E-Plus, O2, Amazon.

von Florian Treiß am 21.Juni 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

E-Plus und O2 werden nicht fusionieren: KPN, der Mutterkonzern von E-Plus, hat die Verhandlungen mit dem O2-Mutterkonzern Telefónica abgebrochen. Die Turbulenzen an den Finanzmärkten hätten einer Vereinbarung im Weg gestanden, begründet KPN. Zudem wäre wohl zu befürchten gewesen, dass Wettbewerbshüter zumindest die Frequenzen eines Gemeinschaftsunternehmens zurecht gestutzt hätte. KPN hatte die Fusion vorangetrieben, um den Einstieg des Mexikaners Carlos Slim bei KPN zu verhindern.
faz.net, ftd.de, manager-magazin.de

Telefónica gibt den Startschuss für sein deutsches LTE-Netz: Ab dem 3. Juli werden O2-Kunden das Netz mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit pro Sekunde nutzen können. Zum Start ist es aber nur in Nürnberg und Dresden verfügbar, kurze Zeit späten sollen dann München und Leipzig folgen. Die bestehenden O2 Blue-Tarife M und L können für Smartphone-Nutzer per Upgrade auf den neuen Mobilfunkstandard angehoben werden.
mobiflip.de, sueddeutsche.de (LTE-Wettrennen)

Amazon bringt seinen Android-Appstore nach Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien: Die Alternative zu Google Play soll noch im Sommer starten, Entwickler erhalten die Möglichkeit, unterschiedliche Verkaufspreise für die einzelnen Länder festzulegen. Bislang noch nicht bestätigt ist die Vermutung, dass Amazon zeitgleich auch sein Android-Tablet Kindle Fire nach Europa bringen dürfte.
androidnext.de, kress.de

Metaio hat seinen Augmented-Reality-Browser Junaio rundum erneuert: Die neue Version hat nicht nur einen neuen Look & Feel, sondern startet anstatt mit einem Home-Screen nun direkt im AR-Modus und zeigt dabei direkt relevante Infos in der Nähe des Nutzers. Junaio unterstützt zudem nun entwicklerseitig HTML5 und Java Script zur Erstellung von AR-Inhalten und Szenarien. Dadurch können Partner ihre AR-Angebote noch individueller und interaktiver gestaltet werden.
techcrunch.com, thenextweb.com

Wrapp startet in Deutschland: Der schwedische Social-Gifting-Dienst, der von den Samwers bereits unter dem Namen Dropgifts geklont worden ist, hat zum Auftakt u.a. Marc O´Polo, O´Neill, Fitness First, Germanwings und Runners Point als Partner gewonnen. Idee des Angebots: Mittels Smartphone-App Geschenkkarten an Facebook-Freunde verschicken. Die meisten Gutscheine sind zum Auftakt kostenlos, zum Geschäftsmodell zählen aber auch kostenpflichtige Geschenkkarten.
basicthinking.de, themenportal.de

Moped sammelt 1 Mio Dollar von den Investoren Betaworks, Lerer Ventures, SV Angel und Earlybird ein und startet durch: Nach langer Vorbereitungszeit hat Schuyler Deerman, der aus San Francisco nach Berlin gekommen ist, nun sein Startup gelauncht. Es bietet eine Mischung aus Instant Messaging und SMS, die u.a. auch von Firmen für die interne Kommunikation genutzt werden soll.
deutsche-startups.de, gruenderszene.de, thenextweb.com

Akqa wird vom Werbekonzern WPP übernommen: Das 2001 gegründete Unternehmen gilt heute als eine der erfolgreichsten Digital- und Mobile-Agenturen weltweit. Zu den Kunden zählen u.a. Google, Heineken, Microsoft, Nike und Unilever. Akqa hat weltweit knapp 1.200 Mitarbeiter und seit einiger Zeit auch einen Standort in Berlin. Akqa soll innerhalb von WPP unabhängig weiterarbeiten können.
wuv.de, techcrunch.com, thenextweb.com

– M-NUMBER –

23,6 Prozent aller Smartphone-Besitzer haben in den USA mittlerweile auch ein Tablet – das ist nahezu jeder vierte Smartphone-Besitzer, so Marktforscher Comscore. Jeder zehnte Tablet-Nutzer wiederum verwendet sein Gerät nahezu täglich, um damit Videos anzuschauen.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Windows Phone 8 rockt – aber Microsoft zeigt WP7-Usern den Mittelfinger.“

Netbooknews-Blogger Sascha Pallenberg hält Windows Phone 8 für ein großartiges mobiles Betriebssystem, bedauert aber, dass es für bisherige Nutzer von Windows Phones kein Update geben wird.
netbooknews.de

– M-TRENDS –

Reverse Showrooming als der nächste große Trend im Handel? Während sich stationäre Händler bislang beklagten, dass immer mehr Verbraucher Produkte zwar im Laden anschauen, dann aber online oder mobil einkaufen, will das US-Startup „Shop my label“ den Trend nun umkehren: Wem bestimmte Waren gefallen, der kann sie seinem eigenen Mini-Shop im Web hinzufügen und bekommt 10 Prozent Provision, wenn die eigenen Freunde bestellen.
mediapost.com

Call-based Ads: In den USA haben Werbungtreibende vergangenes Jahr 68,4 Mrd Dollar in Werbung investiert, die dazu dient, mit potentiellen Kunden in telefonischen Kontakt zu kommen. Von diesem Budget dürfte künftig die mobile Werbung stärker profitieren, denn hier gibt es deutlich höhere Konversionen als bei normaler Online-Werbung.
mediapost.com

Google bietet nun auch in Europa Indoor-Navigation mittels der Android-App von Google Maps an: Die Schweiz ist das erste Land auf dem Kontinent, wo der neue Service startet. Zum Auftakt kann man sich durch drei verschiedene Media-Markt-Filialen lotsen lassen sowie durch das Stade de Suisse in Bern und das Einkaufszentrum Airport Center am Flughafen Zürich.
20min.ch

Nokia kooperiert mit Zynga: Durch die Partnerschaft kommen die mobilen Spiele von Zynga, darunter die Hits Words With Friends und Draw Something, nun auch auf Windows Phone. Sie sind zunächst zwei Monate lang nur für die Lumia-Serie von Nokia erhältlich und erst danach auch über den Windows Marketplace für Geräte anderer Hersteller.
press.nokia.com

SMS-Alternativen im Vergleich: In einer Tabelle stellt das Fachblog mobilflip die drei Messenger-Dienste WhatsApp, Joyn und ChatOn und ihre Funktionen und Preise gegenüber. Joyn wird dabei zumindest einen Vorteil mit sich bringen: Der Datenverbrauch wird nicht auf den Datentarif angerechnet.
mobilflip.de

– M-UMFRAGE –

Antworten & gewinnen: mobilbranche.de und die Smart Mobile Factory GmbH laden zur großen Umfrage über Mobile Payment ein. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlost die E-Plus Gruppe ein BASE Tab 7.1 inklusive dem Tarif Mein BASE Internet mit der Option Internet Flat XL (über 24 Monate).
mobilbranche.de (weitere Infos), surveymonkey.com (direkt zur Umfrage)

– M-VIDEO –

Cannes Lions: Wie der Siegerbeitrag des Grand-Prix für mobile Kampagnen des Werbefestivals in Cannes aussieht, zeigt ein Video, dass die Aktion „I’d like to buy the world a Coke“ im Rahmen des Google Re:Brief Projekts zusammenfasst.
mediapost.com

– M-FUN –

Oracle-Chef kauft sich eigene Insel: Larry Ellison erwirbt für eine dreistellige Millionensumme Lanai, die sechsgrößte Insel von Hawaii. Allerdings wird er dort nicht alleine wohnen: Die Insel gehörte bislang einem Immobilien-Tycoon, der dort mehrere Hotels und Golfplätze sowie eine Siedlung für Millionäre angelegt hat.
businessweek.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare