E-Plus, Skoobe, Rocket Internet.

von Lutz Herkner am 19.November 2012 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Telefónica-Manager Michael Kurz sagt, dass „das Etablieren der EC-Plastikkarte als Zahlungsmittel etwa 10 Jahre in Anspruch genommen“ hat und relativiert damit Beobachtungen, dass bislang kaum ein Verbraucher beim Einkaufen die Möglichkeiten von Mobile Payment nutzt. Der Vice President Digital Partnerships im Bereich Wholesale & Partnermanagement von Telefónica Germany betont im Vorfeld der Multi Channel Payment Days, dass der Markt für mobiles Bezahlen bereit ist und viel Potenzial bietet.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

E-Plus holt auf: Im Test der Mobilfunknetze von „Computer Bild“ landete E-Plus überraschend auf Platz 3 vor O2. Knapp 40.000 Leser hatten zwischen Ende August und Anfang Oktober per App 4,6 Mio Internet- und 1,2 Mio Sprachverbindungen protokolliert und übermittelt. Dem zufolge lag das Tempo für den Datenempfang im Durchschnitt erheblich unter den versprochenen 7 bis 42 Megabit pro Sekunde (Mbps): Telekom 4,2 Mbps, Vodafone 3,1 Mbps, E-Plus 1,9 Mbps, O2 1,7 Mbps. Dies entspricht auch der Reihenfolge der Netzbetreiber in der Gesamtwertung.
presseportal.de

Skoobe will das Spotify für Bücher werden: Statt Schmöker zu kaufen, kann man diese beim Startup von Random House (Bertelsmann), Georg von Holtzbrinck und Arvato leihen. Derzeit stehen rund 13.000 Titel zur Auswahl, das Abo kostet 9,99 Euro pro Monat. Ab März gibt es aber nur noch zwei Bücher pro Monat. Und auch wer mal keinen Lese-Nachschub braucht, zahlt trotzdem. Nicht zuletzt hatte „Spiegel“ den Bestand mit seinen Top Ten abgeglichen und nur drei der Beststeller bei Skoobe finden können. Der Dienst läuft über eine App, die für iOS und Android zur Verfügung steht.
skoobe.de via gruenderszene.de

Rocket Internet verliert zwei weitere Manager: Raphael Strauch und Mads Faurholt-Jorgensen gründen mit Nova Founders ihren eigenen Inkubator. Dieser will sich primär auf Gründungen im Ausland konzentrieren. Zuvor hatten sich bereits Christian Weiss, Uwe Horstmann, Thies Sander und Florian Heinemann beim Klon-Imperium der Samwers ausgeklinkt und Project A Ventures gestartet.
gruenderszene.de

Madvertise bekommt Verstärkung von einem alten Bekannten: Björn Wendler, der neue Sales Director DACH, war bereits 2010 Sales Manager beim mobilen Werbenetzwerk und kehrt nun vom Berliner Verlag zurück. Wendler hatte seine Feuertaufe bereits letzte Woche auf dem 4. Mobilisten-Talk, wo er spontan als Referent eingesprungen ist.
atmedia.at

Windows 8-Verkauf läuft schleppend an: Offenbar kann die das neue Betriebssystem für Desktops und Tablets nicht die Erwartungen von Microsoft erfüllen. Der Konzern schiebe die Schuld auf die Hersteller, deren wenig begeisternde Gerätekonzepte und mangelnde Lieferfähigkeit zu diesem langsamen Start geführt hätten, so Autor Paul Thurrott unter Berufung auf „verlässliche Quellen bei Microsoft“. Thurrott stellt daher die Frage, ob der überraschende Abgang von Windows-Chef Steven Sinofsky damit nicht in Zusammenhang steht.
winsupersite.com, zdnet.de

– Anzeige –
Am 5. und 6. Februar 2013 findet wieder die M-Days, Kongress und Messe für Mobile-Lösungen und Technologien, in Frankfurt am Main statt, mit fünf Kernthemen im Kongressbereich: Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise. Erneut werden auf offenen Bühnen Aussteller ihr Wissen bereitstellen und Developer neues erfahren können. Mehr im Kongress-Messe-Plan.
Sichern Sie sich Ihr Ticket hier!

– M-NUMBER –

650 Mio Tablets und Notebooks werden 2016 über den Ladentisch gehen, glaubt Qualcomm basierend auf Zahlen von Gartner. Dies würde eine Wachstumsrate von 9 Prozent bei Notebooks und von 41 Prozent bei Tablets im Vergleich zu 2011 bedeuten.
qualcomm.com (PDF, kostenlose Anmeldung erforderlich)

– M-QUOTE –

„Wir stehen mit den Chromebooks ganz am Anfang. Schon bald werden neue und bessere Geräte auf den Markt kommen.“

Google-Manager Linus Upson will Chomebooks pushen, die Zahl der Hardware-Partner erhöhen und ein Chromebook unter eigenem Namen herausbringen.
focus.de

– M-TRENDS –

Mobiles Internet liegt in Deutschland voll im Trend: 60 Prozent und somit 42 Mio Bundesbürger besitzen bereits ein internetfähiges Mobiltelefon, 19 Prozent (13,7 Mio) nutzen diesen Zugang auch mindestens einmal pro Woche. Damit hat die Nutzung des Mobile Webs im Vergleich zu 2010 um 117 Prozent zugelegt, sich also mehr als verdoppelt. Stärkste Fraktion sind die 16- bis 24-Jährigen, gefolgt von den 35- bis 44-Jährigen. Zudem greifen 8,2 Mio Deutsche (12 Prozent) über Tablets mobil auf das Internet zu, wie Zahlen des Online-Vermarkterkreises im Bundesverband Digitale Wirtschaft belegen.
bvdw.org

Kabelloses Laden wird 2013 zum Standard: Sowohl Samsung als auch LG und HTC planen für das nächste Jahr Smartphones, deren Akkus sich induktiv auftanken lassen, berichtet die taiwanische Digitimes mit Bezug auf Quellen aus der Industrie. mit dem Nokia Lumia 920 sowie dem Google Nexus 4 von LG sind bereits die ersten Mobiltelefone erhältlich, die sich drahtlos aufladen lassen.
digitimes.com via pctipp.ch

– Anzeige –
Sie wollen 2013 im Mobile Payment durchstarten? Dann ist unser mobilbranche.de-Seminar „Next Finance – der disruptive Einfluss von Mobile“ am 17. Januar in Berlin genau das Richtige für Sie. Sichern Sie sich bis 30. November den günstigsten Frühbucherpreis. Infos & Anmeldung:
mobilbranche.de

Facebook im Kreuzfeuer: Die Inhalte-Filter sollen es Firmen immer schwerer machen, mit ihren Fans zu kommunizieren, weil diese nur einen kleinen Teil der in den Nachrichten-Stream hochgeladenen News überhaupt ausliefern. In aller Regel bekommen nur 15 bis 20 Prozent der Fans eine Nachricht zu sehen, gibt Facebook selbst an. Dies diene dem Nutzer, argumentiert das Netzwerk. Kritiker glauben hingegen, das geschehe, um kostenpflichtige „promoted posts“ zu fördern.
wiwo.de

Online-Shops sind für Mobile gut gerüstet: 75 Prozent der 20 umsatzstärksten deutschen Internet-Unternehmen haben ihre Seiten bereits für die Mobilnutzung optimiert, so eine Studie von MagList. Berater Thomas Hörner gibt zudem Informationen und Anregungen zum sinnvollen Aufbau mobiler Seiten.
maglist.de (PDF-Dokument) via mobile-zeitgeist.com

TomTom hat sein Kartenmaterial für Entwickler geöffnet: Die Holländer bieten App-Entwicklern mit ihrer neuen Plattform für Location-based Services eine Alternative zu den Karten von Google und Apple. Der Dienst stellt Karten- und Navigationsdaten zur Verfügung, inklusive Verkehrsstatus und Routenberechnung.
reuters.com

– M-KLICKTIPP –

Instagram goes Business: Wie man den Fotodienst erfolgreich einsetzt, zeigt Falk Hedemann anhand mehrerer anschaulicher Beispiele auf.
t3n.de

– M-VIDEO –

Lumia 920 hält, was es verspricht: Nokias neuer Bildstabilisator bringt in der Praxis erstaunlich viel, wie mobilbranche-Mitarbeiter Lutz Herkner im Praxistest feststellte. Selbst beim Laufen wirkt das Bild ruhig und beinahe wie mit einer Steadicam aufgenommen.
mobiwatch.de

– M-FUN –

Google sagt Weihnachten und Weltuntergang ab: Ein peinlicher Fehler in Android 4.2, mit dem derzeit der erste Schwung des Galaxy Nexus 4 ausgeliefert wird, verhindert nicht nur Weihnachten, sondern auch das laut Maya-Kalender drohende Ende der Welt. Die Kontakte-App des Betriebssystems kennt keinen Dezember, der wurde zwischen November und Januar schlichtweg vergessen.
androidpolice.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare