Amazon, Apple, BMW.

von Florian Treiß am 21.November 2011 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Amazon will angeblich nach dem Android-Tablet Kindle Fire demnächst auch ein eigenes Android-Smartphone herausbringen. Ein Analyst der Citigroup erwartet, dass das Gerät im 4. Quartal 2012 erscheinen wird, nachdem er bei asiatischen Lieferanten Erkundigungen eingeholt hat. Für Amazon wäre ein eigenes Ökosystem wichtig, da Händler wohl schon ab 2015 mehr Umsatz im Mobile Commerce machen werden als im herkömmlichen Internethandel.
ftd.de, allthingsd.com

Apple steht in einem zweiten Prozess vor dem Landgericht Mannheim offenbar kurz vor einer Niederlage gegen Kläger Motorola: Der Konzern befürchtet Umsatzeinbußen von 2 Mrd Euro, falls das Gericht bei der Urteilsverkündung am 3. Februar der Argumentation von Motorola folgt, bei MobileMe und iCloud ein Patent zu verletzen. Apple fordert, dass Motorola besagte 2 Mrd Euro in einen Treuhandfonds zurücklegen soll für den Fall, dass Apple in höherer Instanz doch noch recht bekäme.
focus.de, areamobile.de, fosspatents.blogspot.com

BMW wechselt vorerst doch nicht von O2 zu Vodafone: 40.000 Mobilfunkanschlüsse, die eigentlich 2012 zu Vodafone wandern sollten, werden laut “Wirtschaftswoche” nun doch nicht umgestellt, weil es “Ungereimtheiten bei den Modalitäten” gab. Angeblich hätte zwar der Wechsel im Ausland geklappt, aber nicht innerhalb Deutschlands. O2 geht nun davon aus, dass BMW mindestens zwei weitere Jahre Kunde bleibt.
wiwo.de

Weltbild hat seit dem Verkaufsstart seines E-Readers und seines Android-Tablets 150.000 neue Kunden für E-Books gewonnen. Auch wenn viele Testberichte von dem günstigen Tablet für nur 160 Euro abraten, so befeuert es offenkundig dennoch das Geschäft des Buchhändlers, der damit Amazon und seinem Kindle Fire in Deutschland zuvorgekommen ist.
wuv.de

ZDF setzt auf Web-App und HTML5: Für das neue Projekt “Momente der Geschichte” hat die Berliner Agentur Moccu eine Anwendung entwickelt, die direkt im Browser des iPads, aber auch des PCs läuft. In rund dreieinhalb Minuten langen Filmen informiert das ZDF in der Web-App darüber, was die Deutschen in der Vergangenheit bewegt, verändert und geformt hat.
internetworld.de, momente.zdf.de

- M-NUMBER -

30 Prozent aller weltweit verkauften Handys sind mittlerweile Smartphones, so Marktforscher Asymco. Glaubt man den Zahlen, so haben Android und Android-Überarbeitungen einen Marktanteil von 17,6 Prozent bei allen Handys, das iPhone käme auf 4,4 Prozent, Symbian auf 4,3 Prozent, Blackberry auf 2,76 Prozent und Windows Phone auf 0,5 Prozent.
asymco.com

- M-QUOTE -

“Wir sehen den Kindle Fire nicht als Tablet. Wir sehen ihn als Dienstleistung.”

Amazon-Chef Jeff Bezos schert sich nicht um Margen bei seinem Android-Tablet, das er angeblich mit 2 Dollar Verlust pro Gerät verkauft, sondern will an den Inhalten verdienen.
“FTD”, S. 7

- M-TRENDS -

Mobile Internetnutzung ist in Deutschland gegenüber den anderen vier großen EU-Staaten Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien rückständig, so eine noch unveröffentlichte Comscore-Studie. Demnach ist Deutschland sowohl bei der Smartphone-Verbreitung als auch bei der Nutzung von Apps und mobilem Browser das Schlusslicht. Sebastian Matthes von der “Wirtschaftswoche” fürchtet, dass Deutschland wegen der niedrigen Werte den Anschluss bei der Entwicklung von Produkten und Diensten rund ums Mobile Web verliert.
blog.wiwo.de

Tablet-Markt auf Konsolidierungskurs: Laut dem für gewöhnlich gut informierten Fachdienst “Digitimes” dürften sich große PC-Hersteller wie Acer, Asus, Dell und HP demnächst wieder aus dem Geschäft mit Tablets zurückziehen. Sie seien Anbietern wie Apple, Amazon und Barnes & Noble unterlegen, die zugleich die passenden Inhalte für ihre Tablets anbieten. Allerdings dementieren Acer und Dell, dass sie aussteigen wollen. Unterdessen erwartet Marktforscher eMarketer, dass bereits 2014 jeder dritte US-Internetnutzer ein Tablet haben wird.
digitimes.com, heise.de, emarketer.com

Windows Phone ist eines der besten Mobil-Betriebssysteme, auch wenn es bislang noch kaum ein Mensch nutzt, meint Lance Ulanoff, Chefredakteur des US-Fachblogs Mashable. Aus seiner Sicht ist Windows Phone besser als Android und auch mit iOS auf Augenhöhe. Wenn Microsoft es nun hinbekommt, die Netzbetreiber und die Verbraucher von den Vorzügen zu überzeugen, könnte Windows Phone bald deutlich höhere Marktanteile haben. Unterdessen hat Windows Phone die Marke von 40.000 Apps im Marketplace geknackt.
mashable.com, pcwelt.de (Apps)

Deutsche Telekom muss nach dem Abgang von Technologievorstand Edward Kozel ihr Potenzial für die Zukunft finden. Nachdem das Kerngeschäft mit Telefonie und Internetzugängen allenfalls stabil ist, aber nicht mehr wächst, muss nun Konzernchef René Obermann selbst für den nächsten großen Wurf sorgen. Zuletzt gab es bei neuen Projekten wie Videokonferenzen und Mobile Payment massive Verzögerungen.
ftd.de

Google hat am Samstag in Berlin einen Developer Day veranstaltet und dabei 2.100 App-Entwickler über seine Produkte informiert. Damit war die Veranstaltung die größte ihrer Art in Europa. “Wenn wir Applikationen auf mobilen Geräten mit sozialen Elementen verbinden und die Rechenpower der Cloud dazunehmen, dann passiert etwas Magisches”, sagte Wieland Holfelder, Chefingenieur von Google in Deutschland.
stueber.welt.de, googlewatchblog.de, androidnext.de (diverse Videos)

MobileTAN löst in Deutschland zum Jahresende bei vielen Banken die althergebrachter TAN-Listen fürs Online Banking ab. Damit hat das Versteckspiel, wo man die Liste aufbewahrt, ein Ende. Da die TAN-Nummern künftig per SMS ans Mobiltelefon übermittelt werden, entstehen allerdings neue Probleme fürs Mobile Banking, wenn die TAN aufs selbe Gerät geschickt wird.
newsdesk.eplus-gruppe.de

- M-QUOTE -

“Ich bekenne freimütig – mich nervt Google+ zunehmend.”

“Wirtschaftswoche”-Redakteur Michael Kroker sieht Google+ auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit.
wiwo.de

Webinar-Tipps: Intel informiert Entwicklern in zwei kostenlosen Online-Seminaren über die Entwicklung und Verbreitung Ihrer Applikationen. Am 28. November läuft das Webinar App gefahren! Chancen & Umsatzpotentiale für App-Entwickler und am 2. Dezember das Webinar Apps für Ultrabooks: Kostenloses Webinar für HTML5 Developer. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr, eine Vorab-Anmeldung ist erforderlich.

Video-Tipp: Endgadget vergleicht acht Minuten lang Amazons neues Android-Tablet Kindle Fire mit dem Nook, dem US-Konkurrenzprodukt aus dem Hause Barnes & Noble.
engadget.com

- M-FUN -

Muppets feiern dank Social Media und Mobile Web diese Woche ihr Comeback: In den USA startet Mittwoch ein neuer Muppets-Film in den Kinos, für den Walt Disney durch den geschickten Einsatz mobiler Apps, Facebook, Twitter und viraler Videos bereits seit rund zwei Jahren die Trommel rührt.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare