App-Center von Facebook mit 600 ausgewählten Apps.

von Florian Treiß am 08.Juni 2012 in Apps, News, Social Media

Facebook hat in den USA sein vor wenigen Wochen angekündigtes App-Center eröffnet, das in Kürze weltweit ausgerollt werden soll: Zum Auftakt sind darin 600 Apps verfügbar, darunter Nike+ GPS, Ubisoft Ghost Recon Commander, Stitcher Radio, Draw Something und Pinterest. Das App-Center kann sowohl am PC als auch über die mobile Website und die iOS- und Android-App von Facebook genutzt werden. „Aus Kräutergarten mach Sanssouci“, schreibt Jürgen Vielmeier bei Basic Thinking: Das App-Center sei „hübsch geworden und in vielerlei Hinsicht für den Anfang sogar übersichtlicher als Google Play oder Apples App Store.“ Ob das so bleiben wird – unklar. Angeblich will Facebook dadurch punkten, nur handverlesene Apps anzubieten. Diese müssen in jedem Fall eine Schnittstelle zu Facebook haben. Die Apps im App-Center laufen entweder direkt auf Facebook oder sind native Apps für Android oder iOS. Es handelt sich also um einen Gemischtwarenladen, bei dem Facebook zum einen eigenen Apps herausstellt, zum anderen aber auch Weiterleitungen in Apples AppStore und den Google Play Store anbietet. Stärke des neuen App-Centers soll sein, dass es verrät, welche eigenen Facebook-Freunde welche Apps bereits nutzen. Entsprechende App-Empfehlungen sollen ebenfalls ausgesprochen werden. Ein Frontalaufgriff auf die bestehenden App-Marktplätze von Apple und Google ist das neue App-Center also bislang nicht, vielmehr wird hier sogar kooperiert. Unterdessen hat Facebook seinen Prozess für Mobile Payments verschlankt und will weltweit Operator Billing ausrollen, also die Zahlung über die Mobilfunkrechnung. Zum Auftakt funktioniert dies nur in den USA und Großbritannien, aber wohl schon bald auch in Deutschland.
zdnet.de, netzwertig.com, basicthinking.de, t3n.de (Mobile Payment)

– Anzeige –
iPad im Vertrieb – Wir bieten eine Komplettlösung als Kiosksystem und Mediathek für professionelles Präsentieren. Vertriebsmaterial immer komplett dabei, immer aktuell.
Excelsis Business Technology AG

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Felix von Kunhardt von Sellaround über SoLoMo-Shopping, Wirecard erwartet NFC-Wachstum ab Herbst, TripleDoubleU vermarktet Ebuddy. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare