E-Plus, Carzapp, Wer-liefert-was.

von Ulrich von Schweinitz am 17.April 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

E-Plus ruft die Kampfpreise aus: Die neue Discount-Tochter Yourfone bietet eine Allnet-Flatrate für Gespräche ins Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze samt mobilem Internetzugang für 19,90 Euro im Monat. Ab 500 MB wird die Geschwindigkeit beim mobilen Surfen gedrosselt, SMS kosten 9 Cent pro Nachricht. Der Paketpreis gilt nur beim Abschluss eines 24-Monats-Postpaid-Vertrages, bei einen Monat Laufzeit beträgt der Preis 24,90 Euro.
teltarif.de, newsdesk.eplus-gruppe.de, newsdesk.eplus-gruppe.de (Preise)

carzapp schafft den Autoschlüssel ab: Das Startup aus Berlin entwickelt zu diesem Zweck eine mobile App, mit der die Nutzer des Carsharing-Dienstes die Privatautos auch ohne Schlüsselübergabe öffnen können. Voraussetzung ist die Installation eines so genannten Zappkit im Auto. Damit macht carzapp dem Bahn-Angebot Flinkster Konkurrenz, dessen Mitglieder die Wagen mit einer Codekarte öffnen.
netzwertig.com, deutsche-startups.de

Wer liefert was erweitert seine iPhone-App um Augmented Reality: Die Suchergebnisse der Lieferantensuchmaschine werden im Kamerabild des Nutzers eingeblendet und passen sich Position und Standort des mobilen Endgeräts an. Mit Hilfe der implementierten Routenplanung kann die Strecke bis zur Ladentür genau bestimmt werden.
presseportal.de

Deutsche Telekom erwägt den Verkauf ihrer Töchter in den Niederlanden und Großbritannien: Um nach dem gescheiterten Verkauf von T-Mobile USA Geld in die Kassen zu bringen, wurden die europäischen Töchter unter „besondere Beobachtung“ gestellt. Zunächst sollen neue Manager das Ergebnis verbessern, 2013 soll ein Verkauf erneut geprüft werden.
ftd.de

Microsoft stellt Windows 8 offiziell vor: Die kommende Version des Betriebssystems wird also tatsächlich so heißen wie die bereits verteilte Betaversion. Es wird je nach Zählweise drei bis vier Versionen geben: Eine für den Privatgebrauch, eine für Geschäftskunden, eine spezielle Version für Endgeräte mit dem schnellen ARM-Chip und eine für Großkunden.
basicthinking.de, pcworld.com, cnet.com, windowsteamblog.com

Nokia von Moody’s herabgestuft: Nach den düsteren Quartalszahlen und dem Beinahe-Flop Lumia senkt die Ratingagentur die Bonitätsbewertung des Handyherstellers von BAA2 auf BAA3. Nokia kontert, dass immerhin 4,9 Mrd Euro in bar in der Kriegskasse seien und die Sparmaßnahmen des Konzerns weiter greifen werden.
focus.de, wallstreetjournal.de, press.nokia.com

Blackberry-Hersteller RIM führt laut Bloomberg Gespräche mit Finanzberatern um seine strategischen Optionen auszuleuchten: Bevorzugt wird eine Lizenzvereinbarung für die Handysoftware, die zweite Wahl sei ein strategisches Investment, heißt es. Ein Verkauf sei aber keine Option.
ftd.de

Condé Nast Deutschland weiter auf Mobilkurs: Der Verlag digitalisiert seine Hochglanz-Magazine „Vogue“, „Glamour“, Myself“, „GQ“ und „AD“ zum Vertrieb über den iKiosk und über Zinio, ab Juni dann auch im Newsstand von Apple. Herausgeber Moritz von Laffert sieht darin einen „weiteren Baustein in unserer Multi-Channel-Digitalisierungsstrategie“.
wuv.de

Springer bringt seine iKiosk-App ins europäische Ausland: Nach Deutschland und der Schweiz gibt es die iPad-App zum Kauf von E-Papern künftig auch in Österreich, Spanien und Tschechien. In Spanien und Tschechien umfassen die Apps jeweils nur Springer-Titel in den Landessprachen.
axelspringer.de

Google Drive soll bereits in der kommenden Woche starten: Die Datenwolke soll 5 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz für alle Nutzer bereithalten, was sicher auf die Konkurrenz von Dropbox zielt, wo es nur 2 Gigabyte kostenlos gibt. Vermutlich wird es Apps für Windows- und Mac-Rechner sowie für iOS und Android-Endgeräte geben.
androidnext.de, thenextweb.com, techcrunch.com

Groupon übernimmt zu einem ungenannten Preis den sozialen Empfehlungsdienst ditto.me: Ditto will über den Check-In hinaus bewirken, dass sich die Nutzer über besuchte Orte verständigen und gegenseitig neue Plätze vorschlagen. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.
internetworld.de, techcrunch.com

– Anzeige –
Mit Sicherheit mobil zum Unternehmenserfolg: Alles über den Schutz mobiler Endgeräte erfahren Sie auf der it security 2012 vom 23. bis 25.04.2012 in München. Melden Sie sich zur Konferenz an und erhalten Sie einen kompakten Überblick über die aktuellen Themen der IT-Sicherheit.
www.it-security-2012.de

– M-NUMBER –

20 Mio Mitglieder zählt das ortsbezogene mobile Netzwerk Foursquare, die Mehrheit davon in den USA. Seit der Gründung haben sich die Mitglieder insgesamt 2 Mrd Mal mobil eingeloggt, erklärt das Unternehmen zum Jahrestag am 16. April. Jeden Monat melden sich 1 Mio neue Mitglieder an.
theverge.com, mobiflip.de

– M-QUOTE –

„Das ist die endgültige Demokratisierung des Mobilfunks als Alltagsprodukt für jedermann.“

E-Plus-CEO Thorsten Dirks über das Angebot der neuen Discount-Tochter Yourfone.
newsdesk.eplus-gruppe.de

– M-TRENDS –

Mobiles Internet 2012: Für die Studie hat Sempora 2.000 Führungskräften befragt, von denen 81 Prozent dem mobilen Internet hohe strategische Potenziale zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sowie zur Erhöhung der Marketing-Effizienz bescheinigen. Drei Viertel der Unternehmen versprechen sich durch den Einsatz des Mobilen Internet eine Steigerung der eigenen Unternehmensumsätze. Erstaunlich ist jedoch, dass erst 53 Prozent mobiles Marketing in ihrer Strategie einsetzen, 55 Prozent sind sich nicht im Klaren darüber, welche Auswirkungen das Mobile Business auf ihr Geschäftsmodell haben könnte.
per E-Mail, sempora.com

Mobile Coupons im Kino: Der Couponing-Spezialist arcado kooperiert mit dem Ticketing-Experten Compeso, um in Kinos und Theatern mobile Coupons anbieten zu können. arcado-Vorstand Christoph Thye sieht „großes Wachstumspotenzial“, jedoch müssten die Abläufe der Couponverteilung weiter professionalisiert werden.
gfm-nachrichten.de

Augmented Reality fest in europäischer Hand: Europäische Firmen wie Metaio und Flaregames, die Telekom oder Augmented Minds aus Deutschland und Wikitude aus Österreich sind führend auf diesem Feld, dem Juniper für 2015 insgesamt 1,5 Mrd Dollar Umsatz voraussagt.
internetworld.de

Nahfeldkommunikationstechnik wird binnen fünf Jahren enorm wachsen: Die aktuelle Studie von ABIResearch sagt bis zum Jahr 2017 einen Gesamtumsatz von 70 Mrd Dollar weltweit voraus. Gefragt werden RFID Transponder, Lesegeräte, Software und Dienste. Nachfrager sind der öffentliche Dienst, der Handel und Verkehrsunternehmen.
abiresearch.com

Mobile Health-Dienste wachsen exponential: Bis zum Jahr 2018 soll der Markt für mobile Gesundheitsdienste auf über 8 Mrd Dollar weltweit anwachsen, so eine Analyse von Global Data. Eine Studie von PricewaterhouseCoopers hingegen prognostiziert allein für Europa 7 Mrd Dollar Umsatz, weltweit sogar 23 Mrd Dollar fürs Jahr 2017.
mobihealthnews.com

Path sammelt über 30 Mio Dollar Kapital ein: Das mobile soziale Netzwerk will das Geld dazu einsetzen, international zu expandieren, erklärt „Path“-Gründer David Morin. Die Professionalisierung zeigt sich auch in der neuen Selbstbeschreibung, die den Aspekt eines „mobilen persönlichen Netzwerks“ bzw. eines „mobilen sozialen Netzwerks“ stärker betont. Unter den Investoren ist auch der Virgin-Gründer Richard Branson.
gruenderszene.de, techcrunch.com, allthingsd.com

Pollenfluginfos bringt eine neue App des Arzneimittelherstellers Hexal aufs Smartphone: Diese informiert dreimal täglich über die Aktivität von 14 allergieauslösenden Pflanzenpollen. Per Push-Benachrichtigung warnt die App Allergiker aktiv, wenn „ihre“ Pollen vorhergesagt sind.
presseportal.de, allergie.hexal.de

iPhone 5 wird nicht vom französischen Designerstar Philippe Starck gestaltet. Für die Familie von Steve Jobs übernimmt er jedoch die Einrichtung einer Luxusyacht, die Jobs noch selber mit entworfen hatte, deren Fertigstellung er aber nicht mehr erleben konnte.
theverge.com, blogs.wsj.com

– M-QUOTE –

„Der Konsument darf niemals das Gefühl bekommen, ein Kompromissprodukt zu kaufen.“

HTC-Hardware-Designer Daniel Hundt über den schwierigen Abstimmungsprozess zwischen Designern und Ingenieuren.
ftd.de

– M-KLICKTIPP –
MFG Baden-Württemberg organisiert im April und Mai Google+ Hangouts, in denen die Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg Goes Mobile“ ihre Projekte vorstellen können. Der nächste Hangout findet am 18. April 2012 um 15:00 Uhr zum Thema „Intermodale Verkehrskonzepte“ statt.
mfg.de

– M-FUN –

„Smoked by Windows Phone“: Microsoft bringt seine witzige Werbekampagne nun auch nach Deutschland. Die Wette von Windows-Phone-Besitzern, welches Smartphone schneller ist, kam auf dem internationalen Markt gut an.
mobile360.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare