Deutsche Bahn, Payworks, Spiegel.

von Florian Treiß am 18.September 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Deutsche Bahn kooperiert mit Google: Ab sofort kennt Google Maps sämtliche Fahrplandaten der Deutschen Bahn im Nah- und Fernverkehr, und zwar über die neue Funktion Google Transit, die es zuvor bereits in 500 anderen Städten und Regionen außerhalb Deutschlands gab. Das Blog „Netzpolitik“ kritisiert, dass die Bahn die Daten exklusiv Google zur Verfügung stellt und fordert mittels einer Petition eine OpenData-Lösung für sämtliche Entwickler.
faz.net/blogs, netzpolitik.org (OpenData)

Oktoberfest erstmals mit Mobile Payment – allerdings nicht für die Maß, sondern nur für Souvenirs: Das Münchner Startup Payworks stattet zusammen mit dem Technologiepartner PayUnity aus Wien die Souvenir-Verkäuferinnen der Firma BavaRoi im Hippodrom und in Käfer’s Wiesn-Schänke mit mobilen Kartenlesern aus, die ans iPhone angedockt werden. Die Lösung klingt also ganz nach einer weiteren Square-Kopie.
prmaximus.de, mobile-ent.biz

Spiegel erwägt, seine iPad-App künftig auch unter der Woche zu aktualisieren und nicht mehr nur am Wochenende, so Chefredakteur Georg Mascolo auf einer Podiumsdiskussion in Hamburg. So würde die eigene Bezahlwelt näher an die Gratiswelt von Spiegel Online heranrücken. Mascolo traut der iPad-App langfristig sechsstellige Verkäufe zu und erwartet, dass die Printausgabe und die App „noch lange Zeit nebeneinander existieren“ werden.
horizont.net

Smart AdServer gewinnt SevenOne Media als neuen Kunden für die mobile Vermarktung. Thomas Port von SevenOne Media freut sich, „künftig innovative Motive und Integrationen auf mobilen Endgeräten noch effizienter umzusetzen“. Smart AdServer bietet den weltweit ersten Mobile Adserver, der vom Interactive Advertising Bureau (IAB) zertifiziert worden ist und u.a. bereits von Tomorrow Focus, iq digital, Himedia, Ströer Interactive und YOC genutzt wird.
smartadserver.de (Pressemitteilung als PDF)

Google kauft das deutsch-amerikanische Unternehmen Nik Software, das hinter dem Instagram-Rivalen Snapseed steht. Die iPhone-App ermöglicht es, Fotos aufzunehmen und zu bearbeiten. Nik Software wurde 1995 in Hamburg gegründet, hat seinen Hauptsitz aber mittlerweile in San Diego. Das Unternehmen hat lange Zeit Software für Foto-Profis hergestellt, doch Google ist offenbar v.a. an Snapseed interessiert und könnte damit die Foto-Funktionen von Google+ aufpeppen.
stern.de, giga.de, theverge.com

Square schließt neue Finanzierungsrunde ab: Das Payment-Startup bekommt u.a. von  Citi Ventures, Rizvi Traverse Management und der Kaffee-Kette Starbucks rund 200 Mio Dollar frisches Kapital. Damit soll u.a. die internationale Expansion ermöglicht werden, denn in Europa gibt es bereits mehrere Copycats, während Square hier noch nicht aktiv ist. Insgesamt wird Square nun mit 3,25 Mrd Dollar bewertet. Unterdessen veröffentlicht Mastercard ein Entwicklerkit (SDK) für sein NFC-Bezahlsystem PayPass.
mobilszene.de, allthingsd.com, pymnts.com (PayPass)

Motorola hat heute in London das „Razr i“ vorgestellt, ein Android-Smartphone mit einem Atom-Prozessor von Intel, der eine Taktfrequenz von 2 Gigahertz hat. Das Modell ist für Intel wichtig, um im Smartphone-Markt endlich Fuß zu fassen, wo bislang Prozessoren mit ARM-Architektur dominieren. Das Gerät ist in Deutschland ab Mitte Oktober für 399 Euro bei BASE, O2 und einigen Handelspartnern erhältlich.
bestboyz.de, androider.de, newsroom.intel.com (Pressemitteilung)

– Anzeige –
Mobile National Day Prag 2012 – Mobile Strategien und HTML5. Am 11. Oktober 2012 liegt der Fokus auf Fragen der Mobile Strategie und Entscheidungen, die in diesem Zusammenhang getroffen werden müssen: HTML5/Mobile Web vs. Native Apps, Projektplanung & Business Solutions, Plattformen & Kooperationspartner, Inhalte & Funktionen. Mit dabei: Opera, Adobe u.v.m.
mobile-national-days.com

– M-NUMBER –

2 Mio Bestellungen fürs neue iPhone 5 sind bei Apple innerhalb der ersten 24 Stunden nach Start der Vorbestellfrist eingegangen. Das sind mehr als doppelt soviele Vorbestellungen wie beim iPhone 4S, dem bisherigen Rekordhalter. Wer sein Gerät jetzt bestellt, wird es in den meisten Fällen erst im Oktober erhalten.
fr-online.de, wallstreetjournal.de

– M-QUOTE –

„Die Ära von Standalone-Kassensystemen ist vorbei. Jeder Händler wird zum iPad oder ähnlichen Geräten wechseln, die von einer App angetrieben werden – hoffentlich der App von Square.“

Squares COO Keith Rabois erwartet, dass ein Großteil der Händler bereits in eineinhalb Jahren keine herkömmlichen Kassensysteme mehr haben wird.
allthingsd.com

– Anzeige –
Windows 8 kommt. Nutzen Sie Ihre einzigartige Chance, vom Anfang an dabei zu sein!
appsourcing.de/windows-8-apps

– M-TRENDS –

LTE ist bei deutschen Verbrauchern noch weitgehend unbekannt, ergibt eine Deloitte-Studie. Demnach interessieren sich nur 17 Prozent der Handynutzer für mobile Breitbanddienste mittels LTE, während 42 Prozent den Begriff LTE nicht einmal kennen. Zum Vergleich: In den USA kennen nur 11 Prozent LTE nicht, während sich ein Drittel für LTE-Dienste interessieren. „Anbieter müssen die Vorteile von LTE deutlicher herausstellen, z.B. die Geschwindigkeit und geeignete Applikationen wie Videotelefonie und Streaming. Denn erst wenn Nutzern der Mehrwert von LTE erkennbar ist, wird sich auch das Interesse erhöhen“, so Deloitte-Partner Andreas Gentner.
presseportal.de

Smartphones als Kameraersatz: Während erste Hersteller ihre Fotoapparate mit Android-Betriebssystem ausstatten, verwenden umgekehrt professionelle Anwender immer häufiger herkömmliche Smartphones zum fotografieren und filmen. Das Gadget-Blog „Neuerdings“ vergleicht aktuelle Spitzengeräte und sieht einen Grund für die Akzeptanz von Smartphones als Kameraersatz darin, dass diese zunehmend mit großen Sensoren, guten Linsen und sehr guten Entrauschungs- und Farbfiltern ausgestattet werden.
neuerdings.com

WhatsApp einmal mehr in der Kritik: Sicherheitsexperten warnen erneut vor der SMS-Alternative, denn es soll für Hacker mit wenigen handgriffen möglich sein, ein WhatsApp-Konto zu kapern, wenn der entsprechende Nutzer mit seinem Smartphone in einem öffentlichen W-Lan eingeloggt ist. Über den Angriff durchzuführen, müssen die Hacker laut Expertenberichten lediglich die MAC-Adresse von iOS-Geräten bzw. die IMEI-Nummer von Android-Geräten herausfinden.
spiegel.de, sueddeutsche.de, heise.de

Foursquare hat eine zweite Chance verdient, findet AllThingsD-Bloggerin Lauren Goode nach einem erneuten Test. Fand sie die App in ihrer ursprünglichen Version angesichts des Schwerpunkts auf Checkins und des Spiels um „Mayor“-Titel irgendwie blöd, habe sich der Dienst mittlerweile erstaunlich positiv weiterentwickelt. Durch die „Explore“-Fuktion tauge Foursquare in den USA heute sehr gut dazu, z.B. neue Restaurants zu entdecken.
allthingsd.com

USA Today überrascht mit einer Beta-Version ihrer neuen Website, die von Design und Navigation her weniger an eine klassische Nachrichten-Website erinnert als vielmehr stark an eine iPad-App. Nicht nur auf Tablets, sondern auch auf dem PC kann man sozusagen nach rechts und links wischen, außerdem ist der neue Auftritt sehr Bilder-lastig.
poynter.org, aquarius.biz, beta.usatoday.com

– Anzeige –
Die Communication World ist die Fachmesse mit begleitendem Kongress zum Thema intelligente und flexible mobile IT mit Businessfokus. Sie zeigt Anwendern und Dienstleistern aus Industrie, Mittelstand und Verwaltung praxisorientierte Strategien und Lösungen zur Mobilisierung ihrer Geschäftsprozesse. Die Communication World findet am 9. und 10. Oktober 2012 im MOC Veranstaltungscenter München statt.
communication-world.com

– M-LESETIPP –

Business Punk bietet in seiner neuen Ausgabe 3/2012 spannende Themen für Mobilisten: Unter dem Titel „Der smarte Kanal“ beleuchtet die Zeitschrift den Trend zu Second Screen und Smart TV. In der „Business Punk Top 50“ Deutschlands Nachwuchsstars aus Wirtschaft, TV, Musik, Werbung, Design und Tech-Szene porträtiert – dabei sind u.a. die MyTaxi-Gründer Sven Külper und Jan-Niclaus Mewes sowie Amen-Gründer Felix Petersen. Außerdem sucht „Business Punk“ in einem Wettbewerb innovative und ausgefallene Business-Ideen.
business-punk.com

– M-VIDEO –

Simyo ist unter den Mobilfunkanbietern einer der Vorreiter in Sachen Social Media – und experimentiert nun gerade damit, seine Facebook-Wall für Beiträge von Fans zu sperren. Nadine Motter spricht im Video-Interview darüber sowie über den Return on Investment und den Facebook-Shop von Simyo.
futurebiz.de

– M-FUN –

Nexus 7 ist der Deutschen Bahn offenbar nicht mobil genug: Eine Bloggerin hat mit der „DB-Ticket“-App der Deutschen Bahn eine mobile Fahrkarte erworben – doch bei der Fahrkartenkontrolle schaunte sie nicht schlecht. Der Schaffner meinte, das mobile Ticket sei nur auf MMS-fähigen Smartphones gültig, nicht aber auf Tablets, und fordert sie auf, eine neue Fahrkarte zu kaufen. Mittlerweile hat sich die Bahn via Twitter entschuldigt.
antischokke.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare