apprupt erweitert Angebot auf Branding-orientierte Werbung.

von Florian Treiß am 11.Juli 2012 in Mobile Advertising, News

Mehr als nur Performance-Vermarktung: Das mobile Werbenetzwerk apprupt bietet ab sofort auch Branding-orientierte Werbung auf Smartphones an – und erfindet sich damit neu. Denn definierte sich apprupt bislang als mobiles Premium Performance Netzwerk, das Werbeschaltungen rein nach tatsächlichen Klicks und Leads abrechnete, so kommen nun Rich-Media-Werbeformen hinzu, die zu Tausend-Kontakt-Preisen (TKP) abgerechnet werden. „Markenkommunikation ist im mobilen Universum angekommen“, sagt apprupt-Gründer Jascha Samadi im mobilbranche-Interview über die neuen Werbelösungen, die die Markenbekanntheit der apprupt-Kunden im Mobile Web verstärken sollen. Dabei legt apprupt „sehr viel Wert darauf, dass Werbung auf mobilen Devices Mobile-FIT ist, was bei uns für Funktion, Interaktion und Targeting steht“, so Samadi weiter. Zu den neuen Werbemitteln zählen u.a. 360° Ads, Interactive Ads, Display Video Ads, Social Ads sowie Rotating Ads, die interaktiv sind und emotionalisieren sollen. In einer Erprobungsphase während der Fußball-EM haben die Gelben Seiten bereits eines der neuen Werbeformate nutzen können, und zwar ein Branded Sponsoring von iPhone- und iPad-Kalendereinträgen zu allen Spielen der EM-Vorrunde und -Hauptrunde. „Durch das Sponsern der Kalenderabonnements haben wir auch nach Auslieferung der Bannerkampagne eine nachhaltige Awareness auf den Smartphones vieler fußballbegeisterter mobiler Nutzer erreicht“, sagt Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing. Insgesamt wurden dabei mehr als 62.000 gesponserte Kalendererinnerungen versendet. Anlässlich der Angebotserweiterung hat sich apprupt einen neuen Markenauftritt zugelegt: Das Logo wurde erneuert, außerdem lautet der Claim nun „Rethinking Mobile Advertising“.
mobilbranche.de (Interview mit J. Samadi), apprupt.com (Pressemitteilung)

– Anzeige –
Insights in aktuelle Produkte und Strategien für Tablets und Smartphones: Internationale Trends, neue Player, innovative Formate. Time to move: Bereiten Sie sich auf den Smart-Device-Massenmarkt vor! Am 26.-27. September 2012 in BERLIN. Praxisnähe und Raum für Networking und Diskussionen:
EUROFORUM

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Lufthansa hat die benutzerfreundlichste App, Groupon macht Berlin zum internationalen Hauptquartier, Facebook startet App Center bald auch in Deutschland. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare