Mastercard, Douglas, Microsoft.

von Lutz Herkner am 10.April 2012 in News

– M-BUSINESS –

Mastercard, die Landesbank Berlin und Aral haben ein Pilotprojekt zum mobilen Bezahlen per NFC gestartet. Vorerst ist dies allerdings nur mit iPhones möglich, die über ein so genanntes iCaisse mit NFC nachgerüstet worden sind. Laut Mastercard habe man das Akzeptanznetzwerk von NFC in Deutschland in den vergangenen Monaten stark ausgebaut: Neben den Tankstellenketten BP/Aral sowie Star/Orlen können Kunden u.a. bei Vapiano, Familia und Galeries Lafayette ihre Rechnung per Handy begleichen.
onetoone.de

Douglas kassiert mit iPods: In den Filialen in Lüdenscheid, Bielefeld, Karlsruhe und Kassel kommt die Kasse zum Kunden. Die um eine Kartenlesevorrichtung sowie einen Scanner erweiterten iPods sind per W-Lan an das Kassensystem des Filialservers angeschlossen und ermöglichen es den Mitarbeitern auf diese Weise, Kunden direkt am Regal abzukassieren. Bei Pilotprojekten während des Weihnachtsgeschäfts haben die mobilen Kassen Schlangen an den Hauptkassen minimiert.
derhandel.de

Microsoft greift Publishern bei der Entwicklung von Apps für Windows Phone finanziell unter die Arme: In der Mobilbranche schon lange ein offenes Geheimnis, hat die „New York Times“ nun von Foursquare sowie dem Satire-Anbieter Cheezburger Network eine offiziell Bestätigung bekommen, dass Microsoft die Entwicklung ihrer WP7-Apps bezahlt hat. Microsoft will lediglich bestätigen, dass es für Publisher „eine Reihe von Incentives“ bereitstellt und will selbst keine Firmen nennen, die davon profitiert haben.
nytimes.com

Intel hofft angeblich auf einen Schulterschluss mit Apple, um bei Smartphones und Tablets endlich Fuß zu fassen: Anders als im PC-Bereich, wo der Chiphersteller mit 70 Prozent Marktanteil weltweit vorne liegt, kommt Intel bei Mobilgeräten derzeit nur auf 2 Prozent. Eine Allianz mit Intel könnte für Apple interessant sein, um die Abhängigkeit von Samsung zu senken, das bislang die Chips für iPhone und iPad sowie auch deren Displays zuliefert und zugleich durch die Galaxy-Serie der gefährlichste Apple-Konkurrent bei Mobilgeräten ist.
„Wirtschaftswoche“, S. 58/59

Samsung erwartet Rekordgewinn dank Smartphone-Boom: Allein im ersten Quartal erwirtschafteten die Koreaner einen Gewinn von 5,15 Mrd Dollar, was nahezu einer Verdoppelung entspricht. Der Umsatz betrug knapp 40 Mrd Dollar. Als Grund für die unerwartet hohe Steigerung nennen Marktbeobachter vor allem die starke Nachfrage an Galaxy-Smartphones sowie die steigenden Verkaufszahlen beim Galaxy Note.
focus.de, spiegel.de

– M-NUMBER –

27 Mio Menschen in Deutschland leben komplette oder nahezu ohne Internet. Dies seien fast doppelt so viele Personen wie angenommen. Zu diesem Ergebnis komm eine Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet.
divsi.de

– M-QUOTE –

„Die Generation Internet bildet den ersten wirklich globalen Markt. Ein Student in Kapstadt hat mehr gemein mit einem Studenten in Peking als mit seinen eigenen Eltern.“

Marketingchef David Roman will den Computerhersteller Lenovo zur ersten chinesischen Weltmarke aufbauen und setzt dabei auf den Claim „For those who do“.
„Focus“, S. 124-126

– M-TRENDS –

Android zieht dem iPhone in Deutschland davon: 37,5 Prozent aller Smartphonebesitzer sollen im Februar ein Handy mit Googles Betriebssystem genutzt haben. Ein Plus von 150 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Apple stagniere hingegen, Windows Phone sei sogar rückläufig, so Marktforscher Comscore.
focus.de

Ssense probt das Shoppen direkt aus dem Video heraus: Der US-Onlinehändler integrierte in das neue Musikvideo des australischen Rappers Iggy Azalea mit dem Hip-Hop-Duo FKi Tags, über die sich Kleidung und Accessoires direkt kaufen lassen. Im Video weist ein kleines „S“-Icon auf die entsprechenden Gegenstände hin. Allerdings erfordern die teils schnellen Schnitte mitunter fixe Reaktionen.
mashable.com

Mobile M2M-Kommunikation verzeichnet einen starken Anstieg: Die Zahl der Mobilfunkverbindungen zur Kommunikation von Maschine zu Maschine sei im Jahr 2011 um 37 Prozent auf 108 Mio angestiegen. Der stärkste Markt soll der Asiatisch-Pazifische Raum mit einem Plus von 64 Prozent gewesen sein, wie aus dem Branchenreport „The Global Wireless M2M Market“ von Berg Insight hervorgeht.
berginsight.com

Deloitte ermittelt in einer Studie, dass US-Käufer verstärkt online shoppen – und das auch mobil. 47 Prozent der Befragten gaben an, auch im Web einzukaufen, im Vorjahr waren es noch 38 Prozent. 46 Prozent der Teilnehmer mit Smartphone recherchieren per Handy Preise, 43 Prozent haben schon einmal mobil bestellt und 34 Prozent haben Coupons oder Aktionsgutscheine heruntergeladen.
mediapost.com

JustBook ärgert mit seiner App weiter die großen Hotelbuchungsanbieter: Unternehmensangaben zufolge kooperiert das Startup bereits mit über 120 Hotels und Hotelketten und verzeichnete schon 60.000 Downloads seiner App für iOS und Android. Die „B.Z.“ beleuchtet die Idee hinter dem Last-Minute-Anbieter, der mittlerweile von Köln nach Berlin umgezogen ist, und erläutert den Streit mit HRS, für den sich auch das Kartellamt interessiert.
bz-berlin.de

– M-VIDEO –

Nokia folgt zum US-Start seines Flaggschiffs Lumia 900 dem Motto „Trommeln gehört zum Handwerk“. Für ein Konzert legten die Finnen kurzerhand den New York Times Square lahm, nachdem dieser mit gigantischen LED-Displays bestückt und die vorhandenen übernommen worden waren.
youtube.com

– M-FUN –

Microsofts (vermeintliche) Antwort auf die Augmented-Reality-Brille „Project Glass“ von Google: Dieses gelungene Parodie-Video verzeichnet bereits mehr als 1,2 Mio Abrufe.
youtube.com, youtube.com (Project Glass)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare