Netbiscuits sammelt 27 Mio Dollar Wagniskapital ein.

von Florian Treiß am 18.Oktober 2012 in Enterprise Mobility, News

Umfangreiche Finanzspritze: Netbiscuits, ein bereits vor zwölf Jahren in Kaiserslautern gegründeter und weltweit führender Anbieter von mobilen Technologielösungen, hat eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 27 Mio Dollar abgeschlossen. Das Geld stammt vom nordamerikanischen Risikokapitalgeber Stripes Group sowie vom Bestandsinvestor T-Venture (Deutsche Telekom). Damit reiht sich Netbiscuits in die Reihe der größten Finanzierungsrunden des laufenden Jahres in Deutschland ein, wie der Fachdienst „Deutsche Startups“ schreibt. „Unsere Branche steht heute an einen Wendepunkt. Der Markt für mobile Web-Lösungen ist im vergangenen Jahrzehnt herangereift, aber in den letzten Jahren haben wir ein explosives Wachstum erlebt“, sagt Netbiscuits-Gründer Michael Neidhöfer. „Eine hoch entwickelte mobile Webpräsenz ist nicht länger nur ein nettes Extra für Unternehmen; heutzutage ist sie ein Muss für jeden, der wettbewerbsfähig bleiben will. Das Ergebnis ist eine gewaltige Nachfrage aus der ganzen Welt, vor allem in den USA, die an vorderster Front der aktuellen mobilen Trends steht.“ Netbiscuits will das frische Kapital deshalb vor allem dafür einsetzen, seine Vertriebs- und Marketingkapazität in den Vereinigten Staaten und Europa auszubauen und sich auf Forschung und Entwicklung zu konzentrieren. Die Netbiscuits Cloud Platform soll weiterentwickelt werden zur One-Web-Plattform, die vom Smartphone bis zum PC alle Geräte umfasst. „Der mobile Markt erfährt derzeit ein rasantes Wachstum, und das Team und die Plattform von Netbiscuits führen die Branche mit innovativen, flexiblen und zugleich kosteneffizienten Lösungen für eine breite Auswahl an „Blue Chip-Unternehmen‘ aus den verschiedensten Bereichen an“, begründet Dan Marriott, Managing Partner der Stripes Group, den Einstieg bei Netbiscuits.
deutsche-startups.de, techcrunch.com

– Anzeige –
Wettbewerbsvorteil! Wir entwickeln für Sie eine professionelle Business App genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Komplexe Apps mit Schnittstellen zu all Ihren Systemen sind unsere Stärke. Fordern Sie noch heute weitere Informationen an.
heidelberg-mobil.com

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Heise Media Service investiert in AppYourself, Facebook baut App-Marketing auf, Google fährt Microsoft mit Android-Event in die Parade. >>

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare