Amazon verleiht nun auch in Deutschland E-Books.

von Florian Treiß am 12.Oktober 2012 in Mobile Media, News

Amazon baut Kindle-Angebot in Deutschland weiter aus: Wie schon in den USA können bald auch Kunden in Deutschland E-Books fürs Kindle auch ausleihen und nicht bloß kaufen. Zum Auftakt sind über den neuen Service 8.500 deutschsprachige Titel, darunter auch alle sieben deutschsprachigen „Harry Potter“-Bände. Zudem haben deutsche Kindle-Nutzer Zugriff auf insgesamt 200.000 internatioale Titel in diversen Sprachen. Voraussetzung für die Nutzung der digitalen Bücherei ist eine Prime-Mitgliedschaft für 29 Euro im Jahr. Wer Prime-Mitglied ist, kann sich pro Monat ein E-Book ohne Aufpreis ausleihen. Zudem bringt Amazon den neuen E-Reader Kindle Paperwhite Ende in Kürze nach Deutschland. Er hat eine höhere Auflösung und eine bessere Beleuchtung als die anderen E-Reader der Kindle-Familie. Um diese und andere Neuigkeiten vorzustellen, ist Amazon-Chef Jeff Bezos sogar eigens nach Deutschland gekommen und sagt: „Inzwischen verkaufen wir auch in Deutschland mehr digitale als Hardcover-Bücher.“ In zwei Wochen werden – wie bereits bekannt – dann auch die Amazon-Tablets Kindle Fire und Kindle Fire HD in Deutschland verfügbar sein. Gegenüber dpa sagt Jeff Bezos über den Kindle Fire HD: „Für uns ist es ein Service und kein rein technisches Gerät. Wir machen eine tolle Hardware mit einem schnellen Prozessor, es ist das erste Tablet mit gutem Stereo-Sound, das Display spiegelt kaum. Aber der wichtigste Punkt ist, dass wir nicht versuchen, Geld mit dem Gerät selbst zu verdienen, sondern es praktisch zum Produktionspreis abgeben. Wir hoffen, das Geld mit der Zeit hereinzubekommen, wenn Kunden Bücher, Musik oder Apps kaufen.“
faz.net, focus.de, wuv.de (Interviews)

– Anzeige –
Kämpfst du auch gegen Zeitfresser? Der Business Concierge hilft dir dabei! Er ist dein persönlicher Assistent für Reise und beruflichen Alltag und verschafft dir mehr Zeit für deinen Geschäftserfolg.
Probiere es jetzt aus, melde dich bis zum 30.01.2013 und nutze den Business Concierge die ersten 30 Tage kostenlos.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Samsung stellt S III Mini vor, Sprint im Visier von Softbank, Verkaufsverbot für Galaxy Nexus aufgehoben. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare