Sony, RIM, Huawei.

von Florian Treiß am 24.August 2012 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Sony streicht 1.000 Arbeitsplätze in seiner Mobilfunksparte: Nach der kompletten Übernahme von SonyEricsson Anfang des Jahres sollen die Jobs über die nächsten zwei Jahre abgebaut werden. Betroffen sind vor allem Standorte, die einst das schwedische Unternehmen Ericsson in das Joint Venture eingebracht hatte: Sony will zwar sein Entwicklungszentrum im schwedischen Lund behalten, streicht aber allein dort 650 Jobs. Betroffen sind aber auch Standorte in Tokio und Peking.
manager-magazin.de

RIM hat internationalen Mobilfunkanbietern das neue Blackberry-Betriebssystem vorgestellt – und nach eigenen Angaben eine positive Resonanz bekommen. Nun bekommt Blackberry 10 den letzten Schliff und die ersten Geräte damit sollen Anfang 2013 erscheinen. Wichtig war es RIM aber, schon jetzt die Funktionstüchtigkeit der Produkte und der Software zu demonstrieren, um am Markt weiter als ernsthafter Player wahrgenommen zu werden.
handelsblatt.com

Huawei auf der Suche nach einer internationalen Werbeagentur: Der chinesische Telekommunikationskonzern, der bislang seinen Schwerpunkt auf dem B2B-Segment hatte und v.a. als Netzwerkausrüster wahrgenommen wurde, versucht nun auch im Konsumentenbereich Fuß zu fassen. Deshalb hat Huawei die Werbekonzerne WPP, Omnicom, Dentsu und Interpublic zu einem Pitch gebeten, in dem sie Ideen für eine weltweite Kampagne präsentieren sollen.
adage.com

Facebook hat seine App für iPhone und iPad grundlegegend überarbeitet: Bislang galt die App als eine Achillesferse des Social Networks, denn sie lag bei Design- und Usability deutlich hinter der Website und der Android-Version zurück und war auch sehr langsam. Die neue Facebook-App in der Version 5.0 soll dank Verzicht auf HTML5 und einem Schwerpunkt auf nativer Entwicklung nun doppelt so schnell sein wie der Vorgänger – und sieht auch besser aus.
welt.de, t3n.de

Spotify hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 45,4 Mio Euro eingefahren. Dabei hat sich der Umsatz des Musikstreamingdienstes von 73,9 Mio Euro auf 187,8 Mio Euro mehr als verdoppelt. Der Löwenanteil des Umsatzes stammt dabei von Premiummitgliedern: Nur sie können Spotify auch über mobile Apps nutzen und bekommen den Service werbefrei. Spotify will weiter expandieren, u.a. nach Kanada, Südamerika und Asien.
bbc.co.uk, wsj.com

- Anzeige -
Mit über 75 Sessions, Workshops und Keynotes widmet sich die WebTech Conference dieses Jahr Themen wie HTML5, JavaScript und Web Security. Nutzen Sie außerdem die Chance für effektives Networking mit anderen Teilnehmern, Speakern und Unternehmen. www.webtechcon.de
Tipp: Bis 13. September Gratis-Notebook sichern und bis zu 500 Euro sparen.

- M-NUMBER -

10 Mrd Nachrichten an nur einem einzigen Tag sind diese Woche erstmals mittels WhatsApp übermittelt worden – ein neuer Rekord für die SMS-Alternative. Zum Vergleich: In Deutschland wurden über das gesamte Jahr 2011 hinweg 46 Mrd SMS verschickt.
mobiflip.de

- M-QUOTE -

“Nicht jeder ist außergewöhnlich, und auf einen Mark Zuckerberg kommen 99, die nicht erfolgreich sind.”

Florian Heinemann, Gründer von Project A Ventures, will Jungunternehmen deshalb mit einer Art Brutkasten Starthilfe geben.
handelsblatt.com

- M-TRENDS -

Google hat gestern Abend in Berlin den erstmals ausgelobten “Mobile Agency Award” verliehen und damit die beste mobile Website Deutschlands ausgezeichnet. Der erste Preis ging an SapientNitro für die mobile Website von Saturn. Platz zwei und drei belegten die Agenturen triplesense und AKQA mit ihren mobilen Websites für BASF und VW. Auch wenn die ausgezeichneten Seiten hervorragend sind, so sieht Google-Manager Lars Lehne doch einen großen Nachholbedarf in Sachen Mobile, denn etwa die Hälfte der Einreichungen erfüllte nicht einmal die Teilnahmebedingungen.
internetworld.de, horizont.net (Awards), internetworld.de (Sandbox-Event)

Mobile Commerce: Olaf Kolbrück vom Fachblog Etailment wird am kommenden Dienstag auf dem Mobile Commerce Summit in Wiesbaden in die Glaskugel schauen und Trends aufzeigen, wohin sich das mobile Einkaufen entwickeln könnte. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hält er erste Trends in einem Text fest und zeigt auch den Entwurf seiner Präsentation für das Event, das von mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß moderiert wird.
etailment.de

Mobile monetarisieren: Angesichts von niedrigen Preisen für mobile Bannerwerbung, die oft nur bei 20 Prozent des Preises von Bannerwerbung auf Desktop-Websites liegt, schwenken US-Medien nun dazu um, weniger von Mobile zu sprechen – und dadurch mehr Geld zu verdienen. So verkauft der US-Sportsender ESPN seine Videowerbung plattformübergreifend für sein stationäres und mobiles Angebot – und macht damit einen besseren Schnitt.
mediapost.com

- Anzeige -
Letzte Chance: In Kalenderwoche 36 und 37 haben wir wegen des großen Digital-Events in Köln nur noch wenige Werbeplätze frei. Nutzen Sie jetzt die letzte Chance – und laden Sie knapp 3.900 mobile Entscheider auf Ihren Stand oder zu Ihrem Vortrag ein. Preise & Infos bei Florian Treiß via Telefon (0341) 698 32 21, per E-Mail an treiss@mobilbranche.de oder online in den Mediadaten von mobilbranche.de.

App Discovery, also das Entdecken von passenden Apps für den persönlichen Gebrauch, entwickelt sich zunehmend zum heißen Thema: Gründerszene.de sucht die besten Business-Apps für Gründer und stellt 5Favs: In dieser iPhone-App können sich die Nutzer via Facebook-Connect anmelden, geben dann ihre fünf Lieblingsapps an und teilen sie im Anschluss mit ihren Freunden teilen.
gruenderszene.de

Terror per SMS: Die “Welt” erläutert ausführlich, wieso Indien den Versand von Massen-Kurznachrichten und MMS derzeit zwei Wochen lang blockiert. Denn in solchen SMS wie auch in Internetbotschaften und gefälschten Videoclips sind Gerüchte gestreut worden, dass indische Muslime nach dem Ende des Fastenmonats Ramadan Angriffe auf die aus dem nordöstlichen Bundesstaat Assam stammende Bevölkerung verüben wollten.
welt.de

- Die Infografik der Woche – Powered by MobileMetrics.de | Fakten und Kennzahlen zum Mobile Web. -

Tablet Commerce: In einem vielbeachteten mobilbranche.de-Interview im Februar sprach Joachim Bader von SapientNitro über Tablet Commerce und rief das Thema so auf die Agenda. Nun hat Miva Merchant Kennzahlen zum Tablet Commerce zusammengetragen, die sich zwar auf den US-Markt beziehen, jedoch einige interessante Einblicke in die Personas von Tablet-Shoppern gewähren. In der Altersgruppe der 18- bis 34-jährigen ist der Tablet-Anteil demnach am höchsten.
mobilbranche.de

- M-DATES -

Events der nächsten 14 Tage: Mobile Summit (28. August, Wiesbaden), Big Data Europe (28. bis 29. August, Zürich), Mobile National Day (29. August, Hamburg), Mobile Entertainment Africa (29. bis 30. August, Kapstadt), IFA (31. August bis 5. September, Berlin), BrainCamp Cologne (1. bis 2. September, Köln), Mobile Monday. Mobile Payments (3. September, Düsseldorf), MobileTech Conference (3. bis 6. September, Frankfurt), M2M Summit (5. September, Düsseldorf), Android, iOS & Co. im Enterprise-Umfeld (5. September, Düsseldorf), Frismakers Festival (5. September, Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

- M-FUN -

Android ist für alles da: Nachdem Nikon diese Woche einen Fotoapparat vorgestellt hat, der mit Android läuft, hat “PC Mag” neun andere Android-Geräte und -Prototypen zusammengestellt, die so gar nicht mit Smartphones oder Tablets zu tun haben – darunter eine Espresso-Maschine auf Android-Basis.
pcmag.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare