Servtag gründet ortsbasiertes Werbenetzwerk radcarpet.

von Florian Treiß am 13.Juni 2012 in Location Based Services, Mobile Advertising, News

Auf 10 Meter genaue Aussteuerung von Werbeanzeigen auf Smartphones: Das Berliner Unternehmen Servtag, Betreiber von Friendticker und dealomio, will im Location-based Advertising Vollgas geben und startet heute radcarpet, laut Firmenangaben das erste große Netzwerk für ortsbasierte Werbeanzeigen in Europa. Auf Publisher-Seite sind gleich zum Auftakt die mobilen Angebote von „Bild“,  „Berliner Morgenpost“, „Hamburger Abendblatt“, Barcoo und Sparwelt dabei, erste Werbekunden sind u.a. L’TUR, Biotherm und Holmes Place. „Mit der hyperlokalen Aussteuerung und den Interaktionsmöglichkeiten verbinden wir das Beste aus Performance Marketing und Location-based Advertising“ sagt Florian Resatsch, geschäftsführender Gesellschafter von Servtag. „Mit einer Lösung, die den Kauf im Store messbar macht, werden wir noch in diesem Jahr die letzte Hürde nehmen, um eine 100% barrierefreie Conversion zu ermöglichen.“ Die Anzeigen können auf 10 Meter genau im Umkreis einer Filiale angezeigt werden. Denn laut Erkenntnissen von Servtag gilt: Je geringer der angezeigte Weg zum Laden, desto höher die Klickraten bei der Werbung auf Smartphones.

radcarpet will zügig weitere Publisher in sein ortsbasiertes Werbenetzwerk aufnehmen. Florian Resatsch gegenüber mobilbranche.de: „Einzige Voraussetzung dafür ist, dass ‚location values‘ übergeben werden können. Sprich: Dass die App oder die mobile Website tatsächlich Geo-Koordinaten liefern. Nur dann können wir qualitative Angebote senden.“ Es müsse nicht viel entwickelt werden, um radcarpet technisch einzubauen, so Resatsch weiter – bei schon vorhandenem AdServer reiche der Einbau des AdTags von radcarpet, ansonsten könne auf API/SDK von radcarpet zurückgegriffen werden.

– Anzeige –
iPad im Vertrieb – Wir bieten eine Komplettlösung als Kiosksystem und Mediathek für professionelles Präsentieren. Vertriebsmaterial immer komplett dabei, immer aktuell.
Excelsis Business Technology AG

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Otto erzielt nennenswerten Umsatz im M-Commerce, Tweek kooperiert mit Zattoo, MAD entwickelt mobile Außendienstlösung. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare