API O MAT, Telefónica, Kabel Deutschland.

von Ulrich von Schweinitz am 22.Oktober 2012 in Kurzmeldungen

Schon angemeldet? 4. Mobilisten-Talk am 15. November im BASE_camp in Berlin!

– M-INTERVIEW –

API O MAT geht heute in den öffentlichen Beta-Betrieb: Das Startup aus Jena bietet eine Entwicklungsumgebung speziell für das Backend an, also den „unsichtbaren“ Teil von mobilen Apps und Websites. Mitgründer Marcel Etzel stellt den API O MAT im mobilbranche.de-Interview näher vor: Er hält bei der Backend-Entwicklung eine Zeitersparnis von bis zu 95 Prozent für realistisch, weil Entwickler mit dem API O MAT dank vieler vorgefertigter Module ihr Backend in kürzester Zeit individuell „zusammenklicken“ können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Telefónica freut sich über gute Nachfrage beim Börsengang der Deutschland-Tochter: Bereits drei Tage nach Start der Angebotsfrist sind nach Informationen der Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters alle zur Verfügung stehenden Aktien von Anlegern gezeichnet worden. Der endgültige Verkaufspreis steht aber noch nicht fest. Unterdessen porträtiert die „Welt am Sonntag“ Deutschlandchef René Schuster als „Aufhübscher“ des Unternehmens.
reuters.com, bloomberg.com, welt.de (Schuster-Porträt)

Kostenloses W-Lan-Netz in Berlin: Kabel Deutschland und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg bringen als Pilotprojekt in verschiedenen Stadtteilen der Hauptstadt ein öffentliches Wifi-Netz an den Start, das mit 44 Wlan-Hotspots an belebten Plätzen und Straßen in Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg wie dem Hackeschen Markt, Gendarmenmarkt, Unter den Linden sowie Kastanienallee und Kollwitzplatz für täglich bis zu 30 Minuten frei zugänglich ist.
areamobile.de, sueddeutsche.de, mobilehighlights.de

Google auf Friedenskurs in Patentstreitereien mit Apple, Microsoft und anderen? Laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ erwägt der Konzern, künftig die durch die Übernahme von Motorola erworbenen Standardpatente für Mobilfunk auch den Konkurrenten zum fairen Preis zu lizensieren – was eigentlich nur der Rechtslage entspricht. Bisher verlangt Motorola 2,25 Prozent vom Gerätepreis, was die Wettbewerber unfair finden.
teltarif.de, ftd.de, allthingsd.com

Windows-Phone-Preise in den USA gesichtet: Da Microsoft und seine Mobilfunkpartner sehr geheimnisvoll mit den neuen Modellen geblieben sind, vergleicht das „Wall Street Journal“ jetzt einige Angebote auf dem US-Markt. Das Nokia Lumia 920 kostet bei Best Buy 140,99 Dollar, und das HTC Windows Phone 8x 99,99 Dollar, jeweils mit einem Zweijahresvertrag gekoppelt. Das liegt deutlich unter den Flaggschiffen der Konkurrenz, die für 199 Dollar angeboten werden, so ein iPhone 5 oder das Samsung Galaxy SIII.
wsj.com

Rakuten wird zum Mobile-Commerce-Riesen: Der japanische Onlinehändler erzielt bereits ein Viertel seines Umsatz auf Mobiltelefonen, wobei hier noch nicht einmal Tablets mit eingerechnet sind. Das Wachstum im Mobile Commerce liegt derzeit zwischen 300 und 400 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
techcrunch.com

Sony baut 2.000 Stellen weltweit ab: Der Elektronikkonzern hatte erst im Sommer 1.000 Stellen in seiner mobilen Abteilung gestrichen. Die erneuten Streichungen betreffen vor allem „unterstützende Funktionen“, auch im Hauptquartier. Der Konzern hatte zu Jahresbeginn insgesamt 10.000 Stellenstreichungen über Jahr angekündigt.
bgr.com

– Anzeige –
GAST Herbstmesse und Mobile National Day Salzburg tun sich zusammen: Unter dem Motto „Hotellerie & Gastronomie trifft Mobile & Social Media“ fokussiert der Mobile National Day am 13. November 2012 in Salzburg parallel zur „Alles für den Gast Herbst 2012“ Messe diesen Themenbereich. Entscheider der verschiedenen Bereiche aus der Tourismusindustrie treffen dort auf Experten der Mobile und Social Media Branche.
www.mobile-national-days.com

– M-NUMBER –

100 Mrd Dollar schwer soll der Markt für Mobile Payment mittels NFC-Technologie im Jahr 2016 sein: Dies sagt ABI Research voraus, wobei der Marktforscher vom aktuellen Markt von nur 4 Mrd Dollar ausgehend die enorme Zahl von 191 Mrd Dollar fürs Jahr 2017 annimmt. Einer der Treiber der Entwicklung sollen mobile Tickets sein: 2017 dürften 26 Prozent aller NFC-Smartphonebesitzer entsprechend Apps nutzen, so die Analysten.
bgr.com, tnooz.com

– M-QUOTE –

„Dieses Spiel macht so viel Spaß, das es einem das ganze Leben versauen kann.“

So bewirbt „Electronic Arts“-Chef John Riccitiello das mobile Spiel „Tapped Out“ mit Homer Simpson.
allthingsd.com

– M-TRENDS –

Microsoft kontrolliert den Verkaufsstart von Windows 8 am Freitag bis ins Ladenregal: Nicht nur eröffnet der Softwarekonzern in dieser Woche in den USA 34 Pop-Up-Stores, also Sonderverkaufsflächen, die in der Regel in größeren Shopping Malls aufgestellt werden. Auch im Einzelhandel diktiert Microsoft die Positionierung und Bewerbung. Die Nutzer müssen sich jedenfalls auf eine echte Umstellung bei der Bedienungsführung gefasst machen. Testläufe mit Erstnutzern zeigen etliche Probleme, es hagelt Kritik. Derweil sieht Entwicklungschef Craig Mundie Microsoft nun deutlich auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.
ftd.de, nytimes.com, businessinsider.com (Nutzertests), spiegel.de (Mundie)

Android-4.1-Updates und neue Geräte in Sicht: Sony wird für die Modelle Xperia T und das Xperia V Mitte des ersten Quartals 2013 die Updates ausliefern. Motorola bietet das Firmware-Update zunächst für die im dem USA erhältlichen Modelle Droid Razr M, Droid Razr HD und Droid Razr Maxx HD. Die in Deutschland angebotenen Motorola Razr HD und i dürften alsbald nachfolgen. Android 4.2 soll auf einem Google-Event am 29. Oktober vorgestellt werden. Bei dieser Gelegenheit soll es auch Nexus 7-Tablets geben.
areamobile.de, n-droid.de, mashable.com, techcrunch.com

Yahoo steht vor der Mobilmachung: Die neue Chefin Marissa Mayer wird voraussichtlich mehr auf Technik denn auf Medieninhalte setzen. Der dafür zuständige David Rice wechselt diese Woche zum Fernsehsender CBS. Mayer will die Hauptgeschäfte stärken und dürfte einen deutlichen Akzent auf Mobile Dienste legen. Dafür werden exotische Themen wie das Engagement in Südkorea abgestellt.
businessinsider.com, allthingsd.com, spiegel.de

– Anzeige –
Zwitschern und posten über nur eine Plattform: Nutzen Sie den AGNITAS Social Media Manager um kontrolliert und arbeitsteilig alle relevanten Social-Media-Kanäle zu bedienen sowie für schnelle und professionelle Reaktionen auf Ergebnisse Ihres Monitorings.
Jetzt kostenlos und unverbindlich testen

Metaio mit neuem Entwicklerkit (SDK): Der Münchner AR-Spezialist bietet eine ganze Reihe von Tools für Entwickler an, darunter die neue Software Simultaneous Learning and Mapping (SLAM), mit der Programmierer wie Erstanwender ohne Programmierkenntnisse fast jede Augmented-Reality-Anwendung in Echtzeit bauen können.
mobile-ent.biz, metaio.de

Yps ohne Urzeitkrebse: Die Nostalgiezeitschrift für erwachsene Männer kommt jetzt als iPad-App auf dem Markt. Für 3,99 Euro hat die Berliner Agentur Purple Motion nicht nur das Printprojekt aufgepeppt, sondern auch ein Spiel mit dem Känguru Yps und seinem Solarzeppelin als Gimmick dazugepackt.
wuv.de

– M-QUOTE –

„Sie sagen nicht, sie wollen online gehen. Sie sagen, sie wollen auf Facebook gehen.“

Facebooks Mobile-Chef Vaughan Smith will das Netzwerk in aufstrebenden Märkten schneller an die Kunden bringen.
allthingsd.com

– M-KLICKTIPP –

Schon gewusst? Der Fachdienst mobilbranche.de bietet seit seinem Start einen Studienführer zum Mobile Web an, der mittlerweile schon über 20.000 Mal aufgerufen wurde. Am Wochenende haben wir den Studienführer aktualisiert und um rund 20 aktuelle Studien aus den letzten acht Wochen ergänzt, darunter u.a. die Studie „Mobile Web Watch“ von Accenture und die neue ACTA-Studie aus Allensbach.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-VIDEO –

Ganz schön fies: Der Elektronikkonzern LG hat für ein Werbevideo den Boden eines Fahrstuhls mit einem Hochleistungsmonitor präpariert, um den Nutzern des Fahrstuhls vorzugaukeln, dass der Boden unter ihnen einstürzt.
gizmodo.de

– M-FUN –

Schafe sharen mit dem Media Markt: Da staunen selbst die Redakteure des US-Fachdienstes „Business Insider“, wenn die Deutschen Werbung für Windows 8 machen. Die Kampagne steht unter dem Motto „Windows 8 im Reality-Check“.
businessinsider.com (mit Videos)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare