SingTel kauft mobilen Werbespezialisten Amobee.

von Florian Treiß am 07.März 2012 in Mobile Advertising, Mobile Marketing, Netzbetreiber, News

Spannende Übernahme: Der asiatische Telekommunikationskonzern Singapore Telecommunications (SingTel) verleibt sich für 321 Mio Dollar das erst 2005 gegründete Unternehmen Amobee ein, einen Spezialisten für mobile Werbung aus Redwood City in Kalifornien. Der Kauf zeigt deutlich, dass Telcos sich in der verändernden Kommunikationswelt neu positionieren müssen: Allein den europäischen Telcos droht bis zum Jahr 2020 eine Umsatzeinbuße von 20 Prozent, wie die gestern erschienene Studie „Telco 2020“ von Roland Berger zeigt. Wenn die Telcos nicht ihr Kerngeschäft mit dem Netzzugang neu ausrichten, auf neue Wachstumsfelder setzen und ihre operativen Modelle verschlanken, drohen ihnen zudem Gewinneinbußen von 40 Prozent, so die Unternehmensberatung weiter. Denn mächtige Anbieter von Online-Plattformen und -diensten für Smartphone-Nutzer drängen in das Geschäftsfeld der traditionellen Telekommunikationsgesellschaften, wie Roland Berger warnt. Diesem Trend also beugt SingTel, der größte Telco in Südostasien, nun mit dem Kauf von Amobee vor. Die Übernahme des Unternehmens, das erst vergangene Woche als Mobile Advertising & Marketing Agency of the Year Award bei den GSMA Global Mobile Awards ausgezeichnet wurde, dürfte ein erster Schritt sein, künftig mit Content auf Smartphones Geld zu verdienen, sei es mit mobiler Werbung oder auch mit personalisierten Deals, Coupons und Kundenbindungsprogrammen.
blogs.wsj.com, mobilemarketingmagazine.com (Amobee), rolandberger.com (Studie als PDF), presseportal.de (deutsche Zusammenfassung)

– Anzeige –
Mobilportale und Business-Apps, Mobile Marketing Tools wie den in|MOTION Push Manager und den Mobile Publisher (Mobilisierung direkt aus dem CMS): das stellen wir Ihnen anhand von erfolgreich realisierten Projekten auf der CeBIT vor. Kunden wie DIE ZEIT, Union Investment, PAYBACK, sueddeutsche.de, MEDION, BASF und viele mehr vertrauen bereits auf unsere Erfahrung. Überzeugen Sie sich selbst – diese Woche auf der CeBIT in Halle 6 Stand G 25 oder hier:
adesso-mobile.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Telefónica startet Plattform für Business-Apps, A.T.U. mit iPhone-App, Android Market wird zu Google Play. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare