Telekom unterstützt Mozilla bei Android-Konkurrent Gecko.

von Florian Treiß am 22.Februar 2012 in Netzbetreiber, News, Ökosysteme

Geheimnisvoller Pakt: Die Deutsche Telekom unterstützt offenbar den Firefox-Hersteller Mozilla bei der Entwicklung seines mobilen Betriebssystems „Boot to gecko“ (B2G), will die „Financial Times Deutschland“ erfahren haben. Details zu dem System und womöglich auch die Kooperation sollen vermutlich kommende Woche auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. Noch hält sich die Telekom allerdings bedeckt: „Unsere T-Labs und Mozilla betreiben seit Längerem eine Forschungskooperation“, so ein Telekom-Sprecher gegenüber der Zeitung. „Zu welchen konkreten Ergebnissen dies führen könnte, möchten wir heute offenlassen.“ Auch Mozilla will hierzu bislang keine Auskunft geben. „Boot to gecko“ wäre für die Telekom wohl deshalb reizvoll, weil bei ein neues Betriebssystem die Vormachtstellung von iOS und Android aufbrechen könnte. Denn „je dominanter einzelne Systeme werden, desto schwieriger haben es Netzwerkbetreiber bei Verhandlungen über den Verkauf der Geräte“, analysiert die Wirtschaftszeitung. Zudem könnte „Boot to gecko“ der Telekom auch helfen, eigene Dienste nahtloser in ein entsprechendes Ökosystem einzufügen, als es bislang bei iOS und Android der Fall ist. Bereits vergangene Woche hatte der US-Fachdienst Cnet spekuliert, dass Mozilla womöglich die bislang weitestgehend unbekannte Wholesale Applications Community (WAC) ins Boot holt – dabei handelt es sich um einen weltweiten Zusammenschluss von 24 Netzbetreibern wie etwa Deutsche Telekom, AT&T, Verizon Wireless, NTT DoCoMo, China Mobile und Vodafone.
„FTD“, S. 7, cnet.com (WAC)

– Anzeige –
Der 9. IIR Technology Web 2.0 Kongress findet am 24. und 25. April 2012 in Köln statt. Unter dem Motto „Social Business“ hören Sie u.a. Vorträge zu Enterprise 2.0, Social CRM, f-Commerce, „So(cial)Lo(cal)Mo(bile)“, Social Media Monitoring. Das Special „Gamification für Unternehmen“ bildet ein Highlight dieser Veranstaltung. Bewerben Sie sich noch bis zum 27. März 2012 für den Corporate Web 2.0 Award in den Kategorien beste externe oder interne Kommunikationsstrategie.
Website: www.web2.0-kongress.de, Twitter: www.twitter.com/webkongress

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
KaufDa start neues LBS-Marketing-Tool, Skobbler stoppt Android-App, JustBook erwirkt Verfügung gegen HRS. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare