Mobilisten-Talk, Mondia Media, Telekom.

von Florian Treiß am 03.Mai 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

2. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de steigt heute um 19 Uhr im neuen BASE_Camp in Berlin: Ulrich Coenen (E-Plus), Tim Hilpert (eBay), Arash Houshmand (10stamps) und Martin Sprengseis (mobile-pocket) werden dort über Mobile Commerce diskutieren und darüber, wie das Smartphone zum Bindeglied zwischen Online- und Offline-Handel wird. Melden Sie sich noch kurzfristig via Facebook-Event oder alternativ via E-Mail an treiss@mobilbranche.de für den Mobilisten-Talk an – die Teilnahme ist kostenlos.
mobilbranche.de (alle Infos)

Mondia Media freut sich über den Erfolg seiner White-Label-Lösung für App-Marktplätze: Innerhalb der letzten zwölf Monate wurden in den App-Stores der Partner über 50 Mio Apps heruntergeladen. Mondia Media, früher unter dem Namen Arvato Mobile bekannt, betreut für Partner wie Sony, Deutsche Telekom und Vodafone vor allem Android-Marktplätze, die auf Smartphones vor dem Verkauf vorinstalliert werden.
mondiamedia.com

Deutsche Telekom: Marion Schick, ehemalige Kultusministerin Baden-Württembergs, hat gestern ihren Job als neue Personalchefin des Konzerns angetreten – sie ist die zweite Frau im Vorstand der Telekom nach Claudia Nemat. „Wäre die Tarif-Schlichtung für die Mitarbeiter der Konzernzentrale am vergangenen Wochenende erfolglos geblieben, hätte die 53-jährige Schick gleich zum Start ein großes Problem gehabt“, merkt die Nachrichtenagentur dpa an.
handelsblatt.com

Nokia wird zu einem weiteren Hauptakteur im weltweiten Patentkrieg um Mobilgeräte: Der finnische Konzern verklagt die Konkurrent HTC, RIM sowie Viewsonic und wirft ihnen die Verletzung von insgesamt 45 Patenten vor. Die entsprechenden Klagen wurden nun an den Landgerichten in Düsseldorf, Mannheim und München eingereicht sowie in den USA.
spiegel.de, welt.de

Amazon hat es sich mit Target verscherzt, einem der größten Elektrohändler der USA: Weil Amazon seinen Kunden garantiert, ihnen jedes Produkt 5 Prozent günstiger anzubieten, dass Sie in Ladengeschäften mit einer Smartphone-App abfotografieren, stoppt Target nun den Verkauf des Amazon Kindle in seinen 1.800 Filialen.
nytimes.com

Foursquare bietet Händlern, Dienstleistern und Gastronomen nun ein schnelleres Verfahren zur Freischaltung an: Wer bereit ist, 10 Dollar zu zahlen, erhält sofort einen Onlinezugriff zum System und kann eigene Foursquare-Kampagnen starten, außerdem erhält er Informationen über Checkins in seinem Laden. Bisher war die Verifizierung nur per Post möglich.
mashable.com

InMobi startet den InMobi Ad Tracker, eine kostenlose und UDID-unabhängige Conversion Tracking Plattform für Werbetreibende. Das Produkt ermöglicht es, Analysen in Echtzeit anzufertigen und erlaubt es Werbetreibenden, über alle Werbenetzwerke und Publisher hinweg verschiedene Conversions sowohl im mobilen Internet als auch in Apps zu messen.
inmobi.com

– Stellenanzeige –
Brandwatch sucht Account Manager (m/w) – Bewerben Sie sich jetzt! Brandwatch ist eines der weltweit führenden Social Media Monitoring Tools. Für den Ausbau unseres Deutschland-Büros in Stuttgart suchen wir ab sofort einen Account Manager, der sich um unsere deutschen Kunden kümmert und das Geschäft engagiert vorantreibt. Mehr Informationen.

– M-INTERVIEW –

Jeroen Mol von Beyond Reality aus den Niederlanden spricht im Vorfeld der Mobile Convention Amsterdam über aktuelle Entwicklungen bei Augmented Reality und Bilderkennung. Mol sagt QR-Codes einen baldigen Tod voraus: „Sobald es ein Icon gibt, an Hand dessen User erkennen, dass sie via Bilderkennung Zusatzinfos abrufen können, sind QR-Codes überflüssig.“
mobilbranche.de

– M-NUMBER –

34 Prozent der Deutschen nutzen jede freie Minute, um ins Internet zu gehen, so eine Umfrage von Bitkom. Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets machen es möglich, überall und jederzeit online zu gehen. „Viele Menschen nutzen Wartezeiten und freie Momente, um z.B. ihr Profil in Online-Communities oder E-Mails zu checken“, so Bitkom-Präsident Dieter Kempf.
karrierebibel.de, bitkom.org

– M-QUOTE –

„Es gibt ein Online-Ich und ein Offline-Ich. Wer noch nicht im Netz aktiv war, existiert quasi nicht.“

Online-Aktivistin Kixka Nebraska auf der re:publica-Konferenz.
welt.de

– M-TRENDS –

Tschüs, Papier: Der Kölner Student Mark Kreuzer versucht in seinem so genannten „Papierlos-Experiment“, drei Monate lang komplett ohne Zettel zu leben, und dokumentiert den Versuch in seinem Blog. Während er selbst dank Smartphone und Tablet seine Notizen sehr gut papierlos erfassen kann, stößt er durch externe Faktoren manchmal noch an seine Grenzen: So gibt es in seinem Lieblingskino bislang noch keine mobilen Tickets, sondern nur Eintrittskarten auf Papier.
welt.de, blog.microle.de

Mobile Games: Die Zahl der Deutschen, die Spiele auf Smartphones, Tablets und Co spielen, liegt mittlerweile bei 23,5 Mio Menschen, so eine Studie von Newzoo. Bei mobilen Spielen gibt es dabei eine hohe Zahlungsbereitschaft: Immerhin ein Drittel der mobilen Spieler hat schon einmal für ein Spiel etwas gezahlt.
ibusiness.de

Apple bereitet angeblich ein neues, wegweisendes Produkt vor, das das neue Material Liquidmetal verwenden wird. Zumindest hat sich Apple den exklusiven Zugriff auf Liquidmetal gesichert. Atakan Peker, Erfinder von Liquidmetal, stellt das Material vor, dass sehr hart und stabil ist und dabei zugleich optisch ansprechend aussieht.
businessinsider.com

Instagram: Der erst 26-jährige Wagniskapitalgeber Joshua Kushner war einer der Investoren, die die Bewertung der Foto-App auf 500 Mio Dollar hochgetrieben haben, bevor Facebook dass Startup nur 72 Stunden für 1 Mrd Dollar übernahm. In Kushners Brust schlugen zwei Herzen – eigentlich wollte er bei Instagram als Ratgeber fungieren, doch sein Geld hatte er binnen drei Tagen verdoppelt.
forbes.com

Silicon Valley befindet sich derzeit offenbar in einer Phase der „großen Gier“, bei der Startups sehr schnell hochgejazzt und gehypt werden. Dass die Stimmung schnell wieder kippen kann, zeigen nun die Nutzungszahlen von Pinterest: Die Zahl der aktiven Nutzer ging laut einem unabhängigen Marktforscher binnen eines Monats von 12 Mio auf 8 Mio zurück.
blog.wiwo.de

Social Media: Eine hohe Anzahl von Facebook-Fans garantiert Marken noch lange kein großes Brand Engagement, so eine Studie von Socialbakers: So engagieren sich die 15.000 Fans des Elektroautos Renault ZE viel stärker für das Produkt als die 9,5 Mio Fans von BMW. Auch Marken wie Coca-Cola mit 41 Mio Fans und Red Bull mit 27 Mio Fans haben ein deutlich geringeres Engagement pro Fan.
thenextweb.com

– M-LESETIPP –

Goodbye Wallets – wie Smartphone unsere neuen Geldbörsen werden: Sebastian Pfahler stellt seine Bachelorarbeit an der Hochschule Pforzheim, für die er u.a. die Fachleser von mobilbranche.de über die Akzeptanz und Herausforderungen von mobilen Bezahlverfahren und NFC befragt hat, als kostenloses PDF zur Verfügung.
dropbox.com

– M-FUN –

Jürgen Klopp als Vorzeige-Bartträger der Nation: Der Meistertrainer von Borussia Dortmund ist Frontmann der Aktion „Dein Bart für Deutschland“, bei der Philips die Deutschen dazu anhält, solange einen Bart zu tragen, wie Deutschland im Rennen um die Fußball-Europameisterschaft ist.
wuv.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare