einem ähnlichen Konstrukt aktiv.
bloomberg.com via pressetext.com

RIM ködert Spiele-Entwickler für sein neues Betriesbsystem Blackberry 10: Pro eingereichter Game-App soll RIM 100 Dollar zahlen. Wer zwischen 2 und 5 Apps einreicht, erhält zudem ein kostenloses Blackberry Playbook, bei 5 bis 10 Apps kommt ein Developer-Smartphone obendrauf. Und für mehr als 10 Spiele-Apps spendieren die Kandier gar ein Ticket für die nächste Game Developer Conference in San Francisco.
pcwelt.de

Glanzkinder bekommen neuen Leiter der Software-Entwicklung: Robert Wachtel übernimmt den Job zum 15. November. Der 45-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker war zuvor u.a. für die Produktentwicklung bei der AssFiNET AG zuständig. Jüngst hat sich IT-Systemhaus Cancom an der Kölner App-Agentur Glanzkinder beteiligt.
app-programmierung.com

Facebook wirbt Zynga-Finanzchef ab: David Wehner wechselt vom gebeutelten Facebook-Spielehersteller zum sozialen Netzwerk. Dort soll er “eine gehobene Position in der Finanzabteilung” einnehmen. Sein Nachfolger bei Zynga wird dessen oberster Buchhalter Mark Vranesh
ftd.de

- M-APPGEFRAGT -

Daniel Rieber von Interrogare hat im Vorfeld unseres 4. Mobilisten-Talks morgen Abend im BASE_camp in Berlin unseren Appgefragt-Fragebogen ausgefüllt. Darin erzählt er, welche App er gerne selbst erfunden hätte, und gibt eine Prognose für den wichtigsten Mobile-Trend 2013 ab.
weiterlesen auf mobilbranche.de

- Anzeige -
HOTELS NOW – See you tonight. Ausgesuchte Hotels zu Last-Minute Preisen: HOTELS NOW, die neue Gratis-App für das iPhone, bietet kurzfristige Hotelbuchungen mit einer Ersparnis von mindestens 30% auf den besten tagesaktuellen Preis! Die Angebote stehen täglich ab 6 Uhr in 46 europäischen Metropolen zur Verfügung.
>> Jetzt gratis downloaden

- M-NUMBER -

796 Prozent legte der mobile Datenverbrauch im letzten Jahr weltweit zu. Mit 597 Petabyte pro Monat übertraf er den Traffic des gesamten Internets des Jahres 2000 um das Achtfache.
t3n.de (Infografik mit zahlreichen weiteren Daten)

- M-QUOTE -

“SMS ist – neben Voice – die einzig wirklich universelle Form der Kommunikation.”

SAP-Manager Felix Heckmann bedauert, dass im Hype um Mobile Marketing die SMS derzeit zu kurz kommt.
“Lead Digital”, S. 30/31

- Anzeige -
Neue Ausgabe – SCREENGUIDE für Webprofessionals ist da: Die Arbeit im Online-Bereich ist von einer großen Bandbreite unterschiedlicher Technologien und übergreifendem Know-How geprägt. Das Print-Magazin SCREENGUIDE verbindet die Vielzahl von Themen und bereitet diese für die Leserschaft professionell und hochwertig auf. Jetzt Ausgabe sichern. Tipp: Ein Abo ist günstiger, schneller und bequemer.
screengui.de

- M-TRENDS -

GovApps sammelt “öffentliche” mobile Anwendungen, also Dienste der Behörden. Ob die Wartetafelnummer für das Straßenverkehrsamt oder die Termine für die Müllabfuhr: Hier sollen sämtliche Services zusammenlaufen. Leider ist die Auswahl bisher sehr bescheiden, nicht wenige Apps bilden lediglich die Webseite der Stadt als App ab – zusätzliche Funktionen Fehlanzeige. Das Portal soll “sukzessive bürgerfreundlich und flexibel” ausgebaut werden, nur leider fehlen bürgerfreundliche und fexible Online-Angebote der Verwaltungen, so das Urteil des “Spiegel”.
govapps.de, spiegel.de

Mobil-Boom setzt PC-Branche zu: Die Verkäufe von Desktop-Rechnern sind in Deutschland im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Fünftel eingebrochen. Am schlimmsten hat es Asus mit einem Minus von fast 40 Prozent erwischt, HP verzeichnete einen Rückgang von 20 Prozent. Der Gesamtmarkt Westeuropa liegt laut Gartner mit 15 Prozent im Minus.
wiwo.de

Smartphones legen im dritten Quartal um 47 Prozent zu, der Gesamabsatz aller Mobiltelefone weltweit nahm jedoch um 3 Prozent ab, analysiert Gartner. Bei den Herstellern führt Samsung mit einem Marktanteil von 23 Prozent vor Nokia (19 Prozent) und Apple (6 Prozent), bei den Betriebssystemen hebt Android mit 72 Prozent von 53 Prozent im Vorjahreszeitraum ab. iOS folgt mit 14 Prozent, gefolgt von RIM mit 5 Prozent.
gartner.com

Facebook testet Rangliste für Kommentare: Derzeit probiert das soziale Netzwerk auf einigen US-Seiten die Funktion aus, Kommentare nicht mehr chronologisch, sondern nach Beliebtheit zu sortieren. Für die Bewertung werden die Zahl der “Gefällt mir”-Klicks, Antworten und “Verbergen”-Aktionen ausgewertet.
mashable.com

Showrooming als Chance: Dass Kunden im stationären Handel zum Smartphone greifen, muss nicht zwingend zum Nachteil des Händlers sein. Allenfalls, wenn dieser nicht selbst die gesuchten Informationen in Form einer eigenen App bereitstellt. Die Mehrheit suche nämlich nicht mehr und nicht weniger als eine Bestätigung der Kaufentscheidung, so eine Studie von Vibes.
mediapost.com

- Anzeige -
Next Finance – der disruptive Einfluss von Mobile: Erfahren Sie im mobilbranche.de-Seminar mit André M. Bajorat am 17. Januar 2013 in Berlin alles über Mobile Payment und Mobile Banking! Melden Sie sich bis zum 30. November 2012 an und sichern Sie sich so attraktive Frühbucherkonditionen. Weitere Infos & Anmeldung:
mobilbranche.de

- M-QUOTE -

“Smartphones und Tablets: Die sind heute First Screen.”

AOL-Guru David Shing hält Mobilgeräte schon heute für bedeutsamer als den Fernseher.
“Lead Digital”, S. 32/33

- M-KLICKTIPP -

Mobile-Advertising-Falle: Wieso sich Mobilwerbung nicht auszahlt und wo dringend optimiert werden muss. Das Kernproblem sei, dass es für die hochtrabenden Erwartungen an mobile Werbung kein Refinanzierungsmodell gebe, meint Autor Sebastian Halm.
ibusiness.de (kostenlose Anmeldung erforderlich)

- M-FUN -

Sony reizt sein James Bond-Engagement voll aus: Am Startwochenende von “Skyfall” versteckte der Hersteller in einem Stockholmer Kino sein wasserfestes Smartphone Xperia Arco S in einem der Getränke, die es gratis am Eingang gab. Vor Beginn des Films wurden die Zuschauer per Einspieler informiert, der überraschte Gewinner angerufen: Wenn die Cola zweimal klingelt … Schöne Aktion!
youtube.com via giga.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare