O2, Telekom, Motorola.

- M-BUSINESS -

O2 holt BMW als Untermieter in seine Deutschlandzentrale in München. Der Autobauer mietet laut “FTD” 16 von 37 Stockwerken für seine Marketingabteilung an. Ein Teil der O2-Belegschaft muss in die alte O2-Zentrale gegenüber umziehen, jedoch wird dadurch auch Leerstand bekämpft, denn O2 hat seine Mitarbeiterzahl in Deutschland zuletzt von 5.000 auf 4.000 Köpfe reduziert. Derweil kämpft O2 in Deutschland mit harten Vorgaben aus der Konzernzentrale und soll zuletzt beim operativen Ergebnis 30 Mio Euro unter den Erwartungen gelegen haben.
ftd.de

Deutsche Telekom engagiert US-Sängerin Mariah Carey zu Weihnachten für eine Werbekampagne. “Der Rahmen ist ein ganz besonderer”, sagt ein Telekom-Sprecher. Laut der Fachzeitschrift “Horizont” soll Carey vor allem in osteuropäischen Märkten für die Telekom werben. Unterdessen stößt die Handy-Recycling-Aktion der Telekom auf Kritik: Die “taz” meint, die Werbung für die “gute Sache” solle das Image zum Weihnachtsgeschäft verbessern und diene weniger dem guten Zweck.
focus.de, horizont.net, taz.de (Recycling)

Motorola hat sich vorm Landgericht Mannheim in einem Patentstreit gegen Apple durchgesetzt – der US-Mutterkonzern darf nun vorerst keine Geräte mehr in Deutschland verkaufen, die ein Motorola-Patent verletzen. Allerdings dürften iPhone & Co trotzdem weiter in Deutschland verkauft werden, schließlich werden die Geräte über die Deutschland-Tochter von Apple vertrieben und nicht über die Muttergesellschaft. Apple kann zudem eine vorläufige Aussetzung der Entscheidung beantragen.
n-tv.de, zdnet.de, fosspatents.blogspot.com

AT&T erwartet offenbar weitere Verzögerungen beim Kauf von T-Mobile USA: Aus einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC geht hervor, dass der Konzern den Abschluss der Transaktion innerhalb des 1. Halbjahrs 2012 erwartet und nicht wie bislang im 1. Quartal 2012. Dies bedeutet wohl, dass der Kauf angesichts des wettbewerbsrechtlichen Gegenwinds erst kurz vor der Jahresmitte 2012 abgeschlossen werden kann.
de.reuters.com, dowjones.de

Apprupt liefert seine mobile Performance-Werbung nun auch innerhalb der iPhone-App und der Web-App von Xing aus und freut sich, dadurch seine Werbekunden neue Entscheider-Umfelder anzubieten. Die mobile Nutzung des Business-Netzwerks hat sich binnen eines Jahres mehr als verdoppelt.
apprupt.com

Kindle Fire von Amazon bekommt offenbar Konkurrenz von Barnes & Noble: Der US-Buchhändler will angeblich noch heute ein neues Tablet seiner Nook-Serie vorstellen, dass einen doppelt so schnellen Prozessor und einen doppelt so großen Speicher wie der Kindle Fire haben soll und ein Display von 7 Zoll haben soll.
bostonherald.com, engadget.com

Patentkrieg zwischen Samsung und Apple wird zum Fall für die EU-Kommission: Die Wettbewerbshüter wollen die Patentpolitik beider Unternehmen untersuchen. Offenbar bezweifelt die Europäische Union vor allem, ob Samsung bei Patenten für Mobilfunk-Technologiestandards eine faire und angemessene Lizenzvergabe verfolgt – Samsungs Klagen gegen Apple könnten also zu einem Eigentor führen.
de.reuters.com, spiegel.de

- M-NUMBER -

52 Prozent des Gesamtgewinns aller Handy-Hersteller weltweit gingen im vergangenen Quartal auf das Konto von Apple – und das bei einem Marktanteil von nur 4 Prozent aller Handy-Verkäufe, dem lukrativen iPhone sei dank. Klare Nr. 2 ist Samsung mit einem Gewinn-Anteil von 29 Prozent.
faz.net/blogs, bgr.com

- M-QUOTE -

“Wenn Walt Disney heute noch Leben würde, würde er Spiele fürs iPhone entwickeln.”

Peter Vesterbacka von “Angry Birds” verrät sein großes Vorbild.
techcrunch.com (Video-Interview)

- M-TRENDS -

Reposito testet zusammen mit fünf Euronics-Filialen am Bodensee, Kassenzettel direkt beim Einkauf elektronisch innerhalb seiner App zu hinterlegen. Dafür wird der Kassenzettel mit einem QR-Code versehen, der über die Smartphone-Kamera erfasst werden kann. Unterdessen beantwortet Reposito-Gründer Philipp Hartmann bei “Deutsche Startups” den Fragebogen “Fünfzehn Fragen an…”.
youtube.com (Video vom Pilotprojekt), deutsche-startups.de (Fragebogen)

GPS-Überwachung beschäftigt das höchste US-Gericht: Am Dienstag wird sich der Supreme Court erstmals mit der Frage befassen, ob US-Ermittler die GPS-Standortdaten von Verdächtigen anzapfen dürfen, ohne dass ihnen ein richterlicher Beschluss vorliegt. Im konkreten Fall geht’s um ein Auto-Navigationsgerät, doch dürfte die Entscheidung auch auf GPS-Daten von Smartphones übertragbar sein.
reuters.com

Siri ist eine “Bedrohung” für Google: Wie jetzt bekannt wurde, hat dies Google-Chairman Eric Schmidt bereits im September bei einer Anhörung vorm US-Senat gesagt. Apples Spracherkennungssystem bedeute für Apple einen Einstieg ins Suchmaschinengeschäft, so Schmidt, der freilich bei der Anhörung darauf abzielte nachzuweisen, dass Google keine marktbeherrschende Stellung habe.
neowin.net

Mobile Advertising weiter auf dem Vormarsch: Die Zahl der mobilen Werbeeinblendungen ist in Europa binnen nur drei Monaten um 46 Prozent gestiegen, so InMobi. Das Werbenetzwerk hat in Europa zwischen Juli und September insgesamt fast 15,5 Mrd mobile Werbeeinblendungen ausgeliefert.
gfm-nachrichten.de, pressebox.de, inmobi.com (Download der Studie)

Digitaler Weihnachtsbummel wird mobiler: Laut einer Prognose von IBM dürften dieses Jahr 15 Prozent aller US-Bürger, die in Onlineshops Weihnachtsgeschenke kaufen, dies über mobile Endgeräte tun. Im Oktober lag der Anteil der mobilen Käufe bereits bei 9,6 Prozent und damit fast dreimal so hoch wie vor einem Jahr, wo der Anteil bei 3,4 Prozent lag.
techcrunch.com, appleinsider.com

Mobiler Datenverkehr wächst bis 2016 weltweit um das Zehnfache, erwartet Netzausrüster Ericsson, der weltweit mehr als 1.000 Mobilfunknetze aufgebaut hat, in seiner Studie Studie “Traffic And Market Data Report – On The Pulse Of The Networked Society”. Dabei werden Smartphones und Tablets massiv an Bedeutung gewinnen, während sich die Zahl der Laptops “nur” verdoppeln wird.
welt.de, ericsson.com

- Anzeige -
iPhone developer conference – die Konferenz für iOS-Entwickler am 29. & 30.11.2011 Köln. Am 29. & 30. November 2011 widmet sich die iPhone developer conference der professionellen iOS-Entwicklung und präsentiert Trends, Lösungen und Know-How. Im Mittelpunkt stehen Praxisbeiträge sowie Code- und Anwendungsbeispiele. Profitieren Sie von vergünstigten Konditionen bei Eingabe des folgenden Codes IPH11mbr. Infos unter www.iphone-developer-conference.de

Video-Tipp: “Werben & Verkaufen” erklärt zusammen mit How-to-Video in einem Trickfilm, was eigentlich Augmented Reality ist. In Zukunft will die Fachzeitschrift häufiger solche Videos produzieren, um Fachbegriffe aus der digitalen Welt zu erläutern.
wuv.de

- M-FUN -

Zuviel des Guten: LinkedIn-Gründer Reid Hoffman trägt gleich vier Smartphones ständig mit sich herum, um damit den Überblick über seine mindestens 400 E-Mails pro Tag zu bekommen, so die “New York Times” in einem Porträt über ihn. Nun fragt sich die Szene, für was er gleich vier Geräte braucht – eines für privates und eines für berufliches sollten doch wohl langen.
nytimes.com via businessinsider.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

, ,

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.