HP, Google, Samsung.

von Lutz Herkner am 26.Juni 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

HP baut 1.000 Stellen in Deutschland ab. Angesichts von weltweit zu streichenden 27.000 Jobs scheint das zunächst ein geringer Bruchteil zu sein, doch entspricht diese Zahl einem Anteil von mehr als 10 Prozent. Damit wäre Deutschland jedoch überproportional vom Restrukturierungsprogramm betroffen: HP-Chefin Meg Whitman sprach Ende Mai von einem Stellenabbau von 8 Prozent.
wiwo.de

Google senkt die Preise für seinen Zahl-Kartendienst: In Webseiten eingebundene Karten von Google Maps sind bei mehr als 25.000 Abrufen pro Tag kostenpflichtig. Den Preis von bislang 4 Dollar pro 1.000 Abrufe wurde nun auf 0,50 Dollar gesenkt. Grund könnte die steigende Konkurrenz durch kostenlose Dienste wie OpenStreetMap sein.
blogspot.de

Samsungs Aktie sinkt, trotz Rekordverkäufen bei Smartphones: Obwohl die Koreaner bereits im Juli, also zwei Monate nach dem Verkaufsstart, mit 10 Mio verkauften Exemplaren des Galaxy S III rechnen, rutschte der Börsenkurs um 4,2 Prozent ab auf den tiefsten Stand seit mehr als vier Monaten. Analysten hatten zuvor eine Gewinnwarnung herausgegeben und Bedenken in Bezug auf die Entwicklung der Chip- und Telekomsparte angemeldet. Wegen des Themas Euro-Zone und eines knappen Angebots an Bauteilen sei die Gesamtmarktlage schwierig.
ftd.de

Bing bekommt Bilderboom: Stramme 165 Terabyte an neuem, hochauflösenden Datenmaterial verpasst Microsoft seinem Kartendienst. Der soll damit zum Konkurrenten Google Maps aufschließen. Auch für Deutschland gibt es neues Kartenmaterial.
mobilfip.de

Facebook zieht schon wieder den Stecker: Die gestern aufgetauchte neue Funktion „Finde Freunde in Deiner Nähe“ ist bereits wieder offline. Es habe sich nicht um eine offizielle Veröffentlichung gehandelt, sondern um ein Produkt, das von einigen Entwicklern getestet wurde, ließ das Unternehmen verlauten.
sueddeutsche.de

– Anzeige –
Mobile Lösungen von SAP geben Ihnen jederzeit und überall Zugriff auf die Unternehmensdaten, die Sie gerade benötigen. Verwalten Sie die mobilen Geräte und Apps im Unternehmenseinsatz zentral und sicher mit der Mobile Device Management Lösung SAP AFARIA.
sap.com

– M-NUMBER –

19 Prozent aller Internetnutzer beziehen legal Videos oder Filme aus dem Web. Am häufigsten werden kostenlose Streaming-Dienste wie YouTube verwendet (16 Prozent), gefolgt von Bezahlangeboten zum Ausleihen von Filmen sowie Film-Downloads mit jeweils 4 Prozent. Bei der Befragung waren Mehrfachnennungen möglich. Der Online-Musikkonsum liege bei derzeit 47 Prozent, berichtet der Branchenverband Bitkom.
bitkom.org

– M-QUOTE –

„Windows 8 ist mehr als ein großes Update für Windows, es stellt einen Technologiewechsel dar.“

Steve Kleynhans von Gartner vergleicht den Wechsel von WinNT zu WinRT mit dem Abschied des Betriebssytsems von DOS. WinRT ermöglicht u.a. einheitliche Programmierschnittstellen für Desktops, Server, Tablets und Smartphones.
gartner.com

– M-TRENDS –

Social Networks werden immer wichtiger für Werbetreibende: Jeder fünfte Internetnutzer (19 Prozent) wurde bereits durch Empfehlungen von Freunden in sozialen Netzwerken zu einem Kauf angeregt. Produktempfehlungen anderer Kunden eines Online-Shops rangieren mit 23 Prozent allerdings noch davor, ebenso wie Rabattgutscheine. Dies ergibt eine Studie der Bitkom.
bitkom.org

eBay startet Motors App: Das Traumauto einfach auf der Straße fotografieren und anschließend bei eBay finden, das ist nur eine Funktion der neuen Software für iOS. Auch Teile und Zubehör sollen sich mit der App gezielt auftreiben lassen. Aktuelle Auto-Videos, Zugang zur Community sowie eine Facebook-Integration gehören zu den weiteren Optionen.
apple.com, ebay.de

– Anzeige –
Windows 8 kommt. Nutzen Sie Ihre einzigartige Chance, vom Anfang an dabei zu sein!
appsourcing.de

Cloud im Kommen: Aus den sieben Prozent der im Internet gespeicherten Daten von Privatanwendern im Jahr 2011 sollen bis 2016 ganze 36 Prozent werden. Diese Prognose stellt Marktforscher Gartner in seiner Studie „Forecast: Consumer Digital Storage Needs“ auf. Vor allem Smartphones und Tablets mit ihren Kameras seien treibende Kraft bei dieser Entwicklung.
gartner.com, computerwoche.de

The Guardian testet iPhone-Journalismus: Seit einigen Wochen gehen 20 Reporter der britischen Zeitung mit dem Smartphone von Apple auf Bildfang. Acht oder neun Artikel mit Fotos und Videos der mobilen Geräte seien seither auf diese Weise entstanden, bestätigte das Blatt. Man wolle prüfen, ob man künftig mehr Mitarbeiter mit Mobiltelefonen ausstatten werde.
journalism.co.uk

– M-KLICKTIPP –

Digitale Spaltung 2.0: Nicht nur Oliver Kahn tut sich schwer mit seinem ersten Tweet, auch die Mehrheit der Bürger ist noch nicht bei sozialen Medien angekommen. Dies habe weitreichende Folgen, legt Niklas Hofmann dar.
sueddeutsche.de

– M-FUN –

Targobank ermöglicht Kunden das Bezahlen mit dem Handy. Trotzdem ein Fall für die Rubrik „Fun“: Das Konzept sieht nämlich vor, einen NFC-Chip per Klebestreifen auf der Rückseite des Telefons zu befestigen! Die Abwicklung soll dann über das Kredikartenkonto der Mastercard erfolgen. Ebenso gut hätte die ehemalige Citibank auch vermelden können, das Bezahlen mit dem Hammer oder Handtasche zu ermöglichen, auf denen sich der Sticker mit derselben Wirkung anbringen ließe …
targobank.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare