Vodafone, Media-Saturn, Sky.

von Florian Treiß am 30.Juli 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Vodafone befördert Jan Geldmacher, bislang Geschäftsführer fürs Firmenkundengeschäft in Deutschland, zum Boss des weltweiten Firmenkundengeschäfts der Vodafone-Gruppe. Sein neuer Posten, den er zum 1. September antritt, lautet offiziell Chief Executive of Vodafone Global Enterprise. Vorgänger Nick Jeffery wird CEO der von Vodafonevor kurzem gekauften Firma Cable & Wireless Worldwide. Für Jan Geldmachers Posten in Deutschland steht bioslang noch kein Nachfolger fest.
vodafone.com

Media-Saturn hat SapientNitro als Mobile-Leadagentur engagiert: Das Unternehmen, das bereits mobile Angebote für Audi, Europcar und Hugo Boss realisiert hat, ist ab sofort europaweit für die Entwicklung der Mobile Services für Media Markt und Saturn verantwortlich. Zum Auftakt der Zusammenarbeit hat Saturn ab sofort ein mobiles Portal, Media Markt wird folgen. Media-Saturn will Nr. 1 der Elektrofachhandelsbranche im Bereich Mobile werden.
horizont.net

Sky Deutschland will sein mobiles TV-Angebot Sky go künftig auch separat anbieten und nicht mehr nur für Abonnenten seines regulären TV-Programms. Schon im kommenden Jahr könnte das neue Angebot starten, sobald technische Details geklärt sind. Sky go ermöglicht es, Filme und Sportübertragungen unterwegs via Internet oder App auf iPhone oder iPad zu sehen.
wiwo.de

Nokia schließt sein letztes Handy-Produktionswerk im Heimatmarkt Finnland: 750 Mitarbeiter sind von der Schließung des Standorts in der Stadt Salo betroffen. In dem 1979 eröffneten Werk wurden zuletzt u.a. die Smartphone-Serien N8, N9 und E7 sowie auch die ersten Geräte mit Windows Phone gefertigt. Weltweit baut Nokia derzeit 10.000 Arbeitsplätze ab, auch der Forschungsstandort in Ulm wird geschlossen.
heise.de

Apple will für 356 Mio Dollar AuthenTec kaufen, einen Experten für Fingerscanner und andere mobile Sicherheitssysteme. Zu den Kunden von AuthenTec zählen ausgerechnet Motorola und Samsung, mit denen sich Apple einen Patentkrieg liefert. Die Konkurrenten müssen sich also womöglich bald einen anderen Partner suchen. Experten erwarten nun, dass Apple ab dem iPhone 6 eine eine neue biometrische Authentifizierung der Handynutzer einführen könnte.
techcrunch.com, wienerzeitung.at

Twitter hat mit Apple über einen Einstieg gesprochen: Bereits ein Jahr soll es her sein, dass der Konzern mit dem Kurznachrichtendienst verhandelt hat, und es ist unklar, ob es künftig noch zu einer Einigung kommen wird. Apple soll laut Medienberichten damals erwogen haben, einen hohen dreistelligen Millionenbetrag in Twitter zu investieren, was Twitter eine Bewertung von 10 Mrd Dollar beschert hätte.
ftd.de, walltstreetjournal.de, nytimes.com

– Anzeige –
Vom 4. bis 5. August 2012 steigt das 2. mobilecamp Hamburg in der MHMK. Am Vorabend lernen sich die Teilnehmer bei der WarmUp Party kennen. Egal ob Marketing, Beratung, Designer oder Entwickler, auf dem u.a durch unsere Premiumsponsoren Adobe, MyTaxi, T-Systems und vukee unterstützten Barcamp treffen sich alle Vertreter der mobilen Branche.
mobilecamp-hamburg.de

– M-NUMBER –

12,4 Prozent aller Smartphone-Nutzer in den fünf größten EU-Ländern haben im Mai in einem mobilen Shop etwas gekauft, so Marktforscher Comscore. Drei Viertel aller Nutzer, die mobile Shops ansteuern, kaufen demnach auch etwas. Am populärsten beim Mobile Shopping ist es, Kleidung oder Accessoires zu kaufen, gefolgt von gedruckten Büchern und Elektrogeräten.
comscore.com

– M-QUOTE –

„Uns liegt eher der Maschinenraum der IT als das Schaufenster.“

Volker Smid, Deutschlandchef von Hewlett-Packard, will deshalb keine Smartphones bauen und sich auch bei Tablets eher an Firmenkunden richten denn an Verbraucher.
focus.de

– Anzeige –
Mobile Worlds Getting Real! Der mobile Hype ist vorüber, jetzt beginnt die mobile Realität! Die MobileTechCon ist die Konferenz, die Sie mit dem notwendigen technischen und strategischen Wissen versorgt, um nachhaltige Mobile-Strategien aufzubauen. Android, iOS, Mobile Web sowie zahlreiche Marketing-, Business- und Trend-Themen erwarten Sie wieder auf der MobileTechCon im September.
+++ Special: Bis 2. August Gratis-Notebook sichern und bis zu 500 Euro sparen. +++
mobiletechcon.de

– M-TRENDS –

Olympia 2012 als Herausforderung für mobile Kommunikation: Die British Telecom hat für die am Wochenende gestarten Sommerspiele in London rund eine halbe Million W-Lan-Router auf dem Olympiagelände und in anderen Teilen der britischen Metropole installiert. Die Mobilfunknetze sollen dadurch entlastet werden, denn in Spitzenzeiten sind bis zu 300.000 Besucher bei den Olympischen Spielstätten. Das W-Lan-Netz kann 1,7 Gigabit pro Sekunde transportieren, was für 13.200 gleichzeitige Website-Abrufe reicht.
bbc.co.uk, bloomberg.com

Bitte nicht twittern: Trotz des Netzausbaus kam es bereits am Wochenende zu ersten Problemen bei der mobilen Kommunikation zu Olympia – bei einem Radrennen auf den Straßen Londons konnten die Radprofis ihre Positionsdaten wegen überlasteter Netze teils nicht übermitteln, TV-Zuschauer waren deshalb im Unklaren über die Position der Fahrer. Das IOC rät nun, sich mit Tweets und SMS zurückzuhalten, um die Netze freizuhalten. Allein während der Eröffnungsfeier gab es 9,66 Mio Tweets.
heise.de, wsj.com

Twitter, warum haben wir uns so auseinandergelebt? Jürgen Vielmeier vom Fachblog BasicThinking hat einen Abgesang auf den Kurznachrichtendienst veröffentlicht. Seit es dort einen internen Machtkampf zwischen den Techies und den Werbestrategen gab, den die Werbestrategen des Unernehmens gewannen, verdient Twitter in seinen Augen zunehmend an Attraktivität. So sagte Twitter-Chef Dick Costolo neulich, er wolle sich von Unternehmen abwenden, die Twitter bei sich einbinden.
basicthinking.de

Patentstreit zwischen Apple und Samsung zielt letztlich auf Google ab: Wenn sich die beiden Konzerne ab heute vor einem US-Gericht über Smartphone-Patente und Designideen streiten, könnte auch darüber entscheiden, welches Betriebssystem in Zukunft mächtiger wird – das von Apple oder das Android-System von Google.
wallstreetjournal.de

Mobile Commerce hat zusammen mit E-Commerce das Zeug dazu, irgendwann sogar den stationären Handel beim Umsatz zu überflügeln, so Big Commerce. In einer Infografik  nennt der Shop-Dienstleister aktuelle Zahlen zum mobilen Einkaufen und nennt verschiedene mobile Technologien, die direkt im Ladengeschäft zum Einsatz kommen.
getelastic.com

– Anzeige –
Schnell noch 25 Prozent sparen! Werben Sie bei mobilbranche.de und profitieren Sie von unserer Sommeraktion: Bei Buchung eines 5er, 10er oder 20er Textanzeigen-Pakets erhalten Sie nur noch bis morgen (31. Juli) ein kostenloses Upgrade auf Text-Bild-Anzeigen. Kostenpunkt: 600 Euro (5 Anzeigen), 1.125 Euro (10 Anzeigen) bzw. 2.000 Euro (20 Anzeigen) zuzüglich Mehrwertsteuer. Schaltung an Terminen Ihrer Wahl bis Jahresende (Ausnahme: Kalenderwochen 36 und 37). Kontakt: Florian Treiß, treiss@mobilbranche.de oder Telefon (0341) 698 32 21.

– M-QUOTE –

„Online-Netzwerke lassen Welten zusammenbrechen und schaffen viele Dramen. Infolgedessen therapiere ich sogar Suizidgedanken und Suizidversuche.“

Laut der Berliner Psychotherapeutin Franziska Kühne nehmen reale Beziehungen durch soziale Netzwerke wie Facebook Schaden.
focus.de

– M-KLICKTIPP –

Mobile Web & Social Media: Auf einer Kundentagung der ODAV AG hat mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß vor kurzem zu aktuellen Trends im Mobile Web, der Nutzung von Smartphones, den Vorteilen eines mobil-optimierten Angebots, Mobile Business Solutions, Mobile Marketing und Location-based Marketing referiert. Die Folien sind nun online.
mobilbranche.de (alle Folien)

– M-LESETIPP –

MLOVE: Die Macher des ConFestivals fassen die jüngste Ausgabe ihres Events, das Ende Juni in Schloss Beesenstedt stattfand, in einem 40 Seiten starken PDF zusammen. Darin gibt es u.a. Zusammenfassungen der Vorträge von diversen Speakern wie etwa Jessi Baker (TBWA), Jonathan MacDonald (this fluid world), Ben Jones (AKQA) und Louisa Heinrich (Fjord).
mlove.com

– M-FUN –

SMS verschlechtern die Grammatik – oder auch nicht: Anatol Stefanowitsch zeigt am Beispiel einer recht nichtssagenden Studie zweier US-Wissenschaftler, dass viele Meldungen über die neuesten Erkenntnisse der amerikanischen Wissenschaft ein langes Stille-Post-Spiel hinter sich haben und die Studienergebnisse aufgebauscht oder gar verdreht werden.
scilogs.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare