Touchcodes kommen auf amerikanische Spielkarten.

von Lutz Herkner am 04.April 2012 in Mobile Marketing, News

Chemnitz goes California: Das Chemnitzer Unternehmen Printechnologics hat mit Nukotoys seinen ersten Kunden in den USA gewonnen. Auf den Sammelkarten des Spiele-Entwicklers ist ein unsichtbarer Code aufgedruckt, der von Smartphones oder Tablets erfasst werden kann und zu weiterführenden Informationen sowie Anwendungen im Internet führt. Anders als bei QR-Codes oder NFC-Tags ist hierfür weder eine Kamera noch ein Funkempfänger erforderlich, die erforderlichen Daten werden vielmehr per Touchscreen übertragen: Die transparenten, leitfähigen Punkte des „Touchcode“ geben dem berührungsempfindlichen Bildschirm mittels ihrer Anzahl, Größe und Position Informationen weiter, die von der zugehörigen App ausgewertet werden und die daraufhin weiß, um welches eindeutige Produkt es sich handelt. Im Fall von Nukotoys sind dies Sammelkarten mit Motiven aus der Tierwelt – inklusive Fabelwesen und Monstern. Die interaktiven Spielkartensets namens „Animal Planet“ und „Monsterology“ sollen dieses Frühjahr in den USA starten, letzteres basiert auf der erfolgreichen New York Times Bestseller-Buchreihe „Ology“. Ob die Karten auch in Deutschland erhältlich sein werden, steht derzeit noch nicht fest. Hinter Printechnologics steckt unter anderem 3M als Finanzinvestor.
printechnologics.de, gigaom.com (Hintergrund)

– Anzeige –
BaM! ist Garant innovativer Mobile Solutions aus Düsseldorf: In der alten Fabrik Oberbilk stehen Software-Entwickler, Designer und Marketing Experten Seite an Seite und schmieden Marketing Strategien, Mediapläne, Mobile Websites, Content und Apps für iOS und Android. Profitieren auch Sie von einem kompetenten und engagierten Partner.
bam-online.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Dealomio-Gründer im Interview, Rocket Internet arbeitet an Square-Klon, G&D kooperiert mit Gemalto. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare