Berlin, Telekom, Bahn.

von Florian Treiß am 12.Januar 2012 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Kostenloses W-Lan für Berlin: Die Wowereit-Landesregierung will offenbar einen neuen Anlauf unternehmen, in der Hauptstadt ein freies Funknetz innerhalb des S-Bahn-Rings aufzubauen. Das Projekt soll heute Teil einer Regierungserklärung Wowereits sein – unklar ist allerdings, wie das Land Berlin die Hürden überwinden will, die es beim ersten Versuch in der vergangenen Legislaturperiode gab.
tagesspiegel.de

Deutsche Telekom schließt mit O2-Mutter Telefónica eine Netzpartnerschaft bei der Einführung von LTE: Der Konzern hat sich gegen Vodafone durchgesetzt, das sich ebenfalls um die Internet-Versorgung der LTE-Sendemasten von Telefónica per Glasfaser-Leitung beworben hatte, die notwendig ist, um den Datenhunger via LTE zu stillen. Die Telekom wird nun bis zu 2.000 Mobilfunk-Aggregationspunkte von Telefónica über Glasfaser verbinden.
ftd.de, telekom.com

- Anzeige -
Gettings kooperiert mit McDonalds: Vom BigMac über Chicken McNuggets bis zum Hamburger Royal TS – ab sofort gibt es bei Gettings Leckeres aus dem Hause McDonalds um bis zur Hälfte günstiger. McDonalds reiht sich in die Liste der mittlerweile 3.000 namenhaften Gettings-Kooperationspartner wie real, Promarkt, Phonehouse, Rosenthal und Co. ein. “Die Aktion läuft bis Ende Januar und gilt bundesweit”, freuen sich Gettings-Geschäftsführer Boris Lücke und Steffen Böning.
www.gettings.de/mcdonalds

Deutsche Bahn bringt einen mobilen Fahrkartenautomat ans iPhone: Die neue App “DB Tickets” ermöglicht es, im Handumrehen Fahrkarten zu kaufen, die anschließend formatfüllend sowohl als Textvariante als auch QR-Code für den Kontrolleur angezeigt werden. Bislang gab es zwar auch schon Handy-Tickets, diese wurden aber per MMS zugestellt.
justapps.de, iphone-fan.de

Facebook bringt sein Kommentar-System für externe Websites nun auch ins Mobile Web: Ein neues Plugin ermöglicht Webmastern die Integration der Funktion in mobil-optimierte Seiten. Facebooks Kommentar-System wird mittlerweile auf über 400.000 externen Websites verwendet, die dadurch weniger Störenfriede in ihren Kommentaren haben.
zdnet.com, techcrunch.com

Sony will seinen Musikdienst Music Unlimited noch in diesem Quartal auch auf iPhone und iPad bringen. Das Angebot, das für 10 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf ein riesiges Musikarchiv ermöglicht, lief bislang nur auf PCs und Android-Geräten. Künftig soll es bei Music Unlimited auch einen Offline-Modus geben.
netzwelt.de

- Anzeige -
Berlin, 30./31.01.2012: Die Konferenz MCTA der Forschungsgruppe wi-mobile ist seit vielen Jahren eine der bedeutendsten Mobile-Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Themen des anspruchsvollen Workshop- und Konferenzprogramms sind u.a. M-Payment und Banking, M-Business, Mobile Social Media, mobiler Kanal für Handel und Banken, M-Ticketing, M-Couponing, Mobile Security.
mcta.de

- M-NUMBER -

10 Prozent aller Klicks auf Suchworten-Anzeigen von Google AdSense und Co erfolgen in den USA mittlerweile von Smartphones und Tablets aus, so eine Erhebung von Marin Software. Im 3. Quartal 2011 lag der Wert noch bei 5 Prozent. Die Click-through-Rate liegt bei Tablets mit 1,31 Prozent und bei Smartphones mit 1,25 Prozent deutlich höher als auf dem PC.
paidcontent.org

- M-QUOTE -

“Apps alleine sind keine mobile Strategie. Viel wichtiger ist es, die mobile Website, die App und die klassische Marketingstrategie zu verzahnen. Und in der Verzahnung macht mobiles Internet dann auch richtig Sinn.”

Google-Manager Stefan Hentschel kritisiert sowohl eine problematische Herangehensweise an Mobile bei deutschen Firmen als auch zu geringe Werbebugets und zu große Erwartungen an Kampagnen.
“Horizont”, S. 20

- M-TRENDS -

E-Book-Markt kann vom App-Markt lernen, meint Spreeblick-Blogger und Netzaktivist Johnny Haeusler, der ein E-Book mit Kurzgeschichten für nur 99 Cent verkauft: Apps seien anfangs kostenlos gewesen, dann wurden die 79 Cent normal, inzwischen könne man Spiele und Software auch für 15 Euro und mehr kaufen. Bei hohen Preisen von 25 Euro pro Buch bekomme man den E-Book-Markt nicht in die Gänge.
etailment.de

App-Ökonomie: Nutzer von Windows Phone haben vergangenes Jahr mehr Apps als Android-Nutzer heruntergeladen, aber weniger als iOS-Nutzer, geht aus einer Infografik von Microsoft hervor, die eine Retrospektive von Windows Phone für 2011 bietet. Konktet lud iOS-Nutzer 83 Apps herunter, jeder Windows-Phone-Nutzer 48 Apps und jeder Android-Nutzer 30 Apps.
phonearena.com, windowsteamblog.com (Infografik)

Nokia dürfte dieses Jahr bereits 37 Mio Smartphones mit Windows Phone ausliefern, erwartet Morgan Stanley. Nächstes Jahr dürften die Auslieferungen dann auf 64 Mio Geräte steigen. Rechnet man noch die Windows Phones von HTC hinzu dürften allein diese beiden Hersteller 2013 zusammen 74 Mio Smartphones mit Windows Phone ausliefern.
allthingsd.com

PC-Hersteller leiden weiter an der Lust der Verbraucher nach Tablets und Smartphones: Die weltweite Auslieferung von Computern ist im vergangenen Quartal um 1,4 Prozent auf 92,2 Mio Stück gesunken, so Marktforscher Gartner. In der Region Europa, Naher Osten und Afrika schrumpfte der Markt sogar um 9,6 Prozent.
wiwo.de

Klein und groß: Wer produktiv mit einem Tablet arbeiten will, kauft ein Gerät mit möglichst großem Display, während Leute, die nur Medieninhalte konsumieren wollen, kleinere Tablets bevorzugen. Das zeigt – wenig überraschend – eine Umfrage von US-Marktforscher NPD In-Stat.
in-stat.com

- Anzeige -
M-Days “The home of MOBILE” starten durch! Die Kongress-Messe spiegelt am 1.-2. Februar 2012 in der Messe Frankfurt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Wir freuen uns auf erwartete 120 Aussteller, über 200 Top-Speaker aus dem In- und Ausland und 4.500 Besucher. Mehr Infos unter www.m-days.com. Registrieren Sie sich jetzt!

Klick-Tipp: Die Elmshorner App-Schmiede MojosStudios hat Ihrer Empfehlungs-App “TopApps World” eine eigene Website spendiert, auf der es neben App-Empfehlungen auch Nachrichten rund um Apple, iDevices, Mobile, Social Media und Internet gibt.
topappsworld.com

- M-FUN -

O2 verabschiedet sich mit einem neuen Werbespot endgültig von der DSL-Marke Alice, nachdem das Model Vanessa Hessler bereits im Oktober nach Äußerungen zum Gaddafi-Regime gehen musste. In einem Spot spielt Alice nun nur noch in Form eines Luftballons eine Mini-Rolle.
wuv.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare