Mobile Commerce spielt Weihnachten 2011 kaum eine Rolle.

von Florian Treiß am 29.November 2011 in Mobile Commerce, News

Mobile Weihnachten – wohl erst nächstes Jahr: Anders als in den USA spielt der Mobile Commerce in Deutschland beim Weihnachtsgeschäft 2011 noch eine untergeordnete Rolle, zeigen Zahlen aus der Internetbenutzeranalye W3B. Zwar wollen dieses Jahr immerhin schon 15 Prozent der deutschen Internetnutzer Smartphones zur Recherche von Geschenken nutzen, doch beim tatsächlichen Kauf über das Smartphone herrscht noch große Zurückhaltung: Nur 7,8 Prozent planen, tatsächlich ein Geschenk über ihr Smartphone zu kaufen. Das zeigt ein Ausblick auf den neuen W3B-Report „Mobile Commerce – Einkaufen per Smartphone“, der im Dezember erscheinen soll. Im stationären Web wollen hingegen 56,3 Prozent der Internetnutzer nach Geschenken suchen und 47,7 Prozent planen dort auch einen Einkauf. Reichlich Aufholbedarf also für den Mobile Commerce – doch schon im kommenden Jahr könnte es besser aussehen: 29 Prozent der Deutschen würden per Tablet einkaufen wollen, so sie denn ein Tablet hätten, so eine Online-Befragung von Novomind. Und auch der Branchenverband Bitkom hat vielversprechende Zahlen fürs Mobile Business ermitteilt: 16 Prozent der Bundesbürger wollen sich zu Weihnachten ein Smartphone oder Handy wünschen oder es verschenken, bei 13 Prozent der Deutschen steht ein Tablet auf der Liste. Gehen die Wünsche in Erfüllung, könnte die Bedeutung von Mobile Commerce zu Weihnachten 2012 schon ganz anders aussehen.
w3b.org, bitkom.org, presseportal.de (Novomind)

– Anzeige –
Schnell noch anmelden – der Countdown läuft! Am 6./7.12.2011 findet in Frankfurt der 1. HORIZONT Tablet Summit statt. Mehr als 35 Top-Referenten beleuchten die Business Potenziale von iPad & Co. als mobilen Medien-, Werbe- und Vertriebskanal der Zukunft. Nutzen Sie die letzte Chance und melden Sie sich am besten direkt online an:
www.conferencegroup.de/tablet11

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Drillisch zeigt Telekom-Vorstand an, „Spiegel“ lanciert Web-App, Bauer will Zeitschriften aufs iPad bringen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare