Facebook, HTC, Telekom.

von Lutz Herkner am 24.April 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Facebook wächst kurz vor Börsenstart langsamer: Im ersten Quartal legte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr „nur“ um 39 Prozent zu, 2011 vermeldete das Social Network hier noch ein Plus von 112 Prozent. Der Gewinn ging gar zurück: von 233 auf 205 Mio Dollar, im vierten Quartal 2011 betrug der Gewinn noch stolze 302 Mio Dollar. Als Grund nennt Mark Zuckerberg gestiegene Marketing- und Entwicklungskosten, zudem hat der Facebook-Chef seine Mannschaft um 46 Prozent auf gut 3.500 Mitarbeiter aufgestockt.
focus.de, spiegel.de, sueddeutsche.de, welt.de, ftd.de

HTC will künftig eigene Chips für mobile Endgeräte entwickeln: Ebenso wie Apple und Samsung wird der Hersteller nach Berichten der „China Times“ die Zulieferer enger an sich binden und geht dazu eine Partnerschaft mit ST-Ericsson ein. Die hauseigenen Prozessoren sollen zunächst nur in Smartphones der unteren Preisklasse verbaut werden.
netbooknews.de, mobile360.de

Telekom-Mitarbeiter streiken auch am heutigen Dienstag wieder: Wie am Montag kann es zu Problemen im Telekom-Call Center sowie im technischen Service kommen. Bis zu 15.000 Beschäftigte sollen sich laut Gewerkschaft Verdi beteiligen.
handelsblatt.com

ADAC startet App: Ab sofort steht die „Motorwelt“-App für iOS zum Gratis-Download bereit – auch für Nicht-Mitglieder. Eine Version für Android soll „rasch“ folgen. Mehr als 20 Nachrichten täglich sowie sämtliche Videos sind frei zugänglich, erst ab der zweiten Ebene mit dem vollständigen Archiv ist ein Mitglieds-Login erforderlich.
kress.de

Interactive Media vermarktet Viewster: Das Videoportal der Telekom erreicht als geräteübergreifender Video on Demand-Service nach Firmenangaben rund eine Mio Unique User und generiert acht Mio Videoabrufe. Zu den Werbeformen gehören PreRoll, MidRoll, PostRoll und Overlay-Werbung.
adzine.de

Nokia baut neue Fabrik in Vietnam: Nokia-Managerin Mary McDowell will dort ab Jahresbeginn 2013 vor allem Handys für Wachstumsmärkte in den Schwellenländern produzieren. Erst im vergangenen Herbst hatte Nokia seine Produktion komplett nach Asien verlagert und das Werk im rumänischen Cluj geschlossen, das erst im Jahr 2008 von Bochum nach Rumänien verlegt worden war.
handelsblatt.com, heise.de

Unwire hat eine Geldbörsen-App für Smartphones mit NFC entwickelt. Damit kann auf Kundenkarten, Gutscheine und verschiedene Bezahldienste von der Kreditkarte bis zu virtuellen Währungen zugegriffen werden. Die App des dänischen Mobile-Spezialisten soll im Laufe des Jahres für Endkunden verfügbar sein.
internetworld.de

Britische Vodafone kauft Cable & Wireless Worldwide für rund 1,3 Mrd Euro: Durch die Übernahme des Konkurrenten verstärkt der Telekommunikationskonzern sein Mobilfunkgeschäft um ein leistungsstarkes Glasfasernetz in Großbritannien. Strategisch könnte Vodafone damit Datenströme aus seinem Mobilfunknetz ins Kabel umleiten und Kapazitäten für die datenhungrigen Smartphones und Tablets schaffen.
welt.de, ftd.de, manager-magazin.de

– APPGEFRAGT –

Ulrich Coenens erstes Handy war ein Siemens S10. Welche App er selbst gerne entwickelt hätte, verrät der Chief Innovation Officer von E-Plus in der neuen mobilbranche-Serie „appgefragt“.
mobilbranche.de

– M-NUMBER –

532 Mio Mitglieder loggen sich jeden Monat mobil bei Facebook ein, gibt das Netzwerk in seinem aktualisierten Börsenprospekt bekannt. Vor einem Jahr waren es noch 372 Mio. Die Gesamtzahl der Facebookmitglieder erreicht aktuell 901 Mio.
mashable.com, onlinemarketing.de

– M-QUOTE –

„Wissen Sie eigentlich noch, was Sie tun?“

fragte Uwe Rost, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates und Betriebsratsvorsitzender des Versandhändlers Otto, seine Vorstände auf der jährlichen Betriebsversammlung. Schlechtes Betriebsklima und sinkende Konzerngewinne gäben ihm das Gefühl, es eher mit einer Reparaturwerkstatt zu tun zu haben als mit einem komplexen Großkonzern.
ftd.de

– M-TRENDS –

Mobiles Anzeigengeschäft wächst weiter: In diesem Jahr werden die Umsätze weltweit um 85 Prozent zunehmen und von 6,3 Mrd Dollar auf 11,6 Mrd Dollar ansteigen, so eine Prognose von Strategy Analytics. In den USA allerdings gehen mobile Anzeigen durch die Decke, dort wächst das Geschäft um 128 Prozent auf 4,2 Mrd Dollar.
mobilemarketingwatch.com

Windows Phone schrumpft anstatt zu wachsen: Marktforscher Comscore bescheinigt dem Betriebssystem für Dezember 2011 in den USA einen Marktanteil von nur noch 5,9 Prozent, Ende Februar 2012 sollen es nur noch 3,9 Prozent gewesen sein. Das Problem: Kunden kaufen zwar Smartphones mit Windows, geben aber in noch größerem Maße Geräte mit dem Betriebssystem von Microsoft wieder ab. Ende 2007 verfügte Windows Mobile noch über stolze 36 Prozent Markteinteil im Heimatland.
readwriteweb.com

Deutsche Telekom und Vodafone wollen iPad-Ärger auf den Grund gehen: Beide Unternehmen analysieren die UMTS-Verbindunsgprobleme gemeinsam mit Apple sowie ihren Netzwerk-Infrastrukturherstellern. iPad-Besitzer beklagen den plötzlichen Abbruch der Netzverbindung, der sich nur durch einen Neustart des iPad beheben lässt. Vodafone vermutet, das Gerät könne versuchen, eine LTE-Verbindung aufzubauen, die fehlende Antwort aufgrund der nicht unterstützten deutschen LTE-Frequenzen könnte dazu führen, dass sich die Verbindung aufhängt.
heise.de

Datenhunger von Tablets analysiert: Anders als bei Smartphones eignen sich Tablets besonders gut zum Lesen von Magazinen oder Büchern, so dass Digital Publishing neben Spielen und Social Networking gemeinsam mit E-Commerce einen Anteil von 80 Prozent aller Downloads ausmachen wird. Diese Prognose stellt ABI Research für Android-Geräte wie iPads bis ins Jahr 2016.
abiresearch.com

Viddy überzeugt die coolsten Investoren: Zu den Fans der App, mit der man 15 Sekunden lange Videos auf dem Smartphone nach Instagram-Manier mit Filtern verfremden, hochladen und mit Freundne teilen kann, zählen Jay-Z, Shakira, Will Smith und Twitter-Gründer Biz Stone. 10 Mio Nutzer sind derzeit registriert, und mit Testimonials von Snoop Dogg, Linkin Park und Bill Cosby dürften es schnell mehr werden.
nytimes.com, paidcontent.org, viddy.com

InMobi misst Marktanteile: Das Anzeigennetzwerk sieht in Deutschland Android-Geräte mit 42 Prozent vor iOS mit knapp 35 Prozent. Damit wächst Googles Betriebssystem um 2 Prozent während Apple rund 3 Prozent zurückfällt. Blackberry-Hersteller RIM landet mit leichtem Plus und knapp 10 Prozent auf Rang drei. In den USA liegt hingegen iOS mit 37 Prozent vor Android mit 34 Prozent. RIM verliert gegenüber dem Vorquartal um 4,6 Prozent und fällt von 11,9 auf 7,3 Prozent Marktanteil.
inmobi.com, techcrunch.com, dropbox.com (PDF zum Download)

Apps für die Stadt der Zukunft zeigen freie Parkplätze oder öffentliche Toiletten in der Nähe: Auf der „Apps for Smart Cities“-Konferenz stellten Entwickler kürzlich spannende Programme vor, die das Leben in der Großstadt erleichtern. Und das nicht nur den Anwendern, sondern mitunter auch der Stadtverwaltung: „Fix my Street“ beispielsweise meldet der Stadtverwaltung Schlaglöcher, inklusive exakter GPS-Daten.
welt.de

Interaktive Radio App zum Bloggerkongress „re:publica 12“: Die kostenlose iPhone App der Onlineradiosenders detektor.fm und der Medien-Agentur frischr ermöglicht es den Kongressbesuchern, ihre Beiträge direkt an die Redaktion zu senden, die einlaufende Wortmeldungen sichtet und geeignete direkt ins Programm aufnimmt. Die Radiosendung „vox:publica“ läuft am 4.5.2012 von 18-21 Uhr bei detektor.fm und ist danach als Download und Podcast abzurufen.
Eigener Bericht, detektor.fm

US-Webhändler erwarten für 2014 mehr Zugriffe von mobilen Endgeräten als von stationären Computern, wie eine Umfrage des Mobile-Commerce-Dienstleisters Branding Brand unter 500 Branchengrößen ergibt. Für dieses Jahr geht man von einer mobilen Zugriffsrate von rund 25 Prozent aus.
internetretailer.com

– M-KLICKTIPP –

CreditPlus Bank legt Studie zum Shoppingverhalten der Deutschen vor: Demnach tätigt bereits die Hälfte ihre Einkäufe überwiegend im Internet. Der Trend zum Online-Shopping soll sich vor allem durch die Verbreitung von Smartphones verstärkt haben. Primär wandern Bücher, Kleidung und Schuhe sowie Elektro- und Haushaltsgeräte über den virtuellen Ladentisch.
creditplus.de

– M-VIDEO –

Telekom-Chef René Obermann und Heikki Makijarvi vom Business Development berichten von ihrer Reise ins Silicon Valley, dessen Innovationstempo sie beeindruckt hat.
blogs.telekom.com

– M-FUN –

Kündigung per YouTube: Excel-Programmiererin Karen X. Cheng verabschiedet sich von Ihrem Arbeitsgeber Microsoft mit einer charmant umgetexteten Version des Don-McLean-Klassikers „American Pie“ und begleitet sich dabei mit der Gitarre. Bye, Bye Excel and I …
youtube.com via basicthinking.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare