Paypal und Itellium kooperieren bei QR-Code-Bezahlungen.

von Florian Treiß am 08.November 2011 in Mobile Commerce, Mobile Payment, News

Partnerschaft bei Mobile Payments: Die Ebay-Tochter Paypal, einer der wichtigsten Zahlungsdienstleister weltweit, arbeitet mit der inhabergeführten IT-Agentur Itellium aus Essen zusammen und verwendet deren Itellium Mobile Transaction Suite (IMTS) für die europaweite Einführung einer neuen Bezahlplattform. Durch die Kooperation soll Paypal künftig noch stärker als Bezahloption im mobilen und stationären Handel etabliert werden. Itellium setzt dabei auf QR-Codes, um auch in Zeiten mit Geringst-Verbreitung von NFC-Smartphones schon heute mobiles Bezahlen zu ermöglichen. „Mit der Einführung unserer neuen Bezahlplattform verbinden wir die Vertriebskanäle E-Commerce, M-Commerce und Filiale. Die IMTS bietet uns das technische Rüstzeug, die hinter diesen Vertriebswegen liegenden verschiedenen IT-Welten nahtlos miteinander zu verbinden“, sagt Arnulf Keese, Deutschlandchef von Paypal.  Durch die Technologie sei Paypal nun in der Lage, kurzfristig seine Bezahlmethode dem stationären Handel am Point of Sale anzubieten und damit eine erste echte Multichannel-fähige Alternative zu den etablierten Bezahlmethoden einzuführen. Das IMTS-System von Itellium ermöglicht es, QR-Codes sowohl beim Bezahlvorgang an der Kasse zu erzeugen also auch diese in Prospekten oder Werbeplakaten anzudrucken oder an Informationsscreens und Webshops einzublenden. Ausgelesen und verarbeitet wird der QR-Code dann über eine „PayPal QRShopping App“, die in Zusammenarbeit mit Itellium entwickelt wurde.
computerwoche.de, itellium.de

– Anzeige –
Heidelberg mobil ist Spezialist für die Konzeption und Realisierung von Apps und mobile Solutions. Wir entwickeln mobile Strategien für Messen & Kongresse, mobile CRM Lösungen für Unternehmen, sowie Apps für Städte & Regionen, Einkaufszentren und Einzelhandel.
www.heidelberg-mobil.com

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Telekom kündigt Drillisch fristlos, Vodafone profitiert von Mobile Web, Entwickler-Wettbewerb Apps4Deutschland startet. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare