Google-Gebaren: kaufen und kündigen.

von Lutz Herkner am 05.Juni 2012 in News

Google im Kaufrausch: Nachdem Google zunächst den Shopping-Spezialisten KikScore übernahm, nur um kurz darauf den Dienst einzustellen und Kunden zu „bitten“ zum neuen hauseigenen Service „Google Trusted Stores“ zu wechseln, wird heute nun bekannt, dass der Konzern auch Meebo schlucken wird. Die Softwareschmiede betreibt u.a. einen universellen, webbasierten Instant Messenger, der diverse Programme wie Google Talk, AIM oder MSN unter einen Hut bringt. Außerdem hat Meebo eine Toolbar entwickelt, die in die eigene Website eingebunden werden und über die dann Social Networks, News oder Werbung laufen kann. Meebo soll 100 Mio aktive Nutzer pro Monat haben und 100 Mio Dollar wert sein. Kurz vor Bekanntgabe des Deals wurden allerdings offenbar 90 Prozent der Mitarbeiter des New Yorker Büros von Meebo gefeuert, wie „Businessinsider.com“ einen Informanten zitiert. Betroffen von den Entlassungen sind demnach Vertrieb und Marketing, Google ging es somit lediglich um Technologie und Entwickler. Was genau das Unternehmen plant, ist nicht bekannt, doch es liegt nahe, dass primär das Social Network Google+ von der Akquise profitieren dürfte.
businessinsider.com (Kikscore), it-times.de, t3n.de, googlewatchblog.de, basicthinking.de, latimes.com, businessinsider.com (Meebo-Entlassungen)

– Anzeige –
Wollen Sie neue Kunden direkt ansprechen? Sponsormobs neuestes Produkt Call-Back bringt Ihnen den Kontakt zu Kunden, die auf Ihren Anruf warten. Beschäftigen Sie Ihr Call-Center mit qualifizierten Leads. Erfahren Sie jetzt mehr im Mobilbranche-Interview oder in unserem amüsanten Infomercial.
Sponsormob – Simplify Mobile Advertising

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
JustBook holt neuen Partner ins Boot, Uwe Bormann neuer CMO bei Servtag, Heidelberh Mobil mit neuer App.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare