Paypal will eine Art Groupon for Mobile starten.

von Florian Treiß am 15.Dezember 2011 in Location Based Services, Mobile Couponing, News

Noch mehr Daily Deals – und zwar mobil: Paypal will ins Geschäft mit täglichen Rabattangeboten einsteigen – und anders als Platzhirsch Groupon will die Ebay-Tochter dabei von Anfang an auf Personalisierung und Geolokalisierung setzen und nicht bloß auf wenige Angebote pro Stadt, die per Mail verschickt werden. Bereits im nächsten Quartal soll das Angebot in den USA ausgerollt werden – Nutzer sollen dann individuelle Deals angeboten bekommen, die sowohl zum aktuellen Smartphone-Standort passen als auch zu den persönlichen Vorlieben. Zum Auftakt sollen gleich mehrere der 200 größten US-Händler mitmachen, so Paypal-Boss Scott Thompson. „Dabei wird alles anders sein, als man es bisher kennt: Wir werden Verbrauchern nur das geben, das einzigartig und relevant für sie ist. Alles andere würde die Verbraucher nur bombadieren“, so Thompson gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg. Paypal verfügt über einen Kundenstamm von 103 Mio Menschen – eine gute Ausgangsbasis für das neue Angebot, zumal Paypal bereits fleißig Daten über die Vorlieben seiner Kunden gesammelt haben dürfte. Zudem setzt Paypal auf die Kombination von gleich drei heißen Themen: Location-based Services, Mobile Couponing und Gruppenrabatte – ein vielversprechender Ansatz, der zudem das Feld für Mobile Payments weiter öffnen könnte.
sfgate.com, cnet.com, it-times.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Cashlog kommt nach Deutschland, QR Manager gestartet, Google kauft Siri-Konkurrenten. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare