Mobile Commerce leidet unter hohen Mobilfunkpreisen.

von Florian Treiß am 07.Februar 2012 in Mobile Commerce, News

Hohe Hürden beim mobilen Einkauf: Shopping via Smartphone und Tablet könnte in Deutschland schnell wachsen, wenn verschiedene Hemnisse wie etwa zu hohe Mobilfunkpreise und zu geringe Mobilfunk-Übertragungsraten aus dem Weg geräumt und Sicherheitsbedenken bei den Verbrauchern beseitigt würden. Zu diesem Schluss kommt zumindest ein „Smart-Shopping-Thesenpapier“ von Ebay Deutschland und der Verbraucher Initiative e.V. Laut einer Pressemitteilung wünschen sich rund 60 Prozent der Verbraucher in diesen Bereichen Verbesserungen, um künftig häufiger mobil nach Produkten und Dienstleistungen zu recherchieren und diese auch per Smartphone einzukaufen. Um häufiger mobil shoppen zu können, wünschen sich je 69 Prozent der Verbraucher sinkende Kosten beim mobilen Surfen sowie kostenlose W-Lan-Hotspots außerhalb der eigenen vier Wände. Ebay und Verbraucher Initiative fordern daher sowohl Infrastrukturanbietern, Diensteanbietern als auch Politik zu klaren Schritten auf, um den Mobile Commerce voranzutreiben: So verlangen sie etwa von Telekommunikationsunternehmen einen nachhaltigen Ausbau schneller mobiler Netze, die Förderung öffentlich zugänglicher WLAN-Hotspots sowiedie Schaffung einer größeren Preistransparenz durch die Mobilfunkanbieter.
ebay.de (Pressemitteilung), ebay.de (PDF-Thesenpapier)

– Anzeige –
Die local media + marketing conference, Deutschlands größter Branchentreff für lokale Medien und Unternehmen, informiert am 28.03.12 in München über Erfolgskriterien mobiler Geo-Kampagnen und Location Based Services mit echtem Nutzer-Mehrwert. Melden Sie sich jetzt zum Frühbucherpreis von € 390,- an:
www.local-media-conference.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Telekom richtet Produkt- und Innovationsbereich neu aus, Vodafone bringt 4G-Smartphones nach Deutschland, Gettings engagiert Bauer-Manager. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare