Google verschickt mit „Field Trip“-App ortsbezogene Push-Nachrichten.

von Florian Treiß am 28.September 2012 in Apps, Location Based Services, News

Ortsbezogene Infos per Push-Nachricht: Google präsentiert mit „Field Trip“ eine neue Android-App, die – weitestgehend unaufgefordert und per Push-Benachrichtigung – Infos zur persönlichen Umgebung liefert. Damit wagt Google einen weiteren Vorstoß in den Bereich der Location-based Services, wobei anders als bei Foursquare weniger Checkins und ortsbezogenes Marketing im Vordergrund stehen als vielmehr nützliche und auch lustige Informationen für Reisende. Der Name ist also Programm: „Field Trip“ steht im englischen für Ausflug, die App ist also weniger für den Einsatz in der eigenen Nachbarschaft gedacht. „Field Trip ist wie ein Freund, der Dich durch die Stadt begleitet“, so Google. Dadurch soll eine Brücke zwischen virtueller und realer Welt geschlagen werden. Die Häufigkeit der Push-Nachrichten kann dabei genauso konfiguriert werden wie verschiedene Kategorien, u.a. Architektur, Essen & Trinken, Fun oder Filmschauplätze. Damit wollen die Entwickler verhindern, dass die Nachrichten nerven – denn das ist eines der zentralen Probleme von Push-Nachrichten, die sich ähnlich wie SMS selbstständig auf dem Smartphone-Display melden. Deutsche Anwender gucken bei „Field Trip“ aber zunächst in die Röhre: Die App kann bislang nur mit einem US-Account von Google Play heruntergeladen werden, vermutlich weil v.a. Orte in den USA redaktionell erfasst sind. (Video siehe unten)
t3n.de, androidnext.de, computerwoche.de

– Anzeige –
Weptun veröffentlich AppConKit 2.0 – Die Plattform zur Erstellung und zum Betrieb von Business Apps unter iOS und Android. Das AppConKit wurde um zahlreiche neue Funktionen erweitert und unterstützt nun Java Server. Es ermöglicht Unternehmen die effiziente Umsetzung von Inhouse Multiplattform Apps. Kostenfreier Download und mehr Informationen unter:
www.weptun.de

Wie die App „Field Trip“ funktioniert, zeigt auch folgendes Video:

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Tagesschau-App war im Juni 2011 illegal, SAP verbessert mobiles Angebot für Vertriebler, Deutsche Bahn bereitet Foursquare-Offensive vor. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare