BMW will Foursquare-Nutzer für M5 begeistern.

von Florian Treiß am 25.November 2011 in Location Based Services, Mobile Marketing, News

Einchecken und abfahren: Der Münchner Autohersteller BMW hat sich zusammen mit der Agentur iCrossing eine besondere Aktion für Nutzer von Foursquare überlegt und will sie noch vor dem offiziellen Verkaufsstart für das neue Modell M5 begeistern. Dabei nutzt BMW die Möglichkeit von Foursquare-Specials in Form von „Blitz-Angeboten“: Jeden Vormittag und jeden Nachmittag können jeweils die ersten sechs Foursquare-Nutzer, die sich in der unternehmenseigenen BMW Welt in München einchecken, ein Badge freischalten, dass ihnen eine exklusive Probefahrt im neuen BMW M5 ermöglicht – allerdings nur auf dem Beifahrersitz. Nachdem sie sich eingecheckt und das Badge freigeschaltet haben, müssen die Foursquare-Nutzer an einem Counter ihr Smartphone vorzeigen und damit belegen, dass ihnen das Foursquare-Badge gehört, um an der Probefahrt teilzunehmen. In Dreier-Gruppen gibt’s dann bis zum 30. November jeden Tag um 10.30, 11.30, 14.30 und 16 Uhr die entsprechenden Fahrten im M5. „Im Vordergrund stand dabei die Ansprache von potenziellen BMW ‚ M5‘-Käufern, die gleichzeitig Location-based Services wie Foursquare nutzen“, so Andreas Schröder von iCrossing . Die Aktion soll dazu dienen, „diese Early Adopter als Multiplikatoren im Social Web zu nutzen“, so Schröder weiter. Die Aktion zielt also auf virale Effekte.
internetworld.de, pressebox.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Data Becker legt eine neue Version seines “P5 HTML5 Publisher” auf, Hutchinson-Marke “3″ will Orange Österreich übernehmen, Mobile Games sind bei Apple weiterhin nicht Abo-fähig. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare