Trademob, SAP, Opentabs.

von Ulrich von Schweinitz am 17.Oktober 2012 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Trademob auf Expansionskurs: „Die Unternehmen in den USA und UK sind von ihrer Denke und Einstellung her um einiges weiter und investieren bereits intensiv in Mobile-App-Advertising“, sagt Ravi Kamran, Gründer und Geschäftsführer von Trademob, einem Berliner Startup für mobile Werbung. Deshalb baut Trademob-Büros in London, New York und San Francisco auf, wie Ravi Kamran in unserem Interview erzählt. Er erklärt zudem die Hintergründe der Trademob-Studie zu fehlerhaften Klicks auf mobile Werbung und äußert sich zum neuen Advertising Identifier von Apple.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

SAP hat auf einer Entwicklerkonferenz in Las Vegas eine neue mobile App für die Lösung SAP Business Planning und Consolidation 10.0 vorgestellt. Mit der App können Manager über ihre Mobilgeräte auf geschäftskritische Informationen sowie Finanzplanungs- und Analyse-Daten zugreifen und Daten eingeben. Die App basiert auf der Lösung SAP EPM Unwired. Damit unterstreicht der SAP seine Roadmap für mobile Anwendungen, wonach User jederzeit standortunabhängig auf wichtige Daten zugreifen können sollen.
sap.com, informationweek.com

Opentabs ermöglicht Basketball-Fans das Bestellen von Drinks und Snacks während Spielen der Brose Baskets Bamberg und der Fraport Skyliners Frankfurt via Smartphone-App: Während der Heimspiele der beiden Teams ist es ab sofort möglich, sich direkt am Sitzplatz beliefern zu lassen. Das soll Warteschlangen vermeiden, außerdem erhöht die Lösung die Bequemlichkeit für die Nutzer. Damit hat das Münchner Startup ein Szenario gefunden, dass noch deutlich spannender sein dürfte als die Bestellung in einem Restaurant.
opentabs.de, vimeo.com (Video)

Apple lädt Pressevertreter für den 23. Oktober zu einer Präsentation ins kalifornische San Jose ein – und dürfte dort höchstwahrscheinlich das „iPad Mini“ vorstellen, eine verkleinerte Version des iPads. Damit antwortet Apple auf den Erfolg von Amazons Kindle Fire und Googles Nexus 7 und grätscht zudem Microsoft: Dessen Surface-Tablet kommt am 26. Oktober auf den Markt. Unterdessen übernimmt Apple das US-Startup Particle, dass sich auf die HTML5-Entwicklung spezialisiert hat.
mobilegeeks.de, theverge.com, heise.de (Particle)

Google muss Nutzungsbedingungen binnen vier Monaten nachbessern: Diese Forderung erhebt die französische Datenschutzkommissarin Isabelle Falque-Pierrotin stellvertretend für 27 nationale Datenschutzbehörden der EU-Länder und droht mit Disziplinarmaßnahmen, falls Google seine Nutzungsbestimmungen nicht ändert. Die Datenschützer bemängeln die zu enge Verknüpfung der Google-Dienste mit dem sozialen Netzwerk Google+ und mangelnde Transparenz in den Bedingungen.
nytimes.com, reuters.com, ftd.de, spiegel.de

Facebook verstärkt Bemühungen um mobile Sicherheit: Dazu verstärkt das soziale Netzwerk die Reihen seiner Partnerfirmen, die Sicherheitssoftware für Mobilgeräte anbieten. Zu Microsoft, McAfee, Norton, TrendMicro und Sophos kommen jetzt noch AVG, Avira, Kaspersky, Panda, Total Defens und Webroot. Auf einem eigenen Antivirus-Marktplatz bei Facebook können Mitglieder zwischen einigen Sicherheitslösungen für Android Smartphones wählen und diese kostenlos herunterladen.
mashable.com, facebook.com

Twitter kauft Cabana: Die kleine Softwareschmiede spezialisiert sich auf Developer-Tools für mobile Apps. Beobachter erwarten, dass das kleine Team seine HTML5-Apps künftig im Hause Twitter weiter entwickelt, denn es soll dem Kurznachrichtendienst vor allem um die Fertigkeiten des Teams und weniger um Cabanas Produktpalette gegangen sein.
allthingsd.com

Uber zieht sich aus New York zurück: Der amerikanische Fahrtenvermittler hatte Taxifahrer in New York mit iPhones ausgestattet, die per Uber-App ihre Fahrten vermittelt bekamen. Uber-Chef Travis Kalanick beklagte die Stolpersteine, die ihm die Taxikommission der Stadt in den Weg gelegt habe. So hatte die Kommission dem Vermittler verboten, Zahlungen per Kreditkarte anzunehmen, da dies gegen städtische Verordnungen verstieße.
cnet.com, theverge.com

– Anzeige –
GAST Herbstmesse und Mobile National Day Salzburg tun sich zusammen: Unter dem Motto „Hotellerie & Gastronomie trifft Mobile & Social Media“ fokussiert der Mobile National Day am 13. November 2012 in Salzburg parallel zur „Alles für den Gast Herbst 2012“ Messe diesen Themenbereich. Entscheider der verschiedenen Bereiche aus der Tourismusindustrie treffen dort auf Experten der Mobile und Social Media Branche.
www.mobile-national-days.com

– M-NUMBER –

38 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren besitzen mittlerweile ein Smartphone, meldet der Branchenverband Bitkom. Während von den unter 30-Jährigen schon fast zwei Drittel mit einem Smartphone ausgestattet sind, hat bei den Personen ab 65 Jahren nur jeder Zehnte ein Smartphone.
bitkom.org

– M-QUOTE –

„Nokia ist in vielen Bereichen sehr gut aufgestellt. Und um bei Smartphones wieder an die Weltspitze zu kommen, brauchen wir gute Produkte. Und die haben wir jetzt. Das Lumia 920 wird heute als das innovativste Smartphone angesehen, auch nach dem Launch des iPhone 5.“

Nokia-Vorstandsmitglied Michael Halbherr guckt positiv in die Zukunft.
tagesspiegel.de

– M-TRENDS –

Smartphones knacken die Milliarden-Marke: Weltweit sind im 3. Quartal 2012 erstmals über 1 Mrd Smartphones in Betrieb gewesen, und zwar 1,038 Mrd Stück, schätzen die Experten von Strategy Analytics. Seit Einführung der ersten Smartphones sind 16 Jahre vergangen, doch wird es nur drei Jahre bis zum Erreichen der zweiten Milliarde dauern.
techcrunch.com

Datenpreise in Europa sind weit niedriger als in den USA: Während US-Mobilfunkkunden des Marktzweiten Verizon Wireless im Schnitt 7,50 Dollar pro Gigabyte zahlen müssen, sind europäische Mobilfunker schon mit 2,50 Dollar zufrieden, enthüllt ein Vergleich der GSM Association. Verizon kontert mit dem Hinweis auf insgesamt preiswerte Bündelangebote mit Sprachtelefonie und Daten.
bgr.com

Mobile Kommunikation verschlüsseln mit Silent Circle: Das gerade aus der Betaphase gekommene Start-Up aus den USA bietet sichere Verschlüsselung für Sprachtelefonie, SMS, Email und Video an. Die Kommunikation wird peer-to-peer abgewickelt und setzt die Software auf beiden kommunizierenden Geräten voraus, ähnlich wie Skype. Zum Start gibt es nur ein Angebot für 20 Dollar im Monat.
silentcircle.com

– Anzeige –
Posten, Beobachten, Antworten, Auswerten… welches Tool nehme ich für was? Wir haben eins für alles! Mit dem AGNITAS Social Media Manager können Sie all Ihre Kampagnen zentral verwalten und im Team managen. Testen Sie jetzt die neue Version des SMM kostenlos und unverbindlich!

Comscore misst jetzt auch mobile Mediennutzung: Der führende US-Reichweitenmessdienst stellt seine jüngste Plattform vor, die Nutzerdaten von Fernsehzuschauern mit den Daten von Tablets und Smartphones kombiniert auswertet und als aggregierte Ansicht in einem neuen Online-Tool zur Verfügung stellt. Damit können sowohl die Mediennutzung einzelner Personen über mehrere Endgeräte hinweg beobachtet als auch Kampagnen ausgewertet werden.
comscore.com

Netzkino zeigt kostenlose Spielfilme per Smartphone App: Die Webseite zieht nach Auskunft von Netzkino-Geschäftsführer Daniel Schmidt täglich 30.000 Besucher an, die App schafft Platz 32 im Appstore Ranking und verzeichnet mehrere tausend Donwloads am Tag. Die Filmrechte wurden von der Plattform erworben und die Kosten werden durch Videowerbung als Prerolls, Midrolls und Postrolls refinanziert.
topappsworld.com

Instagram als Speisekarte: Das New Yorker Restaurant Comodo stellt seine Speisekarte in Form von Fotos auf Instagram online. Da die Eigentümer bemerkten, dass ihre Gäste ohnehin ihr Essen gern fotografierten, ermunterten sie dazu und sammelten die Ergebnisse auf ihrer „Instagram Speisekarte“ unter dem Hastag #ComodoMenu.
mashable.com

– M-QUOTE –

„Unser Geschäftsmodell wird verschwinden, Journalismus jedoch nicht.“

Andreas Wiele, Vorstandsmitglied von Axel Springer, sucht deshalb über das „Media Entrepreneurs“-Programm junge Gründer, die ihre Geschäftsideen zusammen mit dem Medienhaus weiterentwickeln wollen.
welt.de

– M-VIDEO –

Galaxy S III gewinnt den Mixertest: Im Vergleich der berühmt-berüchtigten Firma Blendtec bleiben die Reste des Smartphones einige Zeit länger sichtbar als die des iPhone 5. Grausam, aber wahr.
mashable.com

– M-FUN –

Microsoft-Manager als Rapper: Aus Anlass seines 40. Geburtstages stieg Michael Angiulo, der Verantwortliche für Windows, Windows Live und Windows IE, selbst auf die Bühne und rappte zusammen mit US-Rapikone Too Short einen Song mit einem deftigem Text.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare