WhatsApp, Facebook, Streetpay.

von Lutz Herkner am 28.August 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

WhatsApp soll nun sicher sein: Die Experten von G Data bescheinigen der aktuellen Version des beliebten Messengers, dass die neu eingeführte Verschlüsselung gegen das im Mai entdeckte Schnüffel-Tool funktioniert. Zuvor hatte WhatsApp die Kommunikation unverschlüsselt in Klartext übertragen.
gdata.de

Facebook wird von Verbraucherschützern abgemahnt: Das App-Zentrum gibt Daten an Dritte weiter, was die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) unterbinden möchte und dem Unternehmen nun eine Abmahnung mit Frist zum 4. September zustellte. Durch den Klick auf den Button „Spiel spielen“ oder „An Handy schicken“ erteilt der Nutzer Facebook das Recht, auf Chats, die Informationen von Freunden und persönliche Kontaktdaten zuzugreifen sowie auf die Pinnwand des Nutzers zu schreiben. Darin sieht der vzbv einen Verstoß gegen das Telemediengesetz, Facebook müsse das App-Zentrum so gestalten, „dass der Nutzer weiß, dass er seine Daten freigibt und wofür diese verwendet werden“.
stern.de

Streetpay senkt die Provision: Statt 2,75 müssen Händler nun 1,9 Prozent für jeden Vorgang abgeben. Streetpay startete vor zehn Wochen seinen Dienst, bei dem sich das Smartphone mit Hilfe eines Aufsteck-Lesegerätes und einer App in ein Terminal zur Bezahlung per Kreditkarte verwandelt. Nach eigenen Angaben machen bereits mehr als 10.000 Händler mit.
per E-Mail, streetpay.com

Blau.de bietet den besten Service: Als einziger Anbieter erzielte der Mobilfunk-Discounter die Wertung „gut“ in einer Befragung von knapp 2000 Kunden, die das Deutsche Institut für Service-Qualität für „Computerbild“ durchführte. In der Gesamtwertung der Kundenzufriedenheit schneidet Vodafone als einziger Netzbetreiber mit „gut“ ab, von 14 Anbietern bekamen sechs ein „Ausreichend“ und drei ein „Mangelhaft“.
wuv.de

Pinterest spricht jetzt Deutsch – das dürfte dem Fotodienst weiteren Zulauf bescheren. Und er tritt damit in direkte Konkurrenz zum deutschen Klon Pinspire der Samwers.
venturevillage.eu via gruenderszene.de

– Anzeige –
Die Communication World ist die Fachmesse mit begleitendem Kongress zum Thema intelligente und flexible mobile IT mit Businessfokus. Sie zeigt Anwendern und Dienstleistern aus Industrie, Mittelstand und Verwaltung praxisorientierte Strategien und Lösungen zur Mobilisierung ihrer Geschäftsprozesse. Die Communication World findet am 9. und 10. Oktober 2012 im MOC Veranstaltungscenter München statt.
communication-world.com

– M-NUMBER –

60 Prozent der 14- bis 29-Jährigen gehen bereits mobil ins Internet, selbst unter den 50- bis 64-Jährigen surft schon fast jeder Fünfte per Smartphone auf Webseiten oder liest E-Mails. Dies ergibt der 6. TNS Convergence Monitor von Infratest.
tns-infratest.com via lead-digital.de

– M-QUOTE –

„Wir sehen unser Heil nicht in der Energiewirtschaft und der Gründung von Start-ups, wir glauben an unser Kerngeschäft.“

Der designierte Deutschland-Chef von Vodafone, Jens Schulte-Bockum, lässt im Interview mit dem „Handelsblatt“ seinen Kurs durchblicken. Selbst in reifen Märkten wie Deutschland sieht er noch Wachstumspotenzial, im Schnitt habe jeder Deutsche weniger als eine SIM-Karte aktiv im Einsatz. Diese Zahl könne sich verdoppeln oder gar verdreifachen.
handelsblatt.com

– M-TRENDS –

SMS ist immer noch das am weitesten verbreitete non-verbale Kommunikationsmedium, das zeigen Großereignisse wie die vergangene Olympiade. Doch wie geht es angesichts wachsender Konkurrenz wie Facebook, WhatsApp & Co. weiter? Wird die SMS in fünf Jahren Geschichte sein? Bill Dudley, Group Director of Operator Services Products bei Sybase 365, gibt in seinem Gastbeitrag einen Ausblick.
mobilbranche.de

Feature Phones sterben aus: Der Anteil an einfachen Mobiltelefonen im Gegensatz zu Smartphones ist in Deutschland auf 6 Prozent gefallen, im Vorjahr betrug der Wert noch 19 Prozent. Dies berichtet das mobile Werbenetzwerk InMobi in seiner Auswertung der Ads des zweiten Quartals. Android liegt mit 59 (+30) Prozent auf Rang 1, gefolgt von iOS mit 36 (-6) Prozent und Blackberry mit unveränderten 5 Prozent Marktanteil. Die mobilen Ad Impressions insgesamt seien um 76 Prozent auf 2,3 Mrd gestiegen.
per E-Mail

– Anzeige –
Windows 8 kommt. Nutzen Sie Ihre einzigartige Chance, vom Anfang an dabei zu sein!
appsourcing.de/windows-8-apps

Refund.me hilft bei der Ausgleichszahlung für verspätete, überbuchte oder gestrichene Flüge: Nach Eingabe von Flugnummer und Datum will die App “ verbindlich und sofort“ berechnen, welche Ausgleichszahlung dem Reisenden zusteht. Zudem erstellt der Dienst ein entsprechendes Antragsformular, das auf dem Smartphone oder Tablet unterschrieben werden kann und an die Airline weitergeleitet wird. Derzeit ist refund.me nur für iOS verfügbar, Apps für Android, Windows und Blackberry sollen in Kürze folgen.
refund.me via presseportal.de

E-Plus und O2 konnten im ersten Halbjahr 2012 ihre Marktanteile steigern: E-Plus liegt nach Ende des zweiten Quartals bei fast 21 Prozent, O2 Telefonica bei knapp 17 Prozent. Zusammen kommen beide auf mehr als 42 Mio Kunden, wie die Bundesnetzagentur berichtet. Damit sei der Abstand zu den Spitzenreitern Telekom (31,2 Prozent) und Vodafone (31,5 Prozent) geschrumpft.
bundesnetzagentur.de

– M-WIN –

Gewinnen Sie eine Freikarte
für die Content Conference Hamburg am 20. September über den Dächern der Hansestadt! Die eintägige Konferenz bietet Vorträge von hochkarätigen Referenten aus dem „convergent content ecosystem“ und lebhafte Podiumsdiskussionen auf einer internationalen Experten-Ebene. Im Anschluss bietet der Sundowner-Cocktail die ideale Networking-Plattform für alle Beteiligten bei einem fantastischen Blick auf Hamburgs Innenstadt. Um die Freikarte zu gewinnen, schreiben Sie einfach bis Donnerstag, 30.8., eine E-Mail an pr@mondiamedia.com mit dem Betreff „Content Conference“.

– M-FUN –

iPhone mit 3D-Display: Eine Folie soll die Mattscheibe des Apfelhandys so aufrüsten, dass stereoskopische Effekte ohne Brille möglich sind, ganz so wie auf dem LG Optimus 3D Max oder HTC Evo 3D. Das Smartphone-Portal „mobiwatch“ hat die Spaßfolie ausprobiert.
mobiwatch.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare