Fritz Joussen hört als Deutschlandchef von Vodafone auf.

von Markus Henkel am 14.März 2012 in Netzbetreiber, News, Personalien

Also doch: Fritz Joussen übergibt die Leitung von Vodafone Deutschland spätestens im 4. Quartal 2012 an Jens Schulte-Bockum, bislang Chef von Vodafone in den Niederlanden. Ob Joussen ganz aufhört oder eine andere Position im internationalen Vodafone-Konzern einnimmt, steht noch nicht fest.  In einer Mail an die Mitarbeiter, die dem Fachdienst mobilbranche.de vorliegt, schreibt Joussen: „Dies mag den einen oder anderen überraschen, es ist aber wohl vorbereitet und entspricht meiner persönlichen Lebensplanung“. Konzernchef Vittorio Colao habe ihn bereits Ende 2011 gebeten, seinen auslaufenden Vertrag mit Vodafone bis 2015 zu verlängern, um „in aller Ruhe die Nachfolge vorzubereiten und den Übergang zu gestalten und dann auch für andere Funktionen im Management der Vodafone Gruppe zur Verfügung stehen zu können“. Nach mehr als 20 Jahren bei Mannesmann und Vodafone sei nun der richtige Zeitpunkt, das Ruder zu übergeben. „Ich bin jetzt 48 Jahre und möchte neue Herausforderungen angehen“, so Joussen. Nachfolger Jens Schulte-Bockum wird bereits zum 1. April 2012 Chief Operating Officer von Vodafone Deutschland und ist dann bis zur Übernahme im Herbst  zweitwichtigster Mann im Unternehmen. Über die Gründe des möglichen Personalwechsels ist zwar nichts offizielles bekannt. Doch der „Focus“ hatte bereits vergangene Woche berichtet, dass Joussen weniger Geld in den Netzausbau stecken durfte, als ihm lieb war. Laut des Magazins soll Joussen so verärgert gewesen sein, dass die britische Chefetage Handlungsbedarf sah.
mobilbranche.de – eigene Infos, wiwo.de

– Anzeige –
Die Excelsis Business Technology AG (Stuttgart und Zürich) entwickelt Mobile Apps für sämtliche Plattformen. 80 Experten sind im Einsatz für Unternehmen wie die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Homeshopping Europe oder Saatchi&Saatchi. Excelsis bewirbt sich für Projekte mit professionellen Anforderungen in Design, Technik, Betrieb mit Wartung. Mehr erfahren: www.excelsisnet.com/apps

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Glanzkinder präsentiert PDF Activator, Adtech stellt Mobile SDK vor, Apprupt befördert Marcus Hamacher. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare