YOC, Sevenval, OnTheWay.TV.

von Björn Czieslik am 27.Januar 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

YOC stellt sich strategisch neu auf: Deutschlands wohl größter Spezialanbieter fürs Mobile Web führt sämtliche Produkte und Technologien aus dem Bereich Mobile Technology unter der Marke Sevenval zusammen, die bereits seit zwölf Jahren am Markt ist und seit 2007 zu YOC gehört. Unter der Marke YOC läuft künftig nur noch der Kernbereich Media, sprich das Geschäft mit mobiler Werbung.
group.yoc.com

Mobile Videos:  Der Büttelborner Dienstleister UnityLivestream startet OnTheWay.TV, einen B2B-Dienst, der Videos wahlweise öffentlich oder an geschlossene Zielgruppen auf Mobilgeräte bringt. Das Unternehmen versteht sich als kontrollierte, bürotaugliche Alternative zu YouTube. Einer der ersten Kunden ist der Kommunikationsverband. Neuer Chef des Startups wird Jamal Khan, Ex-Kreativchef der Agentur Euro RSCG.
wuv.de, presseportal.de, ontheway.tv

Bosch kooperiert mit der mobilen Mitfahrzentrale Flinc: In der jüngsten Version der Navigations-App „Bosch Navigator“ sind alle Funktionen des Startups aus Ludwigshaben enthalten. Die App erkennt, wenn ein potenzieller Mitfahrer in der Nähe ist und benachrichtigt den Fahrer, vorausgesetzt beide sind angemeldet.
mobile-next.de

T-Mobile USA sorgt für miese Bilanz bei AT&T: Die geplatzte Übernahme der Telekom-Tochter führte im vergangenen Quartal zu einem Minus von 6,7 Mrd Dollar, ein Jahr zuvor gab’s noch 1,1 Mrd Dollar Gewinn. Schuld sind die hohe Entschädigungszahlung von 3 Mrd Dollar und die Weitergabe von Frequenzen an die Deutsche Telekom. Hinzu kommen Subventionen fürs iPhone sowie ein kostspieliger Pensionsfonds.
ftd.de, nytimes.com, moconews.net

Nokia ist zuversichtlich, dank Windows Phone die Trendwende zu schaffen: Von den neuen Modellen der Lumia-Serie sind bereits rund 1 Mio Stück verkauft worden, so CEO Stephen Elop. Im abgelaufenen Quartal gab es aber schwere Verluste von 1,1 Mrd Euro. Der Umsatz schrumpfte um rund ein Fünftel auf 10 Mrd Euro.
zeit.de, de.reuters.com, basicthinking.de

Motorola macht Miese: Das vergangene Quartal beschert dem amerikanischen Handyhersteller statt einem Plus von 80 Mio Dollar im Vorjahr ein Minus von 80 Mio Dollar. Die Smartphone-Verkäufe konnten von 4,9 auf 5,3 Mio Geräte gesteigert werden. Tablets spielen mit müden 200.000 Stück keine große Rolle im Konzern, der darauf wartet, dass die Übernahme durch Google von den Wettbewerbshütern freigegeben wird.
paidcontent.org, techcrunch.com, androider.de

Samsung glänzt mit Superzahlen im 4. Quartal 2011: 42 Mrd Dollar Umsatz und 4,7 Mrd Dollar Gewinn zeigen die Stärke des Elektronikkonzerns. Fürs Gesamtjahr 2011 kamen 147 Mrd Dollar Umsatz zusammen bei 14,5 Mrd Dollar Gewinn. Umsatztreiber ist das mobile Geschäft, das u.a. dank des Smartphone-Flaggschiffs Galaxy S II um 54 Prozent wuchs.
reuters.com, theverge.com

Millennial Media stellt neues Tool zur Kundenrückgewinnung vor: Der Anzeigenvermarkter will mit seinem „App Engagement Program“ Smartphonebesitzer reaktivieren, die eine App heruntergeladen haben, sie jedoch nicht mehr benutzen. Anzeigenkunden können mobile Werbekampagnen schalten, um die Kunden wieder zu ihren Apps oder einzelnen Positionen innerhalb der Apps zurückzuführen.
mobilemarketingwatch.com

– Anzeige –
Logo AppsfactoryApp-Marketing zum Schnäppchenpreis: Für 2.000 € bringt die Appsfactory Ihre kostenpflichtige App in die Top 25 Ihrer Kategorie. Garantiert. Sonst gibt’s Geld zurück! Sprechen Sie uns an über info@appsfactory.de – wir beraten Sie gerne.
appsfactory.de

– M-NUMBER –

11.000 Kurznachrichten pro Sekunde sollen diesen Monat erstmals die Nutzer von WhatsApp verschickt haben. Das sind rund 1 Mrd Nachrichten an einem einzigen Tag. Die Smartphone-Anwendung mausert sich zur beliebtesten Instant-Messaging-App auf Android-Handys und läuft auch auf iPhones, Blackberrys, Nokia- und Windows-Smartphones.
cnet.de

– M-QUOTE –

„Hierzulande gibt es ein ‚altes Mobile Business‘, das nur im eigenen Saft schmort, und das ’neue Mobile Business‘, das von vornherein global agiert und entsprechende Ressourcen hat.“

Xyologic-Mitgründer Matthäus Krzykowski über den globalen und nationalen App-Markt.
adzine.de

– M-TRENDS –

App-Ökonomie: 96 Prozent aller Apps, die 2011 heruntergeladen wurden, waren kostenlos, so IHS. Der Marktforscher geht davon aus, dass das Freemium-Modell und In-App-Verkäufe künftig zum Standard bei der Monetarisierungs von Apps werden. Der Markt dafür soll bis 2015 von aktuell 970 Mio Dollar auf 5,6 Mrd Dollar wachsen, meint IHS.
emarketer.com

Mobile Mitarbeiter machen mehr Sicherheitsprobleme: Da immer mehr Mitarbeiter von mobilen Endgeräten auf Firmennetze zugreifen, glauben 76 Prozent deutscher Unternehmen, dass ihre Betriebsgeheimnisse dadurch gefährdet sind, so eine Studie von Check Point Software Technologies. Auf 52 Prozent der Endgeräte liegen nämlich vertrauliche Firmendaten.
mobilebusiness.de

Deutsche Außendienstler haben die Nase vorn: 31 Prozent der Vertriebler nutzen Tablets, das bringt Deutschland auf Platz Eins weltweit. In der Regel verlangt die Chefetage nach mobilem Arbeitsgerät, so eine weltweite Studie von Cisco. Die meisten Tablets werden in den USA und Frankreich von Mitarbeitern angefordert, nämlich im Schnitt von 21 Prozent.
flowblog.de, mobilebusiness.de

All You Can Read: Erstmals bietet ein deutscher Verlag eine Flatrate für seine elektronische Magazine an : Für 2,99 Euro im Monat ist damit der Zugriff auf 22 Special-Interest-Titel des Michael E. Brieden Verlags möglich, zu denen u.a. „HiFi Test“, „Heimkino“, und „Blu-ray Welt“ zählen.
mobile-zeitgeist.com

RIM bringt offenbar im Sommer ein neues Blackberry Playbook heraus: Das IT-Blog „Boy Genius Report“ zitiert aus RIM-internen Präsentationen die Features eines verbesserten „PlayBook 3G+“ mit HSDPA+ für schnelle Datenverbindungen, einem 1,5 GHz starken Dual-Core-Prozessor und NFC.
mobiflip.de, bgr.com

Oscar-Verleihung mobil: Der zum Disney-Konzern gehörende amerikanische TV-Sender ABC und die „Oscar“-Veranstalter bringen bereits zum zweiten Mal alle Infos zu den Kandidaten, Videos vom Roten Teppich und Hintergrundberichte auf Smartphones und Tablet-PCs. Dem Trend zur „Gamification“ folgend können Nutzer der kostenlosen App die Gewinner raten und sich mit ihren Kontakten auf Sozialen Netzwerken vergleichen.
mediapost.com, oscar.go.com, itunes.apple.com (App-Download)

Lese-Tipp: Dennis Herzberger vom Fachblog „Konversionskraft“ gibt in einem 35 Seiten starken Whitepaper Tipps, wie man im Mobile Commerce eine maximale Konversion erreicht.
konversionskraft.de

Hör-Tipp: E-Plus-Chef Thorsten Dirks erläutert in einem Podcast die Bilanz fürs Jahr 2011 und spricht über das Mobile Web, dass sich zu einem wesentlichen Treiber zum Erfolg des Unternehmens entwickelt hat.
newsdesk.eplus-gruppe.de

Video-Tipp: Foursquare erklärt in einem niedlichen Animationsvideo binnen einer Minute nahezu sämtliche Funktionen und Vorteile seines Dienstes und will dadurch neue Mitglieder gewinnen.
vimeo.com

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: MobileMonday @ Wearable Technologies & ispo 2012 (30. Januar, München), MCTA – shaping the future of mobile markets (30. bis 31. Januar, Berlin), IQPC Mobile Network Optimisation (30. Januar, bis 2. Februar, Frankfurt), M-Days (Frankfurt, 1. bis 2. Februar), Mobile Monday – Mobile Innovation Night @M-Days 2012 (1. Februar, Frankfurt), Alles über Windows Phone 7.5 ‘Mango’ (3. Februar, Unterschleißheim), Social, Local, Mobile – Mobile Netzwerke erfolgreich nutzen (4. Februar, Leipzig), MobileMonday – Mobile Social Networking (6. Februar, Düsseldorf), Local Web Conference (7. Februar, Nürnberg), Alles über Windows Phone 7.5 ‘Mango’ (7. Februar, Hamburg), Blackberry DevCon Europe (7. bis 8. Februar, Amsterdam), decoded@mcbw (8. bis 10. Februar, München), Alles über Windows Phone 7.5 ‘Mango’ (9. Februar, Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Facebook-App als Rohrkrepierer: Eine kurzfristig anberaumte Pressekonferenz war ein Werbegag für die neue Vereins-App. Angekündigt war jedoch ein neuer Offensivspieler. Die Fans fühlen sich veräppelt und schimpfen auf der Fanseite.
focus.de, facebook.com/FCBayern

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare