Netflix, Amazon, Apple.

von Lutz Herkner am 26.Oktober 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Netflix hat Deutschland auf dem Schirm: Die US-Videoplattform sucht in einer Stellenausschreibung Mitarbeiter für Übersetzungs- und Lokalisierungsdienste, die Liste beinhaltet Deutsch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Türkisch, Hindi, Koreanisch und Japanisch. Ein Sprecher sagte zwar, es sei falsch, kurzfristige Schlüsse aus dieser Stellenanzeige zu ziehen, doch nachdem Netflix erst vergangene Woche in Schweden, Dänemark, Norwegen sowie Finnland startete und seit Anfang des Jahres in Großbritannien und Irland aktiv ist, geht es offensichtlich nur um das Wann, nicht um das Ob.
jobs.netflix.com, gruenderszene.de

Amazon schreibt im dritten Quartal Verluste: Unterm Strich steht ein Minus von 274 Mio Dollar. Der Umsatz stieg zwar im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 13,8 Mrd Dollar, blieb damit aber hinter den Erwartungen zurück. Die Aktie rutschte zunächst um 8 Prozent, stieg dann aber wieder und fing sich bei einem Minus von 2 Prozent. Schuld an der Misere ist die nahezu vollständige Abschreibung der Living Social-Beteiligung von vor zwei Jahren in Höhe von 169 Mio Dollar.
ftd.de

Apple enttäuscht ebenfalls: Trotz einer Steigerung von 26 Prozent bei der Zahl der verkauften iPads blieb diese mit 14 statt 15 Mio leicht hinter den Prognosen zurück. Mac-Computer stagnierten mit 4,9 Mio Einheiten, iPods brachen um 19 Prozent auf 5,3 Mio Stück ein. Insgesamt setzte Apple 35,96 Mrd Dollar um, der Gewinn stieg um 24 Prozent auf 8,2 Mrd Dollar. Für die Börse nicht genug: Der Kurs sank mittlerweile um 2 Prozent.
handelsblatt.com, spiegel.de

Burda will Xing komplett übernehmen: Nachdem Burda Digital seit Donnerstag 38,9% der Aktien und damit die Kontrollmehrheit an Xing hält, legte der Medienkonzern nun ein Pflichtangebot für die restlichen 3,3 Mio Aktien vor. Burda bietet 44 Euro pro Anteilsschein, was dem aktuellen Kurs entspricht – der am Donnerstag noch bei 37,32 Euro gelegen hatte. Im April kostete die Aktie noch 58 Euro, befindet sich aber seither auf Talfahrt und entwickelt sich schlechter als der TecDax.
boerse.ard.de

Yahoo kauft Start-Up Stamped: Das Social Network bietet Nutzern die Möglichkeit, Lieblingsdinge von Filmen über Restaurants bis hin zu Büchern und Musik zu empfehlen. Die erste Akquisition der neuen Yahoo-Chefin Marissa Mayer gilt vermutlich primär den Stamped-Machern, zu denen etliche frühere Google-Mitarbeiter zählen.
reuters.com, nytimes.com

SAP benennt Finalisten der Mobile App Challenge 2012: Im Rennen sind noch die DS Group mit der App „Business Pad“, die Proxia Consulting Group mit dem „Mobile Service Advisor“ sowie Sovanta mit der „Citizen App“. Der Gewinner wird auf der Sapphire Now Madrid im Rahmen einer Preisverleihung am 15. November verkündet.
news-sap.com

– Anzeige –
GAST Herbstmesse und Mobile National Day Salzburg tun sich zusammen: Unter dem Motto „Hotellerie & Gastronomie trifft Mobile & Social Media“ fokussiert der Mobile National Day am 13. November 2012 in Salzburg parallel zur „Alles für den Gast Herbst 2012“ Messe diesen Themenbereich. Entscheider der verschiedenen Bereiche aus der Tourismusindustrie treffen dort auf Experten der Mobile und Social Media Branche.
www.mobile-national-days.com

– M-NUMBER –

18 Prozent aller Aufrufe der 1.424 Web-TV-Angebote in Deutschland erfolgen bereits über mobile Geräte. Bis 2016 wird sich diese Zahl mehr als verdoppeln, so der Web-TV-Monitor 2012 von BLM und Goldmedia.
goldmedia.com

– M-QUOTE –

„Die größte Stückzahl, die je ein Hersteller an Mobiltelefonen in einem Quartal verkauft hat.“

Neil Mawston von Strategy Analytics bescheinigt Samsung mit seinen 56,9 Mio verkauften Smartphones einen Weltrekord. Bei 162 Mio verkauften Handys insgesamt ergibt dies einen Anteil von 35 Prozent. Apple verkaufte im selben Zeitraum 26,9 Mio iPhones: weniger als halb so viel.
venturebeat.com

– Anzeige –
Windows 8 kommt. Nutzen Sie Ihre einzigartige Chance, vom Anfang an dabei zu sein!
appsourcing.de/windows-8-apps

– M-TRENDS –

Shopping-Apps sind oftmals unkomfortabel und nicht wenige nehmen es mit dem Datenschutz nicht so genau. Nur 2 der 12 von „Stiftung Warentest“ getesteten Apps wurden für gut und sicher befunden: die von eBay und die der Kinokette UCI. Die Apps von Amazon und Voelkner erhielten zwar ebenfalls die Wertung „gut“, senden aber laut „Warentest“ unnötige Daten. Von weiteren 25 untersuchten Shopping-Apps befanden die Tester nur 10 als „unkritisch“, vom Gebrauch der den restlichen 15 wird aus Datenschutzgründen abgeraten, darunter z.B. denjenigen von Groupon (Android), Idealo (iOS) und Real (iOS). Als „sehr kritisch“ wurden die Apps von Cineplex, Mango, MonsterDealz und MyTaxi eingestuft, weil diese Benutzernamen und Passwort unverschlüsselt übertragen.
„test“ 11/2012, S. 38ff

Fraunhofer Portugal und die Universität Porto European gewinnen Satellite Navigation Competition 2012: Das Gemeinschaftsprojekt ermöglicht die Indoor-Navigation mittels Ultraniederfrequenz-Magnetfeldkommunikation beispielsweise in Kaufhäusern, Tiefgaragen oder Flughafengebäuden. Die Navigation soll zuverlässig sein und nahtlos mit der satellitengestützten Ortung im Außenbereich verknüpft werden können. Smartphones benötigen zur Verwendung des Systems keine neuen Bauteile, da die vorhandenen Lagesensoren zum Einsatz kommen.
galileo-masters.eu

iOS-Apps werden teuer: Lag die Untergrenze bislang bei 0,79 Euro, so kosten viele Programme im Store von Apple nun 10 Cent mehr. Aus 1,59 Euro wurden 1,79 und statt 2,39 Euro werden nun mitunter 2,69 Euro fällig. Für weitere Apps müssen statt 5,49 Euro nun 5,99 Euro berappt werden und „Pages“ kostet gar 8,99 statt 7,99 Euro. Bei Saturn gibt es aber iTunes-Gutscheine im Wert von 15 und 25 Euro, die für jeweils 20 Prozent unter dem Wert verkauft werden.
topappsworld.com

Facebook führt Bewertung von besuchten Orten ein: Nutzer werden jetzt aufgefordert, zum Beispiel Kinos oder Resturants über ein Fünf-Sterne-System zu bewerten. Öffentlicht angezeigt werden die Ergebnisse bislang aber noch nicht.
futurebiz.de

– Infografik der Woche – Powered by MobileMetrics.de | Fakten und Kennzahlen zum Mobile Web –

Siri sorgt seit der Einführung des iPhone 4S im vergangenen Oktober für Furore. Die Sprachsteuerung für Apples Smartphones ist seitdem Element zahlreicher Werbespots, wird aber auch gerne veräppelt. Nun haben Forscher des University College of London im Rahmen des Projekts beSirious for Nutzung von Siri erforscht. In Ländern, wo Siri in der Landessprache verfügbar ist, liegt die Nutzung bei 65 Prozent aller befragten Nutzer des iPhone 4S, also knapp zwei Drittel. Mehr Zahlen zur Siri-Nutzung zeigt unsere Infografik der Woche.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
MobileMonday National Summit: The Post-PC Era. All things mobile? – Apple, Google, Microsoft and just recently Facebook – everybody have been putting Mobile first! If you don’t do the same, you don’t need a strategy at all soon! Join us in Frankfurt and learn how companies prepare for the post-PC era, what enablers are used by successful companies and what users expect. Sign up now for free!

– M-KLICKTIPP –

Mobilbranche in Zahlen: Die Infografik „The 100 Million Club“ visualisiert jede Menge Statistiken wie etwa die, dass zwei von drei verkauften Smartphones im ersten Halbjahr 2012 Android-Geräte gewesen sind. iOS folgt mit weniger als einem Drittel, Windows liegt abgeschlagen auf Platz 6.
visionmobile.com

– M-VIDEO –

Microsoft zeigt pünktlich zum Start von Windows 8 ein neues Promo-Video für sein Surface-Tablet im andockbarer Tastatur. Wie bei den Vorgänger-Clips geht es mit keiner Silbe um Technik, sondern ausschließlich um Design. Wer ist dieses Unternehmen und was hat es mit Microsoft gemacht?
youtube.com

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Mobile Monday. NFC is all around (29. Oktober, Hamburg), Pioneers Festival (29. bis 31. Oktober, Wien), World Publishing Expo mit Tablet & App Summit (29. bis 31. Oktober, Frankfurt), Voice + IP (30. bis 31. Oktober, Frankfurt), Mobile Monday. Mobile Capital Düsseldorf (5. November, Düsseldorf), Blackberry 10 Jam World Tour (6. November, Frankfurt), Mobile Apps – Intensivseminar (6. November, München), Adobe Digital Publishing Summit (7. November, Hamburg), Payment World (7. bis 8. November, Mainz), joyn Innovation Challenge (8. November, Berlin), Mobile Anwendungen im Gesundheitswesen – Visite mit dem iPad? (8. November, Berlin), Publishers Summit (8. bis 9. November, Berlin), Software-QS-Tag 2012 – Testing in a Mobile World (8. bis 9. November, Nürnberg)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Apple-Fanboys werden Augen machen: Der niederländische Möbelhändler Artifort führt in seinem neuen Programm Sitzgelegenheiten in Form von iOS-Icons. Die minimalistischen Möbel mit den abgerundeten Ecken stammen vom Designer Richard Hutton. Preise? Stehen noch nicht fest. Aber die sind für die Zielgruppe bekanntlich ohnehin Nebensache.
artifort.com via macwelt.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare